Partner der

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Geflügelhof aus der Region

Nahe Stuttgart sind in einem Supermarkt Eier mit doppeltem Herkunftsstempel aufgetaucht. Das ist verboten. Sie stammen zudem von einem Hof aus der Region. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

|
Eier: Möglicher Verstoß gegen das Lebensmittelgesetz

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt gegen einen Geflügelhof aus dem Schwäbisch-Fränkischen Wald wegen möglicher illegaler Auszeichnung von Eiern. In der vergangenen Woche seien in einem Supermarkt im Rems-Murr-Kreis Hühnereier aufgetaucht, die verbotenerweise doppelte Herkunftsstempel trugen, sagte ein Behördensprecher am Donnerstag. Davor hatten Medienberichte den Fall publik gemacht. Der Anfangsverdacht lautet laut Anklagebehörde auf Verstoß gegen das Lebensmittel- und Futtermittelgesetz.

Ins Rollen kam der Fall laut dem Landratsamt im Rems-Murr-Kreis durch eine Kundin, die in einem Supermarkt Eier gekauft hatte, wovon drei doppelte Herkunftsstempel trugen - einen aus Deutschland und einen aus den Niederlanden. Daraufhin seien Lebensmittelkontrolleure auf dem betreffenden Hühnerhof tätig geworden, sagte eine Sprecherin des Landratsamtes der Deutschen Presse-Agentur. Sie fanden dort jedoch keine weiteren Eier mit Doppelstempel.

Zwei weitere Eier mit doppeltem Herkunftsstempel seien aber in einem anderen Supermarkt entdeckt worden, sagte die Sprecherin des Landratsamtes. Alle fünf Eier wurden demnach sichergestellt und werden derzeit in einem Labor untersucht.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Großes kreatives Potenzial

In der Städtischen Galerie sind gleich drei neue Ausstellungen zu sehen. Zur großen Austellung des Künstlerbundes Baden-Württemberg kommen zwei Einzelschauen. weiter lesen