Partner der

Etwa 80 Weihnachtsbäume gestohlen

|
Weihnachtsbäume liegen zum Verkauf bereit. Foto: Frank Molter/Archiv  Foto: 

Ausgerechnet am Nikolaustag haben Unbekannte etwa 80 Weihnachtsbäume von einem umzäunten Gelände in Ketsch (Rhein-Neckar-Kreis) gestohlen. Die Diebe seien vermutlich mit einem größeren Fahrzeug oder einem Anhänger angerückt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Ein Gerät zum Verpacken der Bäume in Netze ließen die Täter bei ihrem nächtlichen Beutezeug zurück. Die Ermittler hoffen nun auf Hinweise von Zeugen. Die Bäume standen demnach auf einem umzäunten Areal bei einem Parkplatz an der Landesstraße 599 nahe der Abzweigung zur Bundesstraße 36.

Mitteilung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

12,5 Jahre Haft: „Unglaubliche Dimension der Schrecklichkeit“

Der 40-jährige Spanier, der im Februar in Vaihingen seine beiden Kinder getötet haben soll, muss für 12,5 Jahre in Haft. Er soll zudem in eine geschlossene Psychiatrie. weiter lesen