Partner der

Steelers und ihre Fans wechseln die Seiten: Neue Plätze in der EgeTrans Arena

Zur neuen Saison ziehen die Eishockey-Profils der Bietigheim Steelers und auch ihre Fans innerhalb der EgeTrans Arena um. Die Spielerbänke und die Fankurven werden getauscht.

|
 Foto: 

Nach Erfahrungswerten aus der vergangenen Saison kommt es bei den Eishockey-Heimspielen der Bietigheim Steelers in der EgeTrans Arena zur neuen Saison zu Veränderungen bei den Plätzen. So übernehmen die Steelers als Heimmannschaft die Spielerbänke, die bislang den Gastteams zur Verfügung standen. Der Grund ist ein rein praktischer, denn von dort haben Betreuer, Spieler und medizinisches Personal einen direkten Zugang zu ihrer dahinter liegenden Mannschaftskabine. Das ist vor allem bei Verletzungen, die in der Kabine versorgt werden müssen, oder bei Reparaturen an den Schlittschuhen von Vorteil. Durch den Tausch der Spielerbänke ändert sich auch die Spielrichtung. Damit die Steelers-Fans den gegnerischen Torhüter weiterhin in zwei Dritteln direkt vor sich haben, wird der Fanblock in den Kurvenbereich Richtung Stadtmitte verlegt. "Die Steelers kommen damit dem Ergebnis einer Fanumfrage nach, in der ein Großteil im Falle einer Änderung der Spielerbänke für einen Umzug des Heimblocks votierten", so Pressesprecherin Denise Entenmann. "Die Bietigheim Steelers hoffen, mit dieser Kompromisslösung allen Beteiligten gerecht geworden zu sein und appellieren an ihre Fans, weiterhin geschlossen die Mannschaft aus dem neuen Heimblock zu unterstütze", so Entenmann. 194 Fans haben sich für einen Wechsel von Block J in Block D ausgesprochen, wenn die Spielerbank getauscht wird. 164 Personen stimmten gegen jeglichen Tausch und 42 votierten im Fall eines Veränderung bei den Spielerbänken für die Beibehaltung des bisherigen Fanblocks.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Bietigheimer eine Runde weiter

Pishtar Dakaj hat mit seinem Gesang bei der Sendung „The Voice of Germany“ die Juroren überzeugt. weiter lesen