Partner der

Endspiel für den FV Ingersheim

|

Am letzten Spieltag der Fußball-Bezirksliga Enz/Murr kommt es am Samstag (17.30 Uhr) zwischen dem FV Ingersheim und dem TSV Merklingen zu einem Endspiel um den Relegationsplatz. Derzeit hat der FVI zwei Punkte Rückstand auf die Merklinger. Im Falle eines Sieges hätte das Fischerwörth-Team den Relegationsplatz sicher. Theoretisch wäre sogar noch der direkte Klassenerhalt möglich. Dazu müsste Ingersheim jedoch einen Kantersieg landen und auf eine ebenfalls hohe Niederlage des TV Aldingen oder des TSV Benningen hoffen. „Im Januar hätte wohl niemand auch nur einen Pfifferling auf uns gesetzt. Mit der Leistung der letzten Monate haben wir uns dieses Endspiel aber verdient“, sagt FVI-Trainer Marc Bachhuber. „Mit Sicherheit wird es kein hochklassiges Spiel werden, sondern Überlebenskampf pur. Meine Mannschaft ist aber hochmotiviert und wird alles daran setzen, zu gewinnen.“ Es werde darauf ankommen, den Gegner daran zu hindern, sein gewohnt körperbetontes und schnelles Spiel zu machen. Außer Simon Wrana, der bereits im Urlaub weilt, stehen den Ingersheimern alle Akteure zur Verfügung.

Für den FV Löchgau II ist die Saison bereits beendet. Gegner TSV Flacht hat nicht genügend gesunde Spieler und tritt deshalb gar nicht erst an. „Es ist schade, dass das Spiel nicht stattfindet. Wir haben selbst aus dem Internet von der Absetzung erfahren“, berichtet Erkan Olgun. Da die Begegnung nun mit 3:0 Toren und drei Punkten für Löchgau gewertet wird, ist dem FVL Platz drei nicht mehr zu nehmen. „Ich bin sehr stolz auf meine Mannschaft. Nach Jahren, in denen wir gegen den Abstieg gekämpft haben, ist diese Saison sehr gut gelaufen. Die Spieler haben hart für diesen Erfolg gearbeitet“, so Olgun.

Der SV Germania Bietigheim muss am Samstag zum Tabellenvierten TSV Schwieberdingen. Für die stark ersatzgeschwächten Bietigheimer verliefen die letzten Wochen alles andere als zufriedenstellend. Die vielen Ausfälle konnten nur sehr bedingt kompensiert werden, sodass die Kraft oftmals nicht für die kompletten 90 Minuten reichte und die Germanen einige späte Gegentore hinnehmen mussten.

Vor einer schweren Aufgabe steht der FSV 08 Bissingen II, der den Bezirkspokal-Sieger FC Marbach am Bruchwald erwartet. Die Marbacher wollen unbedingt den direkten Aufstieg schaffen. Dazu müssten sie in jedem Falle in Bissingen gewinnen und auf einen Ausrutscher von Spitzenreiter SV Kornwestheim in Eltingen hoffen. Es ist davon auszugehen, dass der FCM volles Tempo gehen wird. „Marbach ist derzeit sehr gut drauf und steht zurecht weit oben in der Tabelle. Für uns wird es nicht leicht, aber wir werden alles raushauen und sehen, was möglich ist“, verspricht 08-Spielertrainer Adam Adamos. „Wir hoffen auf eine große Zuschauerkulisse. Marbach wird sicher viele Fans mitbringen. Da wir nach dem Spiel den Saisonabschluss feiern möchten, freuen wir uns auch über viele eigene Fans.“ Mit dem Heimspiel gegen den TSV Münchingen geht für die SGM Riexingen die Saison zu Ende. Für beide Mannschaften geht es um nichts mehr. Die Riexinger haben den Klassenerhalt bereits sicher, Münchingen steht als Absteiger fest. Ein Sieg vor heimischem Publikum wäre für die SGM ein schöner Saisonabschluss.

Der SV Hellas 94 Bietigheim erwartet zum Abschluss die SKV Rutesheim II. Für das abgeschlagene Schlusslicht geht es darum, sich mit erhobenem Haupt in die Kreisliga A zu verabschieden. Ob das gelingen wird, hängt auch davon ab, welche Spieler zur Verfügung stehen werden. In den vergangenen Wochen mussten wiederholt Jugendspieler aushelfen. Wer am Samstag einsatzbereit ist, entscheidet sich zum Teil erst kurzfristig.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Für 40 Euro die Heimat von oben

In Pleidelsheimer  nutzten viele Gäste die Chance für einen Rundflug. weiter lesen