Partner der

Deutschland-Auftakt für "Porgy and Bess" an der Semperoper

|
"Porgy and Bess" in der Semperoper: Das Stück soll in Dresden, München, Köln, Hamburg und München aufgeführt werden. Foto: Britta Pedersen

Für die bereits bekannte Inszenierung von Baayork Lee gab es Stehende Ovationen und viel Applaus. In den Titelpartien waren Morenike Fadayomi als Bess und Alvy Powell als Porgy zu sehen.

Aber auch Rollen wie die Marie (Marjorie Wharton) und Crown (Darren K. Stokes) waren prominent besetzt. Insgesamt konnten die New Yorker mit ihrer Gesamtleistung überzeugen. Darstellerisch glänzte das gesamte Ensemble mit mehr als 100 Mitwirkenden. Für drei Stunden war die Semperoper in die Südstaaten-Atmosphäre der 1920er und -30er Jahre versetzt.

Gershwins Meisterwerk über die Liebe des Bettlers und Krüppels Porgy zu der leichtlebigen Bess ist ein Klassiker und gilt als Meilenstein des amerikanischen Musiktheaters. Dazu trägt auch die Mischung aus spätromantischen Opernklängen und dem Blues und Swing-Sound der 1930er Jahre bei.

Hits wie "Summertime" oder "I Got Plenty O' Nuttin" wurden von Jazzsängerinnen wie Ella Fitzgerald und Billie Holiday unsterblich gemacht. Die jetzt gezeigte Produktion war 2009 schon einmal an der Semperoper, die während der Theaterferien immer auswärtigen Ensembles Gelegenheit zur Präsentation gibt. In diesem Sommer werden gut 20 000 Zuschauer erwartet.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Großes kreatives Potenzial

In der Städtischen Galerie sind gleich drei neue Ausstellungen zu sehen. Zur großen Austellung des Künstlerbundes Baden-Württemberg kommen zwei Einzelschauen. weiter lesen