Partner der

Leimen: Entscheid gegen Bebauung des Rathausplatzes

|

In einem Bürgerentscheid in Leimen (Rhein-Neckar-Kreis) hat sich die Mehrheit gegen die Bebauung des Rathausplatzes mit Hotel, Tiefgarage und Festhalle ausgesprochen. Insgesamt 10 333 Wähler stimmten am Sonntag gegen das Konzept der Firma CMS, 2730 votierten dafür. Von den 20 960 Wahlberechtigten hatten 13 675 ihre Stimme abgeben, das notwendige Quorum von 4192 Ja-Stimmen wurde deutlich übertroffen. Der Gemeinderat hatte Verhandlungen mit dem Projektträger beschlossen.

„Ich freue mich, dass die erfreulich hohe Wahlbeteiligung von 65,2 Prozent nun zu einem Ergebnis geführt hat, das über alle Maßen demokratisch legitimiert ist“, sagte Oberbürgermeister Hans Reinwald. „Wir werden dies am Runden Tisch als Grundlage für die weitere Arbeit dieses Gremium nehmen.“

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Großes kreatives Potenzial

In der Städtischen Galerie sind gleich drei neue Ausstellungen zu sehen. Zur großen Austellung des Künstlerbundes Baden-Württemberg kommen zwei Einzelschauen. weiter lesen