Partner der

Bundesliga-Handballerinnen der SG BBM Bietigheim in Bensheim

Einen Riesenschritt zum Klassenerhalt können die Bundesliga-Handballerinnen der SG BBM Bietigheim im Auswärtsspiel an diesem Mittwoch bei der HSG Bensheim/Auerbach machen. Mit einem Sieg beim seit elf Partien punktlosen Mitaufsteiger wäre das Saisonziel praktisch erreicht.

|
Kira Eickhoff erzielte im Heimspiel gegen die Vulkan Ladies aus Koblenz fünf Treffer und knackte die gegnerische Abwehr oft über die Außenposition.  Foto: 

Der klare Heimsieg der SG BBM Bietigheim am Samstag gegen die Vulkan Ladies Koblenz hat nach zuvor vier Niederlagen dem Punktekonto und dem Selbstvertrauen gutgetan. Bei nur einem Absteiger aus der Bundesliga sind die Bietigheimerinnen ihrem Saisonziel Klassenerhalt sehr nahe gekommen. Ein weiterer Erfolg an diesem Mittwoch bei der HSG Bensheim/Auerbach, und die Bietigheimerinnen könnten die Saison ziemlich entspannt zu Ende spielen.

Nach Abschluss der Hauptrunde am 26. März wird die Bundesliga zweigeteilt. Die Mannschaften auf den Rängen eins bis sechs spielen in einer Einfachrunde mit Hin- und Rückspiel den Meister aus, die Teams auf den Plätzen sieben bis zwölf ermitteln einen Absteiger. Die Punkte aus der Hauptrunde werden dabei mitgenommen. Angesichts des strammen Restprogramms mit Spielen beim HC Leipzig, in Buxtehude und in Leverkusen sowie gegen Oldenburg und Blomberg-Lippe wird es für die SG BBM schwer, noch unter die ersten sechs Mannschaften zu kommen, trotz des geringen Punkteabstands auf Platz sechs. In der Abstiegsrunde hätten die Bietigheimerinnen mit einem komfortablen Punktepolster weit weniger Reisestress, zumal sich die Gruppe nach derzeitigem Stand aus Mannschaften wie Bensheim/Auerbach, Göppingen, Trier und Koblenz zusammensetzen würde.

Die HSG Bensheim/Auerbach hat lediglich eine von 13 Partien der laufenden Saison gewonnen (29:27 in Trier) und steht mit 2:24 Zählern am Tabellenende. Zuletzt bei der HSG Blomberg-Lippe hielt der Aufsteiger 40 Minuten lang wacker mit, verlor am Ende aber deutlich mit 20:31.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

SG BBM

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Der Protest ist gewollt

Direkte Demokratie und die Folgen: Das Ringen um Mehrheiten kann man auch verlieren, sagt Umweltminister Untersteller. weiter lesen