Partner der

69. Filmfestival Locarno endet mit der Preisvergabe

|

Auch Filme mit deutscher Beteiligung können auf die Auszeichnung hoffen. Im Rennen sind "Der traumhafte Weg" der deutschen Regisseurin Angela Schanelec, die rumänisch-deutsche Koproduktion "Vernarbte Herzen" des Rumänen Radu Jude sowie "Marija", eine deutsch-schweizerische Koproduktion des Schweizers Michael Koch.

Die außerhalb der Konkurrenz open air auf der Piazza Grande, dem Marktplatz Locarnos, gezeigten deutschen Filme "Paula" (Regie: Michael Schwochow) und "Vor der Morgenröte" (Regie: Maria Schrader) haben Chancen auf den begehrten Publikumspreis.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Der Protest ist gewollt

Direkte Demokratie und die Folgen: Das Ringen um Mehrheiten kann man auch verlieren, sagt Umweltminister Untersteller. weiter lesen