Partner der

Anzeige gegen Verona Pooth wegen Auto-Video

|
Verona Pooth hat ein Eigentor geschossen.  Foto: 

Ein Handy-Video von Verona Pooth (49) am Steuer hat für den Ex-Werbestar Konsequenzen. Die Düsseldorfer Polizei kündigte eine Anzeige an. „Das Verkehrskommissariat schreibt am Mittwoch eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige, die dann an die Bußgeldstelle weitergeleitet wird“, sagte eine Polizeisprecherin. Man sei zu dem Ergebnis gekommen, dass Pooth während der Fahrt im öffentlichen Straßenverkehr ihr Handy für das Video genutzt habe und nicht angeschnallt gewesen sei.

Das vermutlich mit dem Smartphone selbst gefilmte 16-Sekunden-Video war vergangene Woche auf Pooths Facebook-Seite eingestellt worden und ist mittlerweile gelöscht. Es zeigt sie während der Fahrt am Steuer eines Autos: gut gelaunt, aber anscheinend nicht angeschnallt. Die 49-Jährige hatte der „Bild“-Zeitung gesagt, eine Freundin habe sie auf dem Weg zum Eis-Essen am Steuer im Auto gefilmt. „Und angeschnallt habe ich mich auch, als ich vom Parkplatz fuhr.“

Pooth drohen nun 60 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg. Bei zwei Vergehen werde in der Regel nur der höhere Verstoß geahndet, sagte die Sprecherin. Das sei in diesem Fall die Pooth vorgeworfene Handy-Nutzung am Steuer.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Großes kreatives Potenzial

In der Städtischen Galerie sind gleich drei neue Ausstellungen zu sehen. Zur großen Austellung des Künstlerbundes Baden-Württemberg kommen zwei Einzelschauen. weiter lesen