Partner der

Zwei Verletzte bei Zusammenstoß zweier Busse in Heidelberg

|

Beim Zusammenstoß zweier Linienbusse in Heidelberg sind zwei Fahrgäste am Donnerstag leicht verletzt worden. Der Verkehr um den zentralen Bismarckplatz in der Neckarstadt sei etwa eine Stunde lang stark beeinträchtigt gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Den Ermittlungen zufolge wollte der 26 Jahre alte Fahrer eines Linienbusses vom Bismarckplatz in eine andere Straße einbiegen und streifte im Vorbeifahren einen anderen Bus. Wegen einer leichten Verletzung wurde eine Frau in eine Klinik gebracht. Ein zweiter Verletzter konnte den Unfallort nach kurzer Zeit verlassen. Der Sachschaden wurde auf rund 50 000 Euro geschätzt.

Mitteilung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Tatort-Musik dank der Bietigheimer Musikschule

Ehemalige Schüler aus dem Kreis, die ehemals an lokalen Musikschulen unterrichtet wurden, haben es geschafft, und sind professionelle Musiker geworden. Ein Überblick. weiter lesen