Partner der

Völkel ersetzt Schiller als Assistent

|

Im Trainerteam des Basketball-Bundesligisten MHP Riesen Ludwigsburg gibt es Veränderungen: Coach John Patrick bekommt mit Stephan Völkel einen neuen Assistenten. Der bisherige Co-Trainer Martin Schiller wird Cheftrainer bei einem anderen Verein – der 35-jährige Österreicher wird in US-Medienberichten mit den Salt Lake City Stars, dem Farmteam des NBA-Klubs Utah Jazz, in Verbindung gebracht. 2015 war Schiller von den Artland Dragons nach Ludwigsburg gekommen. Der bisherige Videokoordinator Hiroyuki Maeda wird künftig ebenfalls einer neuen Aufgabe nachgehen. Der Japaner wechselt zurück in seine Heimat und wird für den nationalen Basketball-Verband arbeiten. Maeda war von 2013 an für die Riesen tätig und arbeitete Seite an Seite mit Patrick. Dieser wird nun künftig von Stephan Völkel unterstützt.

„Großartiger Kommunikator“

„Ich kenne Stephan bereits lange – genauer gesagt seit seiner Zeit in Paderborn, wo er als Assistenztrainer gearbeitet und Camps organisiert hat. Er ist ein exzellenter Scout und ein großartiger Kommunikator“, heißt Patrick seinen zukünftigen Mitstreiter an der Seitenlinie willkommen. Völkel unterzeichnete bei den Riesen einen Zweijahres-Vertrag.

Der 46-jährige gebürtige Hagener verfügt über einen großen Erfahrungsschatz in der BBL. Seit mehr als einem Jahrzehnt ist er im Oberhaus des deutschen Basketballs als Assistenztrainer aktiv. Die MHP-Arena kennt er bestens, nicht nur von den jeweiligen Gastspielen, sondern auch von zahlreichen Scoutingbesuchen für seine vorherigen Teams. Von 2006 bis 2009 und von 2009 bis 2013 coachte Völkel als Assistent von Doug Spradley in Paderborn und bei den Eisbären Bremerhaven. Nach einer Saison in Gotha schloss er sich 2014 s.Oliver Würzburg an und arbeitete dort erneut an Spradleys Seite. Bis zum Ende der jüngst beendeten Saison 2016/2017 war er für die Franken im Einsatz.

Die Basketball-Bundesliga (BBL) hat am Montagmittag den vorläufigen Spielplan für die Saison 2017/2018 bekannt gegeben. Demnach starten die MHP Riesen Ludwigsburg am ersten Spieltag (28. September bis 1. Oktober) mit einer Heimpartie gegen die Telekom Baskets Bonn. Am zweiten Spieltag (2. bis 4. Oktober) ist die Mannschaft von Trainer John Patrick bei den Eisbären Bremerhaven zu Gast. Es folgen zwei Heimbegegnungen gegen die Fraport Skyliners aus Frankfurt (6. bis 8. Oktober) und die Gießen 46ers (13. Oktober). ae

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Evangelische Kirche: 61 Millionen Euro an Steuereinnahmen im Kreis

Nur in Stuttgart hat die evangelische Kirche in Baden-Württemberg mehr Kirchensteuer eingenommen als im Landkreis Ludwigsburg, vermeldet das Statistische Landesamt. weiter lesen