Partner der

Paula Beer als beste Nachwuchsdarstellerin ausgezeichnet

|
Paula Beer auf dem Weg zur Verleihung. Foto: M. Angeles Salvador

Darin verkörpert sie eine junge Frau, die nach dem Ersten Weltkrieg um ihren Verlobten trauert und dann einen französischen Soldaten trifft. Beer überzeugte mit ihrem stillen und nuancierten Spiel. "Frantz" ist eine deutsche Koproduktion.

Zuletzt hatte die Deutsche Katja Riemann im Jahr 2003 für das Drama "Rosenstraße" den Löwen als beste Hauptdarstellerin in Venedig gewonnen.

Im Wettbewerb konkurrieren 20 Beiträge um die Auszeichnungen. Der Hauptpreis ist der Goldene Löwe für den besten Film. Präsident der neunköpfigen Jury ist in diesem Jahr der britische Regisseur Sam Mendes. Zur Jury gehört auch die deutsche Schauspielerin Nina Hoss.

Das Filmfest Venedig ist das älteste der Welt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Expertenhilfe von Ruheständlern

Über den Senior-Experten-Service geben Rentner und Pensionäre ihr berufliches Wissen und Können im Inland und im Ausland weiter. So wie der ehemalige Bietigheimer Chefarzt Michael Butters. weiter lesen