Partner der

Stimmungsvoller Supermond - mit ein bisschen Glück

Nachdem der Supermond am Abend vielerorts für ein stimmungsvolles Bild am Himmel sorgte, war er in der Nacht nur noch mit Glück zu sehen.

|
Seit 1912 war der Mond der Erde nicht mehr so nah. Foto: Frank Rumpenhorst

Nachdem der Supermond am Abend vielerorts für ein stimmungsvolles Bild am Himmel sorgte, war er in der Nacht nur noch mit Glück zu sehen.

Wolken verdeckten in den meisten Teilen Deutschlands den Blick auf das Phänomen am Nachthimmel, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdiensts (DWD) am Morgen erklärte.

Richtung Südosten war es mit größeren Wolkenlücken in der Nacht am längsten klar, ganz im Süden behinderte Hochnebel die Sicht. Der Effekt des Vollmondes sei aber sowieso bei Mondaufgang am größten gewesen, sagte der DWD-Sprecher. Am besten war die Sicht demnach in der Südhälfte Brandenburgs, in Sachsen, in Teilen Thüringens, Bayerns und Baden-Württembergs.

Am Sonntagabend hatten Spaziergänger in vielen Regionen Deutschlands freie Sicht auf den derzeit besonders groß und hell wirkenden Erdtrabanten gehabt. Exakt um 14.52 Uhr trat dann am Montag die Vollmondphase ein. Drei Stunden zuvor war der Mond mit 356 509 Kilometern Distanz in extreme Erdnähe gekommen. Erst am 7. April 2020 wird der Erdnachbar mit 356 907 Kilometern wieder ähnlich nahe sein.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Großes kreatives Potenzial

In der Städtischen Galerie sind gleich drei neue Ausstellungen zu sehen. Zur großen Austellung des Künstlerbundes Baden-Württemberg kommen zwei Einzelschauen. weiter lesen