Partner der

NOTIZEN vom 1. März 2014

|
Andreas Gassen ist neuer Vorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung. Foto: dpa

Wulff eröffnet Kanzlei

Nach seinem Freispruch ist Christian Wulffs Blick nach vorne gerichtet. Im März will sich der Jurist in Hamburg mit einer eigenen Kanzlei selbstständig machen. Politisch wird der Ex-Bundespräsident als Mitglied der CDU Osnabrück wieder aktiv.

BKA-Beamter auf Liste

Die Staatsanwaltschaft Mainz hat nach "Spiegel"-Informationen gegen einen hohen BKA-Mitarbeiter wegen des Besitzes von kinderpornografischem Material ermittelt. Sein Name habe sich auf derselben Kundenliste eines kanadischen Anbieters gefunden, auf der auch der SPD-Politiker Sebastian Edathy stand, berichtete "Spiegel online" gestern Abend. Der Spitzenbeamte sei in den vorzeitigen Ruhestand versetzt worden.

Volksbegehren beantragt In Bayern ist ein Volksbegehren für eine teilweise Rückkehr zum neunjährigen Gymnasium auf den Weg gebracht worden. Die Freien Wähler sammelten 2000 mehr Unterschriften als die 25 000 benötigten. Das Innenministerium prüft den Antrag und sollte es keine rechtlichen Bedenken haben, kommt es zum Begehren: Dann müssen sich binnen zwei Wochen zehn Prozent der stimmberechtigten Bürger in Unterschriftenlisten eintragen.

Neuer oberster Kassenarzt

Deutschlands neuer oberster Kassenarzt Andreas Gassen will den internen Streit in der Ärzteschaft überwinden. Zumindest nach außen sei geschlossenes Auftreten wichtig, kündigte der Düsseldorfer Orthopäde und Unfallchirurg an. Als neuer Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) tritt der 51-Jährige die Nachfolge von Andreas Köhler an. Die KBV vertritt die rund 150 000 niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten in Deutschland.

ZITAT DES TAGES

Deregulierung nährt grenzenlose Gier

Friedrich Schorlemmer

Der Theologe und Ex-DDR-Bürgerrechtler zum heutigen Weltwirtschaftssystem.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Wenn ein Rollator oder Badewannenlift nötig wird

Wenn Senioren krank oder unbeweglicher werden, lässt man sie nicht alleine. weiter lesen