Partner der

Decker rettet einen Punkt

|

Mit dem letzten Spielzug in der Handball-Partie in der Bezirksklasse der Männer bei HB Ludwigsburg II erzielte Sebastian Decker den 25:25-Ausgleich für die HC Metter-Enz. Die Handballer aus Vaihingen und Sachsenheim belegen mit fünf Punkten nach fünf Spieltagen Tabellenplatz drei.

In Ludwigsburg fielen beim HC Enz-Metter vier Stammkräfte im Rückraum aus, im Verlauf des Spiels schieden die beiden Kreisläufer Matthias Schwarz (Rote Karte) und Alexander Weber (Knieverletzung) aus. HC-Trainer Harald Deuß konnte dank variabel einsetzbarer Spieler die Ausfälle kompensieren. In der ersten Hälfte machten die Gäste aus einem 5:9-Rückstand (22. Minute) eine 12:11-Pausenfühurng. Die zweite Hälfte verlief ausgeglichen. 57 Sekunden vor Schluss gelang Ludwigsburgs Maximilian Götz das 25:24. Doch Decker glich noch aus.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Der Protest ist gewollt

Direkte Demokratie und die Folgen: Das Ringen um Mehrheiten kann man auch verlieren, sagt Umweltminister Untersteller. weiter lesen