Partner der

Wissenswertes rund ums Eierfärben

|
Meistens unbedenklich: spezielle Eierfarbe für Ostern.  Foto: 

Wie lässt sich die Herkunft von Eiern erkennen?

Haltungsart und Herkunft lassen sich am Stempel ablesen. Die erste Ziffer steht für die Haltungsform, wobei 0 ökologische Haltung bedeutet. Die Ziffer 1 steht für Freilandhaltung, 2 für Bodenhaltung und 3 für Käfige. Die Buchstaben nach dem Bindestrich nennen das Herkunftsland, etwa DE für Deutschland oder NL für die Niederlande. Zuletzt folgt die Kennung des Herstellerbetriebs.

Gibt es trotz der Vogelgrippe genügend Eier?

Ja, aber es gibt zu Ostern diesmal weniger Freiland- und Bioeier. Denn die Eier von Legehennen, die wegen der Vogelgrippe nicht mehr ins Freie konnten, müssen als Eier aus Bodenhaltung deklariert werden.

Lässt sich die Haltungsform gefärbter Supermarkteier erkennen?

Nein, gekochte und gefärbte Eier müssen keinen Stempel tragen. Solche Eier sind Verbraucherschützern zufolge oft Käfigeier.

Wie erkennt man, wie frisch ein Ei ist?

Rohe Eier haben ein Mindesthaltbarkeitsdatum von 28 Tagen, gerechnet vom Tag des Legens an. Das Datum steht auf der Verpackung. Wer unsicher ist, macht den Schwimmtest und taucht das Ei in ein mit Wasser gefülltes Glas. Ein frisches Ei taucht bis auf den Boden. Ältere Eier richten sich teilweise auf oder steigen langsam hoch.

Was ist  bei künstlichen Ostereierfarben zu beachten?

Spezielle Eierfarben aus dem Handel wie Brausetabletten, bunte Stifte oder Malkästen sind Verbraucherschützern zufolge meist unbedenklich. Einige Farbstoffe können aber allergieähnliche Reaktionen wie Hautrötungen oder Juckreiz auslösen.

Wie lange sind hartgekochte und gefärbte Eier haltbar?

Die Eier sollten beim Kochen nicht angeknackst werden, andernfalls können Keime eindringen. Angeknackste Eier sollten in den Kühlschrank gelegt und binnen Tagen gegessen werden. Ansonsten halten sich gekochte, nicht abgeschreckte und selbstgefärbte Eier und Supermarkteier bei Zimmertemperatur bis zu vier Wochen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Drehleiter-Einsatz nach Sturm-Schäden

Mehr als 30 Einsätze wegen eines Sturmtiefs verzeichnete das Polizeipräsidium Ludwigsburg am Donnerstagmorgen in den Landkreisen Ludwigsburg und Böblingen zwischen 5.20 und 8 Uhr weiter lesen