Partner der

Google feiert 19. Geburtstag und lädt zum Snake-Spielen ein

Zum 19. Geburtstag hat sich Google etwas ganz besonderes ausgedacht: Ein Glücksrad mit lauter tollen Sachen. Unter anderem Spielen wie Snake oder Pac Man.

|
Das Kultspiel ist zurück.  Foto: 

Wer einmal ein Nokia-Handy besessen hat, der hat mit hoher Wahrscheinlichkeit auch „Snake“ gespielt. Eigentlich ist das Spiel rund um die immer länger werdende Schlange viel älter, aber erst auf den kleinen Handy-Displays wurde es Kult. Schon seit 1979 frisst sich die Schlange über Bildschirme und darf dabei nicht den Rand oder den eigenen Schwanz berühren. Das wird aber immer schwieriger, denn mit jedem Bissen wird die Schlange länger.

Jetzt lässt Google das Spiel wieder aufleben. Zum 19. Geburtstag der Suchmaschine kann man mittels eines Glücksrads 19 sogenannte Doodle-Überraschungen entdecken. Darunter sind auch Snake und Pac Man.

Wer nicht warten will, dass der Zufall einen zu den tollen Spielen führt, kann sie auch direkt in der Google-Suche eingeben oder diesen Links folgen:

Snake: Wie viele Äpfel schafft Ihr?

Pac Man: Könnt Ihr den Monstern entkommen?

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Drehleiter-Einsatz nach Sturm-Schäden

Mehr als 30 Einsätze wegen eines Sturmtiefs verzeichnete das Polizeipräsidium Ludwigsburg am Donnerstagmorgen in den Landkreisen Ludwigsburg und Böblingen zwischen 5.20 und 8 Uhr weiter lesen