Partner der

TSV Berg stoppt Neckarremser Höhenflug

|

Die Bäume wachsen auch für den VfB Neckarrems nicht in den Himmel. Nach vier Siegen in Folge verlor der Fußball-Verbandsligist vom Hummelberg sein Heimspiel gegen den TSV Berg am Samstag auf dem Kunstrasen mit 0:3.

Gegen die keinesfalls wie ein Absteiger auftretenden Gäste tat sich Neckarrems vor 150 Unentwegten bei nasskaltem Novemberwetter ohne den gelbrot-gesperrten Andreas Schwintjes und den Langzeitverletzten Micha-Colin Läubin von Anfang an schwer, zu einem geordneten Spielaufbau zu kommen. Mit der einzigen klaren Berger Torchance im ersten Abschnitt gelang Nikolas Deutelmoser nach einem Konter und einer unglücklichen Abwehraktion von Gabriel Fota das glückliche 0:1 (45.+1).

Im zweiten Abschnitt versuchte die Mannschaft von Trainer Markus Koch nochmals die Wende herbeizuführen, doch bereits nach acht Minuten erfolgte die nächste kalte Dusche für den VfB: Andreas Kalteis brachte die Gäste mit einem Abstaubertor mit 2:0 in Führung (53.). Den Schlusspunkt zum 0:3 setzte TSV-Spielführer Andreas Fäßler mit einem 18-Meter-Schuss (85.).VfB Neckarrems: Luis Rodrigues; Friz, Fota, Tichy (85. Rau), Franzen, Dis, Schmid (58. Akin), Del Genio, Yildiz, Ancona (85. Neef), Cetin.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

„Kultur ist eine Brücke zwischen Völkern“

Paul Maar, der Erfinder der Figur „Sams“, führte am Sonntag in der Bietigheimer Kelter ein interkulturelles Live-Projekt auf. Längst gehört die Fantasiefigur des Kinderbuchautors zur Standardlektüre weiter lesen