Partner der

Erst nach zwei Ausfällen läuft es

|

Mit 33:23 (13:9) haben die Handballer des HC Metter-Enz in der Bezirksklasse gegen die HSG Sulzbach/Murrhardt 2 gewonnen. Doch so souverän sich das Ergebnis gegen das Tabellenschlusslicht anhört, „es war vor allem in der Anfangsphase ein hartes Stück Arbeit“, berichtet HC-Trainer Harald Deuß. „Wir sind nicht wirklich ins Spiel gekommen. Vielleicht waren wir noch nicht richtig da. Vielleicht haben sich die Jungs zu viel Druck gemacht, weil ich einen Sieg gefordert hatte. Es ist schwer nachzuvollziehen.“

Nachdem Markus Löpsinger eine Kontaktlinse verloren und Sebastian Decker Knieprobleme bekommen hatte, musste Deuß diese beiden Spieler vom Feld nehmen – „und plötzlich lief es“, erklärt der Übungsleiter. Deuß: „Es ist so eine Art Jetzt-erst-recht-Stimmung aufgekommen.“

Unterstützt wurde diese dadurch, dass die Umstellung im Angriff auf ein 4-2, also mit zwei Kreisläufern, den Sulzbachern große Probleme bereitete. „Das hat super gepasst. Matthias Schwarz war immer schön frei“, erzählt Deuß. „Wir haben das aber auch gut gespielt. Auch die drei Spieler, die von der zweiten Mannschaft ausgeholfen haben, haben sich gut eingefügt.“

Beim Seitenwechsel waren die Gäste zwar beim 9:13 noch in Schlagweite zu den Vaihingern und Großsachsenheimern. Nach Wiederanpfiff zogen die Gastgeber dann Tor um Tor davon. 

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Mann erschlägt Ingersheimerin

Mitten in Großingersheim ist es am Mittwochnachmittag zu einer Bluttat gekommen: Offenbar hat ein 53-Jähriger seine Ex-Freunden nach einem Streit mit einem Hammer erschlagen. weiter lesen