Partner der

Vermummungsverbot: Stuttgart-Fan muss Geldstrafe zahlen

|
Eine Statue der Justitia mit einer Waage in ihrer Hand. Foto: David-Wolfgang Ebener/Archiv  Foto: 

Weil er sich gegenüber Polizisten vermummt hatte, muss ein Fußballfan des VfB Stuttgart 1600 Euro Strafe zahlen. Entsprechende Entscheidungen aus zwei Vorinstanzen hat das Oberlandesgericht Hamm bestätigt, wie ein Sprecher am Donnerstag mitteilte. Zwar sei das Fußballspiel beendet gewesen, der Vorfall habe sich aber noch auf dem Stadiongelände abgespielt und sei damit als Verstoß gegen das Vermummungsverbot strafbar, so die Begründung (Az.: 4 RVs 97/17, rechtskräftiger Beschluss vom 7. September 2017).

Nach dem Bundesligaspiel zwischen dem SC Paderborn und dem VfB Stuttgart im Mai 2015 war es neben dem Stadion auf dem Gästeparkplatz zu Tumulten gekommen. Die Polizei schritt ein, als Pyrotechnik gezündet wurde. Der VfB-Anhänger vermummte sich nach Gerichtsangaben in einem Bus mit Schal, Sturmhaube und einem Kapuzenshirt und ging aggressiv auf Polizisten los. Mit Hilfe von Videoaufnahmen wurde der damals 21-Jährige identifiziert. Das Amtsgericht Paderborn verurteilte den Mann wegen Verstoßes gegen das im Versammlungsgesetz festgeschriebene Vermummungsverbot zu 40 Tagessätzen je 40 Euro.

Mitteilung des OLG Hamm

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Großes kreatives Potenzial

In der Städtischen Galerie sind gleich drei neue Ausstellungen zu sehen. Zur großen Austellung des Künstlerbundes Baden-Württemberg kommen zwei Einzelschauen. weiter lesen