Partner der

Land am Rand: Kraultraining für Vierbeiner in Mannheim

|

Überall in Deutschland zwitschert, schlängelt und kriecht es. Mal ganz zu schweigen vom Bellen und Miauen. Für ihre tierischen Begleiter ist den Menschen hierzulande nichts zu teuer. Im Jahr 2014 etwa gaben die Deutschen einer Studie der Uni Göttingen zufolge 9,1 Milliarden Euro für Haustiere aus. Fast die Hälfte davon – 4,5 Milliarden Euro – entfiel auf die 6,9 Millionen im Land lebenden Hunde.

Der Humorist Loriot stellte die Bedeutung des Hund-Mensch-­Verhältnisses einst trefflich fest und bedachte eine von ihm besonders geliebte Rasse mit dem Satz „Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos“. Vielleicht auch, um eben kein Leben ohne „den besten Freund des Menschen“ (Hunde allgemein, nicht nur der Mops) führen zu müssen, mühen sich die Deutschen nach Kräften. Neueste Ausprägung: Beim Hundeschwimmtag im Mannheimer Freibad Sandhofen „können sich die Vierbeiner in dem Nichtschwimmerbecken austoben und schwimmen“, wie die Stadt mitteilt.

Nun gibt es ja diese, fast schon loriot-eske, Beobachtung, Hund und Herrchen würden sich mitunter stark ähneln – in Verhalten, Ausdruck, Bewegung. Und in der Tat weist die Schwimmtechnik bei manch Mitbürger frappierende Analogien zu der vieler Vierbeiner auf. Doch gerade deshalb lassen wir uns angesichts unzähliger Internet-Videos schwimmender Hunde verleiten, einer weiteren dieser steilen Hundewesen-Thesen zu widersprechen. Denn in puncto Kraultechnik sind Hunde definitiv nicht die besseren Menschen. 

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Expertenhilfe von Ruheständlern

Über den Senior-Experten-Service geben Rentner und Pensionäre ihr berufliches Wissen und Können im Inland und im Ausland weiter. So wie der ehemalige Bietigheimer Chefarzt Michael Butters. weiter lesen