Partner der

29-Jähriger gibt Fahrstunde unter Drogen

|

Unter Drogen und ohne Führerschein hat ein 29-Jähriger im badischen Bühl einem 16-Jährigen das Autofahren beibringen wollen. Polizisten hatten den Mann - und wenig später den Jugendlichen - am Steuer eines Wagens auf einem Parkplatz beobachtet, wie es in einer Mitteilung vom Freitag hieß. Die Beamten kontrollierten das Duo am Donnerstagabend daraufhin und beendeten die illegale Fahrstunde. Beide müssen sich einem Polizeisprecher zufolge nun für das Fahren ohne Erlaubnis verantworten. Der 29-Jährige sei darüber hinaus für das Zulassen der verbotenen Fahrt und wegen seines Drogenkonsums angezeigt worden.

Mitteilung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Eine Anleitung zum Erforschen der Zukunft

Über eineinhalb Stunden gelang es Ulrich Eberl bei der Auftaktveranstaltung im Kronenzentrum seine Zuhörer zu faszinieren. weiter lesen