Partner der

Alexander Götz und Nico Schürmann mit Dreierpacks

|
Tordrang: Alexander Götz erzielte beim 7:1-Pokalsieg des FSV 08 Bissingen beim TSV Flacht drei Tore.  Foto: 

Von den elf Teilnehmern am DB-Regio-Verbandspokal aus dem Bezirk Enz/Murr haben es acht in die zweite Runde geschafft.

Vor dem Saisonstart in der Fußball-Oberliga am Samstag wartet in der zweiten Runde des Pokalwettbewerbs am Mittwoch um 17.45 Uhr beim Liga-Rivalen Neckarsulmer Sport-Union ein Härtetest auf den FSV 08 Bissingen. In Runde eins nahmen die Nullachter die Hürde beim Bezirksligisten TSV Flacht mit einem 7:1-Sieg mühelos. „Die erste Halbzeit war okay. In der zweiten Hälfte haben wir das Spiel verwaltet“, fasste 08-Vorstand Steffen Vahldiek die einseitigen 90 Minuten zusammen. Marius Kunde gelang früh das 1:0 für den Favoriten (9.). Alexander Götz (20./38.) und Patrick Milchraum (22.) sorgten mit ihren Toren für die 4:0-Halbzeitführung. Die Flachter kamen durch Adrian Martone zum Anschusstreffer (58.). Lukas Buck (60.), Riccardo Gorgoglione (83.) und Götz mit seinem dritten Treffer (86.) machten den 7:1-Sieg perfekt.

Drei Treffer gelangen auch Nico Schürmann beim 5:1-Sieg des Landesliga-Aufsteigers SV Kornwestheim gegen den SV Schluchtern. Der Neuzugang vom SGV Freiberg traf zum 1:0 (2.), 2:1 (35.) und 4:1 (54.). Baba Mbodji (51.) sowie Alessandro Di Perna (76.) erzielten die weiteren Tore für den SVK. Schluchterns Sadin Yilmaz hatte zum zwischenzeitlichen 1:1 getroffen (26.).

Altmann hält und Baki trifft

Der FV Löchgau setzte sich beim SV Leingarten mit 7:6 nach Elfmeterschießen durch. Nach regulärer Spielzeit und der Verlängerung stand die Partie 0:0. Der junge Löchgauer Torhüter Sven Altmann, der schon den fünften Versuch der Gastgeber pariert hatte, wehrte auch den achten Elfmeter ab. Kubilay Baki traf im Gegenzug und schoss den FVL in die nächste Runde. Dort treffen die Löchgauer am Samstag daheim auf den TSV Crailsheim. Auch der TV Pflugfelden hatte es mit einem Landesliga-Neuling zu tun und besiegte die SG Stetten/Kleingartach mit 4:1.

Seine gute Form aus den Vorbereitungsspielen bestätigte der Landesligist Spvgg 07 Ludwigsburg beim 3:1-Erfolg beim TSV Nellmersbach. Die 2:0-Führung durch Treffer von Michael Schick (19.) und Antonio Di Matteo (39.) geriet nach dem Nellmersbacher Anschlusstor durch Graziano Trovato (70.) ins Wanken. In der Nachspielzeit traf Christopher Önverdi (90.+4) noch zum 3:1. Am Samstag in Gaisbach wird Rui Carvlho fehlen , denn er sah kurz vor dem 3:1 die Gelb-Rote Karte. Aus einem Derby beim FC Marbach wird es am Samstag nämlich nichts, denn die Marbacher verloren beim SSV Gaisbach mit 2:3. Den Siegtreffer für den Bezirksligisten erzielte Emre Ipek drei Minuten vor Schluss. Angelo De Capua (24.) und Nesreddine Kenniche (45.) hatten für den FCM zum 1:1 und 2:1 getroffen. Lukas Münch (6./63.) war zweimal für Gaisbach erfolgreich. Mit dem SV Wachbach setzte sich in weiterer Bezirksligist aus Hohenlohe durch. Er gewann gegen den TSV Heimerdingen mit 2:1. Die Tore erzielten Felix Gutsche (27.) und Jan Thomas (67.). Robin Rampp gelang lediglich noch der Anschlusstreffer (87.). Die beiden Verbandsligisten VfB Neckarrems (4:0 beim FV Wüstenrot) und SKV Rutesheim (4:1 beim SV 03 Tübingen) sind ebenfalls weiter im Wettbewerb dabei.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

FV Löchgau

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Drehleiter-Einsatz nach Sturm-Schäden

Mehr als 30 Einsätze wegen eines Sturmtiefs verzeichnete das Polizeipräsidium Ludwigsburg am Donnerstagmorgen in den Landkreisen Ludwigsburg und Böblingen zwischen 5.20 und 8 Uhr weiter lesen