Partner der

Krajinovic verstärkt den SGV Freiberg

|
Laufduell: Der Löchgauer Tim Schwara (rechts) nähert sich mit großen Schritten dem Ball, doch auch sein Böblinger Gegenspieler eilt herbei.  Foto: 

Der Fußball-Oberligist SGV Freiberg hat am Wochenende sowohl auf dem Rasen als auch hinter den Kulissen Erfolge verbucht. Die Vorbereitungspartie gegen den Verbandsliga-Klub Calcio Leinfelden-Echterdingen entschied der Aufsteiger am Samstag im Wasenstadion mit 5:0 für sich. Zudem gab ein neuer Innenverteidiger seine Zusage für die Spielzeit 2017/2018: Vom SV Eichede, Absteiger aus der Regionalliga Nord, wechselt Petrik Krajinovic nach Freiberg. Der 24-jährige Abwehrspieler absolviert ein sechsmonatiges Praktikum bei Porsche Consulting in Bietigheim-Bissingen.

Bei dem Klub aus Schleswig-Holstein zählte Krajinovic zu den Schlüsselspielern. Oliver Zapel, der langjährige Eicheder Übungsleiter, habe seinem Ex-Spieler Freiberg empfohlen, stellte SGV-Trainer Ramon Gehrmann fest. Zapel hatte in der vergangenen Saison noch die SG Sonnenhof Großaspach trainiert und war im WFV-Pokal mit dem Drittligisten überraschend am damaligen Verbandsliga-Spitzenreiter gescheitert. Krajinovic wird Co-Trainer Christian Werner zufolge allerdings erst Ende dieser Woche – pünktlich zum dreitägigen Trainingslager in Bad Friedrichshall – zum Kader stoßen.

Doch auch ohne ihren bereits zwölften Neuzugang hatten die Freiberger im Testspiel gegen Leinfelden-Echterdingen keine Mühe. Bereits nach 45 Minuten stand es 4:0 für die Gehrmann-Elf. Rückkehrer Niklas Pollex hatte die Gastgeber mit einem Schuss den oberen Torwinkel in Führung gebracht. Marcel Sökler mit einem Doppelpack (17./41.) und Spetim Muzliukaj (23.) sorgten für die standesgemäße Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel gelang Probespieler Mert Öztürk das 5:0 (70.). Der 20-jährige Offensivmann kickte einst beim VfB Stuttgart in der Jugend und war zuletzt in der Türkei bei Kayserispor II am Ball. Für die Türkei hat der in Heilbronn geborene Öztürk mehrfach in Jugend-Auswahlteams gespielt, zuletzt in der U 19 (drei Einsätze, ein Tor).

Für Henning Bortel war es derweil eine bittere Rückkehr an die ehemalige Wirkungsstätte. Der Calcio-Keeper hütete von 2012 bis 2016 das Freiberger Gehäuse und musste nun im Wasenstadion gleich fünfmal hinter sich greifen. „Unser Sieg hätte noch zwei, drei Tore höher ausfallen müssen, aber das Ergebnis ist zweitrangig. Der Gegner hatte zuvor erst zwei Trainingseinheiten, außerdem war es für Calcio das erste Testspiel“, bilanzierte Assistenzcoach Werner.

FV Löchgau unterliegt Böblingen

Der in die Landesliga abgestiegene FV Löchgau hat dagegen sein erstes Vorbereitungsspiel verloren. Das Team von Trainer Thomas Herbst unterlag am Sonntag der SV Böblingen auf dem heimischen Kunstrasen mit 0:2 (0:1). Das für den Samstag angesetzte Duell bei der Spvgg Besigheim fiel aus, weil der Gegner nicht genügend Spieler aufbieten konnte.

Die Böblinger, die ebenfalls in der Landesliga spielen, gingen in der Anfangsphase durch Fabian Schragner in Führung (5.). Besim Ramadani erhöhte in der 87. Minute auf 2:0, was auch der Endstand war. Mit dem wieder als Spieler eingestiegenen Simon Herbst, dem bisherigen A-Junior Jannik Trautwein, Janis Lamatsch (zuletzt Stuttgarter Kickers II), Terry Asare (FC Viktoria Backnang) und Mario Andric (TSV Münchingen) standen fünf Neuzugänge im Löchgauer Aufgebot.

„Wir haben nicht viele Chancen zugelassen. Die Gegentore resultierten aus individuellen Fehlern“, sagte der neue alte Abwehrchef Simon Herbst. Der 27-Jährige zeigte sich zufrieden mit dem ersten Test: „Nach den vielen Einheiten unter der Woche hat die Mannschaft einen positiven Eindruck gemacht. Die Neuzugänge sind schon gut integriert. Das Ergebnis ist zu vernachlässigen.“ Andreas Eberle

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

SGV Freiberg

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Baulücken und die Wut der Nachbarn

Baulücken zu schließen, ist erklärtes Ziel in allen Städten und Gemeinden. Doch das lässt sich meist nur gegen zum Teil massiven Widerstand durchsetzen. weiter lesen