Partner der

Bönnigheim zeigt sich verbessert

|

Eine Woche nach dem schwachen Heimspiel gegen die HSG Mannheim haben sich die Oberliga-Handballerinnen des TSV Bönnigheim rehabilitiert. Sie gewannen bei der gut gestarteten TuS Ottenheim mit 30:25.

Nach einer 5:2-Führung stellten sich beim TSV wieder Nachlässigkeiten ein – und der TuS kam zurück ins Spiel und zum 9:9-Ausgleich (19.). Gästetrainer Benjamin Koch reagierte mit einer Auszeit, die auch fruchtete. Bis zur Halbzeitpause setzten sich die Bönnigheimerinnen vorentscheidend auf 16:10 ab. Das lag vor allem an der starken Abwehr und einer gut aufgelegten Melanie Schuch im Tor. Dadurch münzte der TSV Ballgewinne in Gegenstoß- und Zweite-Welle-Situationen um.

Die zweite Halbzeit war dann, auch d bedingt durch jeweils zwei Zwei-Minuten-Strafen auf beiden Seiten, von individuellen Aktionen geprägt. Die TSV-Handballerinnen kontrollierten das Spiel auch in dieser Phase und gaben die Führung nicht mehr her. Am Ende steht ein verdienter und souveräner 30:25-Auswärtserfolg zu Buche, mit dem Bönnigheim das Punktekonto auf 6:2 Zähler erhöhte. „Die Mannschaft hat heute ein ganz anderes Gesicht gezeigt als gegen Mannheim. Wir haben Ottenheim vor allem über eine sehr agile 6:0-Abwehr den Zahn gezogen“, sagte der erleichterte Trainer Benjamin Koch. Am Samstag (20 Uhr) erwartet seine Mannschaft die SG Kappelwindeck/Steinbach.

TSV Bönnigheim: Schuch, Alina Bauer; Anika Bauer, Franziska Ziegler (5), Zerweck (3), Graner (9/5), Hildenbrand, Krieg, Benz (1), Alkje Ziegler (4), Häberlen (6), Vilara-Heipl (1), Swantje Ziegler, Katharina Bauer (1/1).

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Stadt kauft Gelände im Wobachtal

Der Bietigheimer Trachtenverein hat sein sanierungsbedürftiges ehemaliges Vereinsheim an die Stadt zurückgegeben. Der Pächter der Wirtschaft ist insolvent. weiter lesen