Partner der

Dieser Ausblick schmeckt allen

|
Bei Roman Maier gibt es viel Fisch.  Foto: 

Wer ins „Bella Vista“ kommt, der schaut nicht sofort in die Speisekarte. Er blickt zunächst über die Filderebene zur Schwäbischen Alb, Richtung Teck und Hohenneuffen und beobachtet Flugzeuge im Landeanflug. Oder er schafft es gar nicht erst über die Türschwelle, weil er im Flur gebannt den Fernsehturm betrachtet. Hier im „Sky-Restaurant“ speist man im 20. Stock und hat einen sagenhaften Blick übers Stuttgarter Umland. Der Wirt Roman Maier weiß, dass dies sein Kapital ist – und verleiht an die Gäste auf Wunsch Ferngläser.

Seit bald acht Jahren kann man seine Speisen im lila-schwarz-weißen Ambiente in Wolkennähe einnehmen. Zwar schmückt sich das Lokal selbst mit dem Beinamen „am höchsten gelegenes Restaurant der Stadt“ – im Fernsehturm sei ja nur ein Café, sagt Roman Maier knitz –, dennoch ist es vielen Stuttgartern unbekannt. Denn wer die Aussicht genießen möchte, muss zunächst den furchterregenden Hannibal erklimmen. In dieser Wohnmaschine mit drei 70 Meter hohen Blöcken „vermutet man wohl kein Restaurant“, meint Maier.

 Auf der Karte stehen schwäbische neben italienischen Klassikern. Maultaschensuppe und Bruschetta, Sauerbraten und Saltimbocca, Käsespätzle und Penne al forno. Außerdem wird neben Pizza und Salaten auch viel Fisch serviert. Mit dieser Kombination erhofft der Gastronom, alle zu erreichen: „Das Kind mag eine Pizza, der Opa einen Rostbraten.“ Wer in die Mittagssonne blinzeln will, kann zudem aus Sondergerichten wählen. In der Regel beinhaltet der täglich (auch sonntags) wechselnde Mittagstisch drei Speisen für unter zehn Euro.

Maiers Tipp: „Abends finde ich es am schönsten.“ Die Tische sind an die Fensterfront herangerückt, damit jeder Gast das Abendrot und die Lichter der Autobahn, des Flughafens oder der Messe zum Dinner genießen kann. Wem das noch nicht Entspannung genug ist, kann seinen Restaurant- mit einem Schwimmbad- und Sauna-Besuch kombinieren. Das „Bella Vista“ teilt sich das Stockwerk mit dem Asemwälder Bädle. Nur dessen Sonnenterrasse ist noch höher.

Info www.bellavista-stuttgart.de

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Stadt kauft Gelände im Wobachtal

Der Bietigheimer Trachtenverein hat sein sanierungsbedürftiges ehemaliges Vereinsheim an die Stadt zurückgegeben. Der Pächter der Wirtschaft ist insolvent. weiter lesen