Partner der

Aufsteiger startet ins Abenteuer Dritte Liga

|
In der Dritten Liga am Ball: Alexandra Kaufmann gehört beim Aufsteiger TTC Bietigheim zum Stammquartett.  Foto: 

Mit dem Auswärtsspiel beim TSV Schwabhausen II starten die Damen des TTC Bietigheim-Bissingen am Samstag um 18.30 Uhr als Aufsteiger in die Dritte Liga. Mit dabei sein wird erstmals der TTC-Neuzugang Ina Karahodzina aus Weißrussland. „Wir wollen möglichst früh den Klassenerhalt schaffen. Aber wir betreten komplettes Neuland und sind völlig gespannt, was uns erwartet“ sagt TTC-Coach Andreas Kienle. Neben Karahodzina, die den TTC als Spitzenspielerin in die neue Saison führen wird, werden Hong Chen, Alexandra Kaufmann und Paloma Ballmann das Stammquartett bilden. Dazu sollen auch Yasmin Dietrich, Annett Kaufmann und Ivonne Wagner aus dem Oberligateam zum Einsatz kommen. „Alle haben ihren Beitrag zu dem Aufstieg geleistet. Deshalb sollen nun auch alle die Chance bekommen, in dieser Liga zu spielen“, so TTC-Vorstand Matthias Grünenwald.

Hong nicht immer dabei

So werden im ersten Spiel neben Karahodzina und Alexandra Kaufmann auch Dietrich und Wagner zum Einsatz kommen. „Hong wird in diesem Jahr kürzer treten und nur für etwa 50 Prozent der Spiele zur Verfügung stehen. Wir müssen sie demzufolge ausgewählt im Kampf gegen den Abstieg einsetzen“, erläutert Grünenwald das Fehlen der Topspielerin der Vorsaison.

Den TSV Schwabhausen II zählt Trainer Kienle nicht zum Kreis der schwächeren Teams: „In Topbesetzung ist das  ein Kandidat für die ganz vorderen Plätze. Für uns im Prinzip ein ideales Auftaktspiel in die neue Liga, da wir ohne Druck antreten können.

Neu ist für den TTC neben der Spielklasse auch das Spielsystem. Wurde bisher auf acht Siegpunkte gespielt, geht es in der dritten Liga nur noch auf sechs Punkte. Die paarkreuzübergreifenden Spiele, die in der Regionalliga noch ausgetragen wurden, fallen künftig weg.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Bietigheim-Bissingen rüstet gegen Verkehrssünder auf

Mehr Personal für die Verkehrskontrollen, zusätzliche Geschwindigkeitsanzeigen und Temporeduzierungen: Bietigheim-Bissingen sagt Rasern und Falschparkern den Kampf an. weiter lesen