Partner der

DEL-2-Saison beginnt mit einem Kracher

|

Am Freitag, 15. September, kommt es  beim DEL-2-Saisonauftakt zur Neuauflage des Playoff-Finales 2016/2017 zwischen dem gastgebenden Titelverteidiger Löwen Frankfurt und den Bietigheim Steelers. Dabei wird auch der Meisterpokal durch die Ligagesellschaft zurückgenommen. Zwei Tage später sind die Kassel Huskies bei der Bietigheimer Heimpremiere im Ellental zu Gast.

Das erste Heimderby gegen Heilbronn steigt am 26. November, ehe die Handball-WM der Frauen in der EgeTrans-Arena Station macht. Das nächste Steelers-Heimspiel findet dann erst wieder am 10. Dezember gegen die Dresdner Eislöwen statt. Die Heimpartie gegen den ESV Kaufbeuren vom 23. Spieltag (3. Dezember) wurde auf den Feiertag, 3. Oktober, vorverlegt. Wie gehabt pausiert die Liga während des Deutschland-Cups, diesmal vom 6. bis zum 16. November. Der letzte Hauptrundenspieltag steht am 4. März 2018 auf dem Programm. Die Pre-Playoffs starten am 6. März 2018, das Playoff-Viertelfinale beginnt am 13. März. Spätestens am 27. April steht der Champion fest.

1. Spieltag, Freitag, 15. September: Frankfurt – Bietigheim, Freiburg –Bayreuth, Bad Nauheim – Heilbronn, Kassel – Dresden (alle 19.30 Uhr), Crimmitschau –Bad Tölz, SC Riessersee – Ravensburg (beide 20 Uhr).
2. Spieltag, Sonntag, 17. September: Lausitzer Füchse – Freiburg, Bayreuth  – SC Riessersee, Dresden – Kaufbeuren, Bietigheim – Kassel (alle 17 Uhr), Ravensburg Towerstars – Bad Nauheim, Heilbronn – Crimmitschau (beide 18.30 Uhr), Bad Tölz – Frankfurt (19 Uhr).

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Nach Bamberger kandidiert auch Chef nicht mehr

Die Gemmrigheimer Bürgermeisterin tritt nach 24 Jahren nicht mehr an. Am 4. März wird in Gemmrigheim und am 15. April in Bönnigheim gewählt. weiter lesen