Partner der

Physik-Nobelpreis für den Nachweis von Gravitationswellen

|
Vorherige Inhalte
  • Auf einem Monitor sind die diesjährigen Nobelpreisgewinner für Physik zu sehen. Foto: Jessica Gow/TT NEWS AGENCY 1/2
    Auf einem Monitor sind die diesjährigen Nobelpreisgewinner für Physik zu sehen. Foto: Jessica Gow/TT NEWS AGENCY Foto: 
  • Es ist die Woche der Nobelpreise. Foto: Kay Nietfeld 2/2
    Es ist die Woche der Nobelpreise. Foto: Kay Nietfeld Foto: 
Nächste Inhalte

Ihr Erfolg öffnet einen neuen Blick ins Universum - möglicherweise bis zum Beginn der Zeit: Für den direkten Nachweis von Gravitationswellen bekommen drei Forscher den Nobelpreis für Physik.

Die US-Wissenschaftler , und waren maßgeblich am Aufbau des Detektors Ligo in den USA beteiligt, an dem 2015 erstmals Gravitationswellen registriert wurden. „Jeder der Preisträger von 2017 war mit seinem Enthusiasmus und seiner Entschlossenheit von unschätzbarem Wert für den Erfolg des Ligo“, teilte die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm mit.

Weiss wurde 1932 in Berlin geboren, seine Familie floh aber bald nach der Geburt mit ihm aus Nazi-Deutschland. Der 85-Jährige erhält die Hälfte des Preisgeldes. Barish (81) und Thorne (77) teilen sich die andere. „Gravitationswellen sind eine komplett neue Möglichkeit zur Beobachtung der gewaltigsten Ereignisse im Weltraum und bringen uns an die Grenzen unseres Wissens“, hieß es vom Nobelkomitee.

Gravitationswellen sind Erschütterungen der Raumzeit. Sie entstehen, wenn Massen stark beschleunigt werden - etwa beim Verschmelzen Schwarzer Löcher oder der Explosion von Sternen. Albert Einstein hatte das Phänomen 1915 mit der Allgemeinen Relativitätstheorie vorhergesagt, aber selbst bezweifelt, dass man die Wellen tatsächlich eines Tages direkt nachweisen könne.

Dies gelang Forschern 100 Jahre später. Am 14. September 2015 registrierten die ein winziges Erzittern. Die durchlaufende Welle veränderte die vier Kilometer langen Tunnel des Detektors kurz um eine Distanz, die wesentlich kleiner ist als der Kern eines Wasserstoffatoms. Weiss, auf den die Idee zum Ligo zurückgeht, sagte damals erleichtert: „40 Jahre lang saß ein Affe auf meiner Schulter, der mir ins Ohr flüsterte: „Na, bist du sicher, dass das funktioniert?“ (...) Und nun ist er plötzlich runtergesprungen.“

Entstanden waren die Gravitationswellen beim Verschmelzen zweier 1,3 Milliarden Lichtjahre entfernter Schwarzer Löcher. Seit dem ersten Nachweis haben Wissenschaftler solche Wellen noch mindestens drei weitere Male registriert, zuletzt Mitte August. Beteiligt an den Messungen waren mehr als 1000 Forscher in 20 Ländern, darunter maßgeblich auch Mitarbeiter des Albert-Einstein-Instituts in Hannover und Potsdam.

„Wir gratulieren unseren Kollegen von Herzen und freuen uns sehr über diese Auszeichnung für drei Pioniere der Gravitationswellenforschung“, hieß es von dort beteiligten Forschern. Sie seien stolz, Teil des internationalen Teams zu sein, dem der der Erfolg gelang. Kip Thorne sagte nach der Bekanntgabe: „Es ist unglücklich, dass der Preis nach den Statuten der Nobelpreis-Stiftung nur an maximal drei Menschen gehen kann, denn unsere wunderbare Entdeckung ist das Werk von mehr als Tausend.“

Wie wichtig die Messung von Gravitationswellen für die Astronomie ist, erläuterte Weiss am Dienstag: Mit Gravitationswellen könne man künftig „noch tiefer und tiefer ins Universum schauen“. Möglicherweise sogar bis an den Beginn der Zeit, wie Roman Schnabel vom Institut für Laserphysik der Universität Hamburg erläuterte. Demnach könnte es in der Zukunft möglich sein, Gravitationswellen des Urknalls zu messen. „Damit könnte man rausfinden: Was ist in den ersten Sekunden des Urknalls passiert. Das geht nur mit Gravitationswellen.“

LIGO

Klang verschmelzender Schwarzer Löcher

Nobelpreis-Seiten

Albert-Einstein-Institut

Gravitationswellen entstehen insbesondere, wenn große Objekte wie Sterne beschleunigt werden. Die Wellen stauchen und strecken den Raum und gehören zu den spektakulären Vorhersagen von Einsteins Allgemeiner Relativitätstheorie. Der Theorie zufolge sendet jeder beschleunigte Körper Gravitationswellen aus, die umso stärker sind, je mehr Masse der Körper hat und je schneller er sich bewegt.

Rund 100 Jahre nach Einsteins Vorhersage konnten die Ligo-Observatorien in den USA am 14. September 2015 erstmals die Gravitationswellen von zwei sich umkreisenden Schwarzen Löchern auffangen, die in rund 1,3 Milliarden Lichtjahren Entfernung zur Erde verschmolzen waren.

Kommentieren

Kommentare

14.11.2017 15:01 Uhr

Bildung

Dem Lernen wird bei Konfuzius eine hohe Priorität eingeräumt. Es ist das bevorzugte Mittel, den Edlen zu formen, zu bilden – der Edle ist also wortwörtlich gebildet. Der erste Satz des Lùnyǔ lautet: „Lernen und das Gelernte zur rechten Zeit anwenden, ist das nicht auch eine Freude?“ Das Lernen ist für Konfuzius das, was den Menschen erst zum Menschen macht, als kulturelles Wesen ist er dadurch bestimmt, dass er Wissen durch Traditionsbildung weitergibt.

Wesentlich ist dabei, dass Bildung untrennbar mit der moralischen Forderung nach Selbstkultivierung verbunden ist (XIV,24): „Konfuzius sprach:

»Im Altertum lernte man, um sich selbst zu vervollkommnen; heute dagegen lernt man, um anderen gegenüber etwas zu gelten.«“[10] Konfuzius lehnte es ab, Bildung als bloßes Mittel für egoistische und niederträchtige Zwecke einzusetzen.

Zu lernen und sich zu bilden ist dabei für Konfuzius eine Aufgabe, die jedem zukommt (XI, 25):
….

Konfuzius-Rezeption im Abendland
Schon Goethe in Gesprächen mit Eckermann (3.Teil, 26. April 1823) führt eine Stelle an, welche besagt:
«Die Chinesen sind ein Volk, das sehr viele Ähnlichkeiten mit den Deutschen hat».[20]

Es gibt merkwürdige Parallelen zwischen den Lebensansichten des berühmten schweizerischen Physiognomen Johann Caspar Lavater und von Konfuzius. Das betrifft vor allem ihre Stellung gegenüber dem hervorragenden Menschen. Z.B. behauptet Lavater, dass vom Genie eine Kraft ausgehe, die auf andere übergeht: "Nähere dich mit stiller Ehrfurcht und Einfalt jedem großen Gesichte. Es wird eine Kraft von ihm ausgehen, die dich tragen und erheben wird". [21] Konfuzius sagt fast dasselbe: 子曰:見賢思齊焉 "triffst du einen wertvollen Menschen, dann sei darauf bedacht, ihm gleich zu werden" («Lun Yu» IV:17). [22]

Auch die Freude am Lernen [Grundsatz von Konfuzius] ist mit Schopenhauers Ausführungen zu vergleichen:

"Mann von Genie /…/ wird daher an jeder erlangten Kenntnis, jedem gelösten Problem, jedem sinnreichen Gedanken /…/ unmittelbare, lebhafte Freude haben; weshalb denn auch sein Geist, ohne weitern Zweck, fortwährend tätig ist und ihm dadurch zu einer stets fließenden Quelle des Genusses wird…". [23] Näheres sieh: [24]




https://de.wikipedia.org/wiki/Konfuzius#cite_note-13

****


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

14.11.2017 14:56 Uhr

Der Edle

Das einflussreichste Werk der ostasiatischen Geistesgeschichte ist das Lúnyǔ. Es enthält die vier Grundbegriffe des Konfuzius:

• Mitmenschlichkeit (仁, ren),
• Gerechtigkeit (義 / 义, yi),

• Kindliche Pietät (孝, xiao)
• und Riten (禮 / 礼, li).

Das menschliche Ideal ist für Konfuzius der Edle, der danach strebt, die vier, oben genannten Tugenden zu verwirklichen. Dabei stellen diese für Konfuzius lediglich ein Ideal dar. Dies tritt in den Lúnyǔ ebenfalls hervor, wenn es über den Meister selbst heißt: „Ist das nicht jener Mann, der weiß, dass seine Ideen nicht zu verwirklichen sind, aber dennoch nicht davon ablässt?“[9] Auch Konfuzius selbst beansprucht nicht, dieses Ideal zu erfüllen (XIV,28):


»Zum Weg des Edlen gehört dreierlei, aber ich bewältige es nicht:

Richtiges Verhalten zu anderen Menschen − es befreit von Sorgen.

Weisheit − sie bewahrt vor Zweifeln.

Entschlossenheit − sie überwindet die Furcht.

« Zi-gong bemerkte: »So beurteilt der Meister sich selbst.«[10]


Der Edle bemüht sich, diesem Ideal so nahe wie möglich zu kommen, aber er weiß um die Unerreichbarkeit desselben. Redliches Bemühen ist also das faktische Tun, während das Ideal die Wunschvorstellung für das eigene Handeln ist.

Danach zu streben, ist eine Bedingung, edel zu werden (VII,8):


„Wer nicht danach strebt, dem eröffne ich nicht die Wahrheit. Wer nicht selbst nach den rechten Worten sucht, den unterweise ich nicht. Nehmen wir an, ich zeige jemandem eine Ecke, und er vermag es nicht, dadurch auf die anderen drei Ecken zu schließen, dann wiederhole ich nicht.[11]“


Dieses Streben braucht einen Maßstab, um die eigene Lebensführung eigenverantwortlich gestalten zu können. Den hat jeder in sich, meint Konfuzius und kann ihn daher jederzeit benutzen. Dieser Maßstab ist die eigene Menschlichkeit (jen), die als Vorbild dafür dient, Menschlichkeit zu praktizieren. Letzteres hält Konfuzius für leicht, wenn er sagt: „Ist jen wirklich weit weg? Ich sehne mich nach jen und es ist in Ordnung! jen ist zur Hand.“ (Analekten VII, 29)[12]

Für den lebenslangen Weg, die eigene Lebensführung zu vervollkommnen, sind daher Bildung und Lernen unerlässlich. Man braucht also keine speziellen Anlagen, ein Edler zu werden, das kann jeder durch eine entsprechende Unterweisung erreichen (XVII,2): „Von Natur aus sind die Menschen einander ähnlich. Durch die Erziehung (die Unterweisung) entfernen sie sich voneinander.“[13]

Die Tatsache, dass die Menschen unterschiedlich sind, heißt nicht, dass sie dies ihrer Veranlagung nach sind. Wer diesen Irrtum zum Anlass nimmt, Menschen den Zugang zu Bildung zu verwehren, weil diese ihrer Veranlagung nach ungeeignet seien, der verkennt die Ursache (Erziehung) der Unterschiede zwischen Menschen. Deshalb fordert Konfuzius (XV,39):


„Bildung soll allen zugänglich sein. Man darf keine Standesunterschiede machen.“[14]



-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

14.11.2017 14:43 Uhr

Wasele !??, bei dir hat sichs nicht so richtig aufjekläret !!!????

Ja nun ! UN wasele machet denn do dann der vernunftbegabte Mensch !???
Nu !, er holt sich sinnvollerweise doch mehr Informationen !:

Alor guckesthu allso !:
***
Kungfutse
GESPRÄCHE LUN YÜ
(Diederichs
Aus dem Chinesischen verdeutscht und erläutert von Richard Wilhelm S. 121))

BUCHXII

Die 24 Abschnitte dieses Buches handeln meist von Gegenständen prinzipieller Art. … Für die Kenntnis der konfuzianischen Ethik und Weltanschauung ist es besonders ergiebig.

1
Sittlichkeit
I:Schönheit
Yen Yüan fragte nach (dem Wesen) der Sittlichkeit. Der Meister sprach: »Sich selbst überwinden und sich den Gesetzen der Schönheit zuwenden: dadurch bewirkt man Sittlichkeit. Einen Tag sich selbst überwinden und sich den Gesetzen der Schönheit zuwenden: so würde die ganze Welt sich zur Sittlichkeit kehren. Sittlichkeit zu bewirken, das hängt von uns selbst ab; oder hängt es etwa von den Menschen ab?«
Yen yüan sprach: »Darf ich um Einzelheiten davon bitten?«
Der Meister sprach:
»Was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, darauf schaue nicht;
was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, darauf höre nicht;
was nicht dem Schönheitsideal entspricht, davon rede nicht;
was nicht dem Schönheitsideal entspricht, das tue nicht.«
Yen Yüan sprach: »Obwohl meine Kraft nur schwach ist, will ich mich doch bemühen, nach diesem Wort zu handeln.«
***

Sinnvolles dürfte auch da zu finden sein:

****
Konfuzius − latinisiert aus 孔夫子, Kǒng Fūzǐ, K'ung-fu-tzu ‚Lehrmeister Kong‘ (chinesisch 孔子, Pinyin Kǒng Zǐ, W.-G. K’ung-tzǔ ‚Meister Kong‘, auch als Kung-tse[1] oder Kong-tse[2] transkribiert) − war ein chinesischer Philosoph zur Zeit der Östlichen Zhou-Dynastie. Er lebte vermutlich von 551 v. Chr. bis 479 v. Chr. und wurde unter dem Namen Kong Qiu (孔丘, K’ung Ch’iu) in der Stadt Qufu im chinesischen Staat Lu (der heutigen Provinz Shandong) geboren, wo er auch starb.

Das zentrale Thema seiner Lehren war die menschliche Ordnung, die seiner Meinung nach durch Achtung vor anderen Menschen und Ahnenverehrung erreichbar sei. Als Ideal galt Konfuzius der „Edle“ (君子 jūnzĭ), ein moralisch einwandfreier Mensch. Edel kann der Mensch dann sein, wenn er sich in Harmonie mit dem Weltganzen befindet: „Den Angelpunkt zu finden, der unser sittliches Wesen mit der allumfassenden Ordnung, der zentralen Harmonie vereint“, sah Konfuzius als das höchste menschliche Ziel an. „Harmonie und Mitte, Gleichmut und Gleichgewicht“ galten ihm als erstrebenswert. Den Weg hierzu sah Konfuzius vor allem in der Bildung.


Die Erfahrung, dass jeder sich selber erziehen kann, ist der Anlass für die allgemeine Auffassung, dass jeder Mensch erziehbar sei, wie es in folgender konfuzianischer Spruchweisheit heißt:

„Wenn du einen Würdigen siehst, dann trachte ihm nachzueifern. Wenn du einen Unwürdigen siehst, dann prüfe dich in deinem Innern!“




-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

11.11.2017 00:50 Uhr

Doch alors jetzertle mit der Aufklärung !!

Wie ist das ala jetzertle !, mit der Aufklärung !???, wenn selle Drei !??, oder vier !!??? weisen Affen (japanische !???) den Göttern an den Kalendertagen des „Metall-Affen“ (kōshin 庚申) wahrheitsgemäß über die Menschen berichten !???

Guckesthu !:

*!*

Die drei Affen (jap. 三猿, sanzaru/san’en oder 三匹の猿, sanbiki no saru) haben ihren Ursprung in einem japanischen Sprichwort und stehen dort für den Umgang mit Schlechtem.

Ursprung

Der Spruch „nichts sehen, nichts hören, nichts sagen“ wird in Japan als mizaru, kikazaru, iwazaru (見ざる、聞かざる、言わざる) ausgedrückt. Es handelt sich einer gängigen Erklärung zufolge um die Paraphrase einer Erläuterung aus dem 12. Buch der Analekten des Konfuzius gegenüber seinem Schüler Yan Yuan (auch Yan Hui genannt) über das Wesen der „Sittlichkeit“ (chinesisch 仁, Pinyin rén ‚Menschlichkeit‘):
「非禮勿視,非禮勿聽,非禮勿言,非禮勿動」
「fei li wu shi, fei li wu ting, fei li wu yan, fei li wu dong」

„Was nicht dem Gesetz der Schönheit [= angemessenes Verhalten] entspricht, darauf schaue nicht; was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, darauf höre nicht; was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, davon rede nicht; was nicht dem Gesetz der Schönheit entspricht, das tue nicht.“
– Kungfutse: Lun Yu. Gespräche. Buch 12[1]

Im klassischen Japanisch wird die grammatische Form ざる (zaru) (Verneinung einer Tätigkeit) ähnlich ausgesprochen wie Affe (猿, saru). Daher ergibt sich die Verbindung der Affen mit dem moralischen Leitsatz im Japanischen aus einem zufälligen Wortspiel.

Wohl auch in diesem Zusammenhang entstand der Glaube von den drei Affen Mizaru (見ざる), Kikazaru (聞かざる) und Iwazaru (言わざる),
die den Göttern an den Kalendertagen des „Metall-Affen“ (kōshin 庚申) über die Menschen berichten sollen.

Um diesen Bericht zu verhindern, entstand der Brauch des kōshin-machi, der sich allmählich zu einem religiösen Kult entwickelte. (Als Herr der Drei Affen wurde dabei eine synkretistische Gottheit namens Grüngesichtiger Vajra, Shōmen Kongō 青面金剛, identifiziert.) Dieses Brauchtum ist heute selbst in Japan kaum mehr bekannt, hat aber zur allgemeinen Verbreitung des Drei-Affen Motivs geführt.

Siehe auch: „im Denken, Reden und Tun“, „in Gedanken, Worten und Werken“, „gut denkt, gut spricht und gut handelt“ (Zoroastrismus).

Manchmal wird noch ein vierter Affe, Shizaru genannt (しざる; von shisaru (四猿, „vier Affen“)), dargestellt. Er bedeckt mit beiden Händen seinen Unterleib und hat die Bedeutung „Tu nichts Böses!“

https://de.wikipedia.org/wiki/Drei_Affen
*!*


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

10.11.2017 19:29 Uhr

Aufklärung !/Aufklärer !!

Guckesthu !:
Wenn der Begriff „Whistleblower“ einerseits mit dem deutschen Begriff „verpfeifen“ zu tun hat ! als auch von der englischen Redeweise to blow a whistle abgeleitet wird ! »was laut dem American Heritage dictionary of idioms (allgemein das Aufdecken von Fehlverhalten bzw. ) ursprünglich das Beenden einer Tätigkeit bedeute.[6] «,

dann müssen wir nur den deutschen Begriff „verpfeifen“ mit der ursprünglichen Bedeutung des » Beenden einer Tätigkeit« zusammenbringen !!, um zu zeigen warum der Begriff „Whistleblower“ für das !, worum es für das Volk eigentlich geht !, absichtsvoll sozusagen falsch aufgebaut wurde !!!

Guckesthu dazu auch den US-Begriff »cloud nine«/Wolke neun / deutsch (Wolke sieben )

Der Begriff »cloud nine« kommt im US-amerikanischen bekanntelich hauptsächlich aus der US-Gangstersprache !, denn cloud nine beziehet sich dorten bekanntelich darauf :

*
Popular etymology references the 1896 edition of the International Cloud Atlas which defined ten types of cloud. The book defined the ninth cloud as the cumulonimbus, which rises to 10 km (6.2 miles), the highest a cloud can be.
*

Alors !, Nach dem Internationalen Wolkenatlas wird die Wolke neun als cumulonimbus Wolke definiert, welche bis in die Höhe von 10 km reichen kann – jener höchsten Höhe welche eine Wolke erreichen kann !!

Somit ergiebet sich allso - für den US-Gangster ! - hat er gegangstert ! UNd die Polizei ist ihm auf die Gangsterschliche gekommen und ist ihm somit auf den Versen !, wasele iset denn danne !, wenn der verfolgte Gangster auf die Wolke neun ! - in der höchsten Höhe !! (welche Wolken erreichen können)- gelangt !!!!?????

Nu dann iset er bekanntelich eine Weile sozusagen veryli happy – denn er glaubet bekanntelich !!, dass er nicht bestrafet werden kann !, weil die Verfolger / - die Polizei !!/ die Gerichtsbarkeit ihn dorten nichte erreichen kann !!!

NU !, selle US-Amerikaner sind bekanntelich des Öfteren lustig !!, denn do hän se halt noche ebbis weesenteliches vergesse !!!,

Denn guckesthu !, wasele se do – on –ihrer - cloud nine - vergesse hän :
**
»In traditional Chinese Han mythology there are nine layers of the sky. The ninth cloud 九霄 is the highest part of the sky or, in Taoism, heaven where the gods live. It also means the palace where the king lives or the king himself. Nine in traditional Chinese culture means infinity.«

»In der traditionellen chinesischen Han-Mythologie gibt es neun Schichten des Himmels. Die neunte Wolke 九霄 ist der höchste Teil des Himmels oder im Taoismus der Himmel, in dem die Götter leben. Es bedeutet auch den Palast, in dem der König lebt oder der König selbst. Neun in der traditionellen chinesischen Kultur bedeutet Unendlichkeit«

https://en.wiktionary.org/wiki/cloud_nine
**


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

10.11.2017 17:38 Uhr

Demokratie kann nur mit Aufklärung funktionieren !

UNd dazu müssen unter anderem Lehrer ordentlich lehren !, UNd Journalisten ordentlich berichten !!, denn !:
»Demokratie (von altgriechisch δημοκρατία, deutsch ‚Herrschaft des Staatsvolkes‘; von δῆμος dēmos „Staatsvolk“ und altgriechisch κρατός kratós „Gewalt“, „Macht“, „Herrschaft“) bezeichnet Herrschaftsformen, politische Ordnungen oder politische Systeme, in denen Macht und Regierung vom Volk ausgehen.«
https://de.wikipedia.org/wiki/Demokratie

Damit dies funktionieren kann muss das Volk / müssen die Bürger aufgekläret werden !/ bzw. auch sich selbst aufklären können !!, denn die Menschen brauchen ausreichend Wissen ! um richtig urteilen zu können um auch sich richtig verhalten zu können !!!

Damit das Volk/die Menschen nicht systematisch von der Plutokratie abgezockt/ausgebeutet/oder systematisch ausgeraubt wird !, muss das Volk !/müssen die Menschen dies überblicken können ! UNd dies gehet nur mit Aufklärung !!!

Denn !:
Die Plutokratie benutzt systematisch Scheindemokratie um das Volk !/die Menschheit systematisch sozusagen am Nasenring durch die Manege des Volksabzockerungszirkus – zur systematischen Plutokratiebereicherung !- treiben zu können !!

Damit das Volk !/ die Menschen glauben !, dass das was ihnen die Plutokratie bietet „Demokratie“ sei !, dass ihnen allso Scheindemokratie als echte Demokratie verkauft wird !!, bedarf es bekanntelich die Verhinderung der Aufklärung !!!, durch Desinformation !, Lügen, sogenannte „Fake News“ !!, Propaganda !; Gleichschaltung von Medien Zweckes Propaganda usw. Aber auch das systematische Wegducken von Fachleuten !!!, damit nicht diese das Volk aufklären !!!!

Daher bemüht sich die Plutokratie ziemlich stark gegen jene Fachleute vorzugehen !, damit sie das Volk !/ die Menschen nicht als „anglistisch Whistleblower“ aufklären !!

UN auch da zeiget sich !, dass schon der Begriff / die anglistische Bezeichnung „Whistleblower“ schlecht gewählt ist !, für das !!worum es eigentlich geht !!!

Guckesthu !:
**
Die Herkunft des Begriffes „Whistleblower“ in diesem Zusammenhang ist nicht eindeutig belegt. Es besteht eventuell eine semantische Beziehung zu dem deutschen Begriff „verpfeifen“. Als mögliche Herkunft gelten sowohl englische Polizisten, die mittels einer Trillerpfeife andere Polizisten auf einen Verbrecher aufmerksam machten, als auch Schiedsrichter beim Fußball, die durch Pfeifen das Spiel nach Regelverstößen unterbrechen.[4][5]

Der Anglist Anatol Stefanowitsch vermutet, dass sich das Wort von der englischen Redeweise to blow a whistle ableitet, was laut dem American Heritage dictionary of idioms allgemein das Aufdecken von Fehlverhalten bzw. ursprünglich das Beenden einer Tätigkeit bedeute.[6] Das Substantiv whistle-blower taucht im englischen Sprachgebrauch erstmals in den 1970er Jahren in der heute üblichen Bedeutung auf, im Deutschen existiert der Begriff etwa seit Mitte der 1980er Jahre und ist seit 1997 belegt.[7]

https://de.wikipedia.org/wiki/Whistleblower
**


-----

Habe Mut, dich deine

Antworten Kommentar melden

09.11.2017 18:43 Uhr

UN wie ist das !: »Oberbürgermeister Bernhard Ilg nahm die Geschichte

des deutschen Widerstands zum Anlass, an die Verpflichtung zu erinnern, wachsam zu bleiben und zur Tat zu schreiten, sollten Demokratie und Rechtsstaat in Gefahr geraten.
Er warnte davor, gerade in Krisenzeiten der Versuchung zu erliegen, vereinfachenden oder falschen Erklärungen zu folgen und radikale Lösungen zu fordern.
Der Entscheidungsfindungsprozess in einer Demokratie verlange die Fähigkeit, Kompromisse zu finden, Verantwortung zu übernehmen und neben Geduld und Mäßigung auch Solidarität zu üben. Die Geschichte lehre, so Ilg, dass Demokratie keine Überlebensgarantie habe: Sich für die freiheitlich-demokratische Grundordnung einzusetzen und ihre Werte der nachwachsenden Generation vorzuleben, sei das Vermächtnis von Georg Elser.«

https://www.swp.de/heidenheim/lokales/heidenheim/georg-elser_-hitler-attentaeter-ist-mehr-denn-je-ein-vorbild-22004265.html


UN wasele lehret die Geschichte so Ilg !???:

»dass Demokratie keine Überlebensgarantie habe:
Sich für die freiheitlich-demokratische Grundordnung einzusetzen und ihre Werte der nachwachsenden Generation vorzuleben, sei das Vermächtnis von Georg Elser.«


UN wasele meinet ein Schami, Rafik !??

*
Der Mut, die Würde und das Wort
Von der Verpflichtung, den Mund aufzumachen

https://www.wbg-wissenverbindet.de/1066/der-mut-die-wuerde-und-das-wort
*

Alors !, wie ist das allso !!???

Hätten wesentlich mehr den Mut, die Würde und das Wort von der Verpflichtung den Mund aufzumachen in Deutschland UNd auch anderswo aufgebrachet !!, hätte dann jener Georg Elser überhaupt den Mut aufzubringen gebrauchet ! jenes Attentat auf Adolf Hitler zu versuchen !!!????, oder wäre dies dann gar nicht notwendig gewesen !!!????

Hätte dadurch jenes „Tausendjährige Reich“ der äußerst asozialen – unter jener deutschen Verwaltung 1933 bis 1945 – verhindert werden können !!!????

Oder hätte noch viel mehr verhindert werden können !, wenn der Mut, die Würde und das Wort – von der Verpflichtung, den Mund aufzumachen – von wesentlich mehr Menschen befolgt worden wäre !??, in der Türkei !??, in den USA !!???, oder gar weltweit !!!????


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

09.11.2017 14:08 Uhr

Was !??, warum !!???, wieso !!!????

UN wie ist das, sollte der vernunftbegabte Mensch nicht des Öfteren fragen : Was !??, warum !!???, wieso !!!????, weshalb !!!!?????, wo was geschieht /geschiehet !!!????

Alors !, wenn der vernunftbegabte Mensch allso diese Fragen stellet !, UNd auch versuchet sie zu beantworten !/, bzw. sie von anderen auch beantwortet zu bekommen !!, dann kann sich solch ein vernunftbegabter Mensch doch durchaus fragen !, wenn doch der deutsche Papst Benedikt XVI, welcher nicht nur als Papst für die Glaubenslehre der Kirche verantwortlich/mitverantwortlich war, sondern sogar auch schon früher Zoombie als Kardinal Ratzinger als Dekan des Kardinalskollegiums und Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre Verantwortung zollte !, wasele war denn da so diesbezügelich in der Zeit drinnen vom 28. Februar 870 , dem Ende jenes besagten Konzils UNd dem Beginn des Papstrücktrittes von Benedikt XVI welcher bekanntelich am 28. Februar 2013 stattfand !!!????

Nu !, rechenerisch ergiebet sich bekanntelich folgendes !:
28. Februar 2013 (Papstrücktritt des (deutschen) Papstes) minus 28. Februar 870 (Ende jenes achten ökumenischen Konzils von Konstantinopel) = 1143

UN da es sich bekanntelich um den Rücktritt eines (deutschen) Papstes / eines in Deutschland ! – UN auch speziell in Bayern sozialisierten Papstes handelt !!!, sollte diese Zahl 1143 möglicherweise auch von Deutschland aus sozialisiert betrachtet werden !!!!, Bezügelich Christentum ! – UNd jenen welche sich bekanntelich selbst »Christen« und »gute Christen« und vor allem »Freunde Gottes« in alter Zeit nannten ! UN diese Nennung schon in der Vergangenheit nicht friedlich überlebet haben !!!

UNd vor Allem auch diesebezügelich heute !, was mit Christentum - Christen und gute Christen und vor allem Freunde Gottes ! zu tun hat !!!!

Nu diesbezügelich stand bekanntelich dorten !, in den dorten geschriebenen ziemlich umfangreichen Kommentaren :

https://www.swp.de/ulm/lokales/ulm_neu_ulm/chinesische-stadtfuehrerin-zhihua-maeser-zeigt-asiaten-ulm-10231800.html

Wesentliches bedeutungsvolles !!!, daher ist es gar nicht erfreulich !, wenn die Zensur ! – mit oder ohne Affe ! de Jure bekanntelich Grundgesetzwidrig siehe :

Grundgesetz der sogenannten Bundesrepublik Deutschland :

Art. 5

(1) 1Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. 2Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet.

3Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) 1Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. 2Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

https://dejure.org/gesetze/GG/5.html

jene umfangreichen Kommentare zum Verschwinden bringt !!!



-----

Habe Mut,

Antworten Kommentar melden

09.11.2017 13:02 Uhr

Alors ! UN ala jetzertle !! hasches jesehen !!!????

Wo seller weisse !?? Affe von der Schulter des Physiknobelpreisträgers Weiss, auf den die Idee zum Ligo zurückgeht, weller nach seiner Aussage : „40 Jahre lang saß ein Affe auf meiner Schulter, der mir ins Ohr flüsterte: „Na, bist du sicher, dass das funktioniert?“ (...) Und nun ist er plötzlich runtergesprungen.“
So lange auf dessen Schulter saß – weller nun allso plötzlich runtergesprungen ist !!, offensichtelich na gesprungen ist !!!????

Nu doch sicherlich zum Zensor der SWP.de – bzw. zum Zensor der Beiträge jenes Wolfgang Freiburger-s dorten ! :

https://www.swp.de/ulm/lokales/ulm_neu_ulm/chinesische-stadtfuehrerin-zhihua-maeser-zeigt-asiaten-ulm-10231800.html

im swp.de –Forum !, denn selle viele so Zensor-mäßig dorten zum Verschwinden gebrachten Beiträge fehlen NUN Zoombie auch hier zur bedeutungsschwangeren Aufklärung des deutschen Papstrücktrittes !!!,

doch bekanntelich nicht nur da fehlen sie !!!

Wohl dem allso !, der sie konservieret hat !!!!

UN existiert nicht ein bedeutungsschwangerer Zusammenhang mit der Abschaffung des Geistes des Menschen !?? sozusagen mit dem Beginn am 28. Februar 870 UNd den dadurch entstandenen Folgen !, bis zum erfolgten – angeblich „christlichen“ - Abschlachten von Menschen !???

(UN wurde dieses angebliche „christliche“ Abschlachten von Menschen nicht dorten in den Kommentaren schon kurz beschrieben !:

https://www.swp.de/ulm/lokales/ulm_neu_ulm/chinesische-stadtfuehrerin-zhihua-maeser-zeigt-asiaten-ulm-10231800.html

!!!????)


UNd dem Beginn des deutschen Papstrücktrittes von Benedikt XVI am 28. Februar 2013 !!!????

UNd wie ist das mit dem Verständnis des Christus !!!?????


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

04.11.2017 21:10 Uhr

1958 trat der damals 31-Jährige eine Professur für Dogmatik und Fundamentaltheologie

an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Freising (die Lehrstühle der Hochschule wurden nach deren Schließung an die Ludwig-Maximilians-Universität München verlegt) an. 1959 wurde er an die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn auf den Lehrstuhl für Fundamentaltheologie berufen. Seine Antrittsvorlesung hielt er am 24. Juni 1959 über das Thema „Der Gott des Glaubens und der Gott der Philosophen“. Nach einem kurzen Aufenthalt im Theologenkonvikt Collegium Albertinum wohnte er in seiner Bonner Zeit in Bad Godesberg; seine Schwester Maria führte ihm den Haushalt.[16] Den Bonner Lehrstuhl hatte er inne, bis er 1963 für die nächsten drei Jahre dem Ruf an das Seminar für Dogmatik und Dogmengeschichte der katholisch-theologischen Fakultät an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster folgte.[17] Seine Antrittsvorlesung Offenbarung und Überlieferung hielt er am 27. Juni 1963 in einem überfüllten Hörsaal im Fürstenberghaus am Domplatz.[17]

1966 erhielt Ratzinger auf Empfehlung von Hans Küng einen Lehrstuhl für Katholische Dogmatik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen.[18] Seine Antrittsvorlesung hielt er dort am 19. Januar 1967.[19][20] Aus Vorlesungen aus dieser Zeit für die Hörer aller Fakultäten entstand sein 1968 veröffentlichtes Buch Einführung in das Christentum. Unmittelbar betroffen von den Studentenprotesten der ausgehenden 1960er Jahre nahm er 1969 den Ruf an die Universität Regensburg an. Dort lehrte er Dogmatik und Dogmengeschichte und gründete zusammen mit Alma von Stockhausen die Gustav-Siewerth-Akademie.

https://de.wikipedia.org/wiki/Benedikt_XVI.
*

UN existiert nicht ein bedeutungsschwangerer Zusammenhang mit der Abschaffung des Geistes des Menschen !?? sozusagen mit dem Beginn am 28. Februar 870 UNd dem Beginn des Papstrücktrittes von Benedikt XVI am 28. Februar 2013 !!!????


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

04.11.2017 21:05 Uhr

UN hasches gemerkelt !!!????

Wasele !???, Nu der Geist ! UNd der Geist des Rücktritts des deutschen Papstes !!!
Wie war das !??, an welchem Tag ist der (deutsche) Papst Benedikt XVI zurückgetreten !!!????

Guckesthu !:

*
Benedikt XVI. (lateinisch Benedictus PP. XVI; bürgerlich Joseph Aloisius Ratzinger; * 16. April 1927 in Marktl) ist emeritierter Papst und war vom 19. April 2005 bis zu seinem Amtsverzicht

am 28. Februar 2013

Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche und des Staates der Vatikanstadt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Benedikt_XVI.
*

Wie war das !, warum ist Benedikt XVI. zurückgetreten !??, Nu bekanntelich weil er sich ernsthaft selbst geprüfet hat ! UNd sich in die Hände Gottes begeben hat !, sich Jesus anzuvertrauen !!!

UN wie ist das in Ἰησοῦς Χριστός Iēsous Christos !!!????

Wann war nochemol jenes Konzil – das den Geist des Menschen – sozusagen verbal abgeschaffet hat zu Ende !!!????

War das nicht am 28. Februar 870 !!!????

Wie viele Jahre früher !!!?????

UN wasele war nochemol jener (deutsche) Papst Benedikt XVI. zuvor !???

Guckesthu !:

*
Vor seinem Pontifikat war Joseph Ratzinger zuletzt Dekan des Kardinalskollegiums und Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre. Er galt als einer der einflussreichsten Kardinäle und in theologischen und kirchenpolitischen Fragen als rechte Hand seines Vorgängers Johannes Paul II. I

*!*
Die Kongregation für die Glaubenslehre (lateinisch Congregatio pro doctrina fidei, oft kurz Glaubenskongregation genannt)

ist eine von Papst Paul III. mit der Apostolischen Konstitution Licet ab initio vom 21. Juli 1542 als Congregatio Romanae et universalis Inquisitionis (dt. „Kongregation der römischen und allgemeinen Inquisition“) gegründete Zentralbehörde der römisch-katholischen Kirche. Ihre Aufgabe ist es, die Glaubens- und Sittenlehre in der ganzen katholischen Kirche zu fördern und vor Häresien zu schützen.[1]

https://de.wikipedia.org/wiki/Kongregation_f%C3%BCr_die_Glaubenslehre
*!*

Im Juli 1953 wurde Ratzinger zum Doktor der Theologie promoviert.[13] Seine Dissertation Volk und Haus Gottes in Augustins Lehre von der Kirche erhielt das Prädikat summa cum laude.[14] 1957 habilitierte er sich an der Ludwig-Maximilians-Universität München gegen den Widerstand des dort hoch angesehenen Dogmatikers Michael Schmaus bei Gottlieb Söhngen im Fach Fundamentaltheologie mit der Schrift Die Geschichtstheologie des hl. Bonaventura. Ratzinger musste auf Schmaus’ Intervention hin die Schrift überarbeiten. Die von Schmaus beanstandeten und 1957 nicht wieder eingereichten Teile der Habilitationsschrift wurden erst im Jahr 2009 veröffentlicht. Seinen Habilitationsvortrag zum Thema Die Einheit zwischen fundamentaltheologischer und dogmatischer Betrachtungsweise der Kirche hielt er am 21. Februar 1957.[15]



-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

04.11.2017 13:22 Uhr

**Nikolaus I., bisweilen auch Nikolaus der Große genannt

(* 820 in Rom; † 13. November 867 ebenda), war vom 24. April 858 bis zu seinem Tod im Jahr 867 Papst. Der Tag seiner Wahl in Anwesenheit von Kaiser Ludwig II. ist unsicher, doch wurde er am 24. April inthronisiert. Nikolaus I. gilt als Erneuerer der päpstlichen Autorität und Macht und als einer der bedeutendsten Päpste des Frühmittelalters.

Nikolaus wurde von Papst Sergius II. zum Subdiakon geweiht und wurde 847 Diakon. Er wird in den Quellen als intelligenter und fähiger Mann beschrieben. Er war einer der engsten Berater von Papst Benedikt III.; als dieser starb, wurde er zu dessen Nachfolger gewählt.

Nikolaus I. gilt in der neueren Forschung als ein machtbewusster und kraftvoller Papst, der den päpstlichen Vorranganspruch bewusst artikulierte.
Er war somit ein Vorbereiter des päpstlichen Universalanspruchs, der dann im Hochmittelalter besonders stark zur Geltung kam.
https://de.wikipedia.org/wiki/Nikolaus_I._(Papst)
**


Das Konzil, an dem nur sehr wenige Bischöfe teilnahmen, exkommunizierte und verbannte Photios.
Es wird von der katholischen Kirche als das achte ökumenische Konzil gezählt.

Die von Photios vertretene (Zwei-Seelen)-Lehre,
gemäß der dem Menschen eine höhere, unsterbliche Geist-(Seele )
und eine irdische, vergängliche Seele eigen sind,
wurde mit dem Bannfluch belegt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Viertes_Konzil_von_Konstantinopel
***

Aus der Trinität: Leib ! Seele !! UNd Geist !!!

Wurde nur jene behauptete vatikanische Dualität !.
Leib UNd Seele

Der Geist !, wurde bekanntelich da mit dem Dogma beleget !! sozusagen erlegeret !!! für die nachfolgende – nicht aufgeklärte ! – dogmatisierte Zeit !!!!



-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

04.11.2017 12:53 Uhr

Sell isch bekanntelich !!!

Nach der Logik !:

Wenn jener Gott – nach christlicher Ansicht ! – als ein Gott – in Drei Personen !!!: Gott Vater !, Gott Sohn !! UNd Heiliger Geist !!! – angesehen wird !!!!,

UNd jener Gott sprach: - Wir wollen Menschen machen nach unserm Bild uns ähnlich – UNd er diesem Sprechen auch Taten hat folgen lassen !!!, dann muss doch logischerweise !, das Bild mit dem Original gewisse Ähnlichkeiten haben !!!!


Wenn also jener Gott ! eine Trinität ist !, sollte doch janz sicherlich auch das Abbild !, als Bild der Trinität einen Trinitären bildhaften Abdruck haben !!!

UN dies hatte der Mensch auch offiziell !, bis sich bekanntelich der Vatikan der Bibel widersetzte !!!

Denn bekanntelich hat der Mensch – als ähnliches Abbild Gottes ! – gleichfalls einen Trinitätsabdruck als Bild ! bestehend auf der Erde als Trinität mit:

Leib (physischer Leib) !
Seele !!
UNd Geist !!!


UN wasele ist daher der sogenannte Davidsstern !???:

Guckesthu !:

»Der Davidstern (Hebräisch: „Magen David“, wörtlich: Schild Davids) ist ein sechszackiger Stern aus zwei übereinandergelegten gleichseitigen Dreiecken (Hexagramm)

Bevor das Hexagramm zum jüdischen Symbol wurde, war es in unterschiedlichsten Kulturen als Schutzzeichen und dekoratives Element gebräuchlich.

Das Hexagramm ist als jüdisches Zeichen bereits im 7. vorchristlichen Jahrhundert belegt. Allerdings war es damals kein eindeutig dem Judentum zugeschriebenes Zeichen. Noch im Mittelalter setzten auch Christen und Muslime dieses Zeichen als Talisman ein und verzierten Kirchen und Moscheen mit dem sechszackigen Stern.«

http://religion.orf.at/lexikon/stories/2569691/


Das Hexagramm in religiöser Bedeutung ist janz offensichtelich das Zeichen für das Original mit seinem Bild !/ der Bund Gottes mit dem Menschen !!!


UN wann hat sich nochemol der Vatikan von der Bibel solcherart bildlich ganz offiziell abgewendet !!!????

Nu ! bekanntelich beim

***

Vierten Konzil von Konstantinopel - 5. Oktober 869 – 28. Februar 870 -
Einberufen von Kaiser Basileios I. und Papst Hadrian II.


ging es um den Streit zwischen dem byzantinischen Patriarchen Photios I.

*
Photios I. der Große (mittelgriechisch Φώτιος ὁ Mέγας Phṓtios ho Mégas; * etwa 820 in Konstantinopel; † 6. Februar 891 in Bordi, Armenien) war 858–867 und 878–886 Patriarch von Konstantinopel und gilt bis heute in den orthodoxen Kirchen als einer der bedeutendsten Patriarchen und als Heiliger, während er von der römisch-katholischen Kirche sehr kritisch betrachtet wird.

Er war einer der gelehrtesten Männer seiner Zeit, wurde als Laie zum Patriarchen gewählt und war der Initiator der Slawenmission von Kyrillos und Methodios.

https://de.wikipedia.org/wiki/Photios_I.

*

und dem Papst Nikolaus I.


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

04.11.2017 11:37 Uhr

Damit wir UNs recht verstehen !!!

Die heutige Physik !, UNd auch die Physik im Zeitalter als little Syria

http://www.spiegel.de/einestages/little-syria-in-new-york-arabisches-viertel-a-1126758.html

in jenem Neuen York plattgemachet wurde - zur Platzschaffung für die Errichtung des World Trade Centers – ist UNd war sehr wohl in der Lage die Grundlage zu bilden !, um jene – Gegen Flugzeugabstürze ! – UNd gegen Feuer !! janz spezialgeschützte WTC-Hochhäuser solcherart zu errichten !!!

UN die heutige Physik ist sehr wohl auch in der Lage festzustellen !, dass dieses 9/11-Zusammenfallen von WTC 1 ; WTC 2 UNd WTC 7 in praktischer Fallgeschwindigkeit – Zweckes Platzschaffung zur Konstruktion jenes 1776 US-Füße-Freiheitsturmes der US-Plutokratie mittels angeberlichen islamistischen Teppichmessern usw. Flugzeugabstürze UNd Feuer ! eben gerade nicht mit der heutigen Physik vereinbar ist !, so dass sie eben jenes physikalische 9/11-1776-US-Füße-Konstruktions-US-Platzschaffungstransformationsweltwunder feststellen muss !!!!

UNd vernunftbegabte normale Menschen sollten daher auch keine Nobelpreise in Physik vergeben !, solange jenes physikalische 9/11-1776-US-Füße-Konstruktions-US-Platzschaffungstransformationsweltwunder nicht ausreichend als das bezeichnet wird !, was es nach der Physik UNd dem gesunden Menschenverstand ist !!!!

Der vernunftbegabte Mensch sollte allso der Physik – der Grundlage der heutigen sogenannten Naturwissenschaft ! - das durchaus zugestehen was sie kann !!, Einschränkungen muss der vernunftbegabte Mensch allerdings machen wenn Leute !, die in der Schule mal Physik gehört usw. haben glauben sie könnten damit vernünftige Aussagen über das Große Ganze – UNd oder den Menschen machen !!!, denn sell klappet damit nichte !!!!

Ei Warum !???,
Ei darum !! guckesthu dazu wieder Weltliteratur !!!:

» 26 Und Gott sprach: Lasset uns Menschen machen in unserem Bilde, nach unserem Gleichnis; und sie sollen herrschen über die Fische des Meeres und über das Gevögel des Himmels und über das Vieh und über die ganze Erde und über alles Gewürm, das sich auf der Erde regt! (Psalm 8.6-9) 27 Und Gott schuf den Menschen in seinem Bilde, im Bilde Gottes schuf er ihn; Mann und Weib schuf er sie. (1. Mose 2.7) (1. Mose 2.22) (Matthäus 19.4) (Epheser 4.24)«
http://www.bibel-online.net/buch/elberfelder_1905/1_mose/1/#1

» 26 VND Gott sprach / Lasst vns Menschen machen / ein Bild / das vns gleich sey /…«
http://www.bibel-online.net/buch/luther_1545_letzte_hand/1_mose/1/#1

» 26 Dann sprach Gott: "Lasst uns Menschen machen als Abbild von uns, uns ähnlich….«

http://www.bibel-online.net/buch/neue_evangelistische/1_mose/1/#1

» 26 Und Gott sprach: Wir wollen Menschen machen nach unserm Bild uns ähnlich; …«

http://www.bibel-online.net/buch/schlachter_1951/1_mose/1/#1

UN wasele isch !!!!?????


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

01.11.2017 22:38 Uhr

**Dunkle Materie ist eine postulierte Form von Materie,

die nicht direkt sichtbar ist, aber über die Gravitation wechselwirkt.

Ihre Existenz wird postuliert (!!!!),

weil im Standardmodell der Kosmologie nur so die Bewegung der sichtbaren Materie erklärt werden kann,

insbesondere die Geschwindigkeit, mit der sichtbare Sterne das Zentrum ihrer Galaxie umkreisen. In den Außenbereichen ist diese Geschwindigkeit deutlich höher, als man es allein auf Grund der Gravitation der Sterne, Gas- und Staubwolken erwarten würde.

Auch für die beobachtete Stärke des Gravitationslinseneffekts wird Dunkle Materie postuliert.


https://de.wikipedia.org/wiki/Dunkle_Materie


**


Postuliert !, von Postulat (von lateinisch postulatus ‚Gefordertes, Erbetenes, vor Gericht Beanspruchtes oder Behauptetes‘ !!!



-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

01.11.2017 22:05 Uhr

Doch ala jetzertle !, wasele saget dies dem vernunftbegabten Menschen !!

nichtenuhr an Allerheiligen !!!????

Wenn echte Religion auf religare „zurück-, an-, festbinden“ zurückgehet !, UNd es logischerweise nur Sinn mach auf die Wahrheit an !, zurück !! UNd festzubinden !!!, dann ergiebet sich logischerweise, dass es etewas hinter der Physike geben muss !!!!, bekanntelich eben jene Metaphysik !!!!!

UN wasele moine do solche sogenannte Joachim
»jahwe = Name Gottes (Hebräisch); Quwm = aufrichten, errichten (Hebräisch): Jahwe richtet auf«
http://www.vorname.com/name,Joachim.html

jener angeberlichen Alternative für Datko in Deutschland – jener solcherart selbst erhaupteten Physiker-Philosophen !!!????

Sell giebet es nicht !!!!

So !, so !! isch halt scho blöd !, wenn mer die heutige Physike nette kennt !!!!

Denn guckesthu ! die moderne Physik postuliert sozusagen sogar eine Metaphysik !!!
UN warum !, ei bekanntelich darum !, weil die moderne Physike höchst selber feststellet !, dass ihre Theorien

N-I-C-H-T !!!!

stimmen können !!!!,

denn sie kann das Universum nicht richtig erklären !, denn das Universum weigert sich bekanntelich bis heute ! – UN sicherlich auch noch länger !! - den Theorien der heutigen Physike zu folgen !!!

UN wasele machet do solche heutigen Physiker !, welle selbst bewiesen haben !, dass ihre Theirien das Universum nicht richtig erklären können !!???, schmeißen sie dann ihre Theorien über Bord !!!????, sell machet se net so gern !, do postulieren sie lieber zu der physischen Materie - welle sie glauben zu kennen !! - etewas dazu !!!! nämlich jene sogenannte unbekannte Materie – Dunkle Materie, Dunkle Energie usw:

Guckesthu !::

»Was ist das: Es macht 95 Prozent des Universums aus, aber niemand weiß, wie es beschaffen ist?
Physiker sprechen von dunkler Materie und dunkler Energie.«

Am 31. Oktober - dem 500sten Jahrestag der Reformation ! - zelebrierten Physiker erstmals den "Tag der dunklen Materie" – jener Halloween-Physik, um über die Jagd auf das Unbekannte zu informieren.

Guckesthu :

»Warum gerade der 31. Oktober?

Teilchenphysiker im Netzwerk interactions.org haben den Tag der dunklen Materie auf Ende Oktober gelegt, wenn in vielen Ländern der Welt bei Festen wie etwa Halloween das "Dunkle", also Geister, Unheimliches und Übernatürliches zelebriert wird.«

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/dunkle-materie-hat-ein-kosmisches-netz-gebildet-a-1174632.html



-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

31.10.2017 13:53 Uhr

Somit stellet sich die berechtigte Frage !:

Wenn von der Leiche des armen Lazarus eventuell nur noch Knochen übrig sind ! UNd die Leichen der Reichen auch so begraben wurden !, dass sie schnell verwesen !!!:

http://bestatterweblog.de/bestattungen-in-verschiedenen-religionen-und-kulturkreisen/

http://www.planet-wissen.de/kultur/religion/judentum/pwiewissensfragen114.html

https://jhva.wordpress.com/2010/11/16/warum-legt-man-kleine-steine-auf-judische-grabsteine/

UN bekanntelich werden in anderen Kulturen die Leichen mitunter verbrannt !!!


Guckesthu Zoombie:
auch jenes Hus:


*^*
«Über die Kirche», ein Werk mit deutlicher Papstkritik, erregte Aufsehen.

Nur ein in apostolischer Armut lebender Papst könne wahrer Nachfolger des Petrus sein, stand darin zu lesen; ein geldgieriger Papst dagegen sei ein Nachfolger des Judas, des Verräters Jesu.

Auch die Zusammenarbeit zwischen Kirche und Staat wurde von Hus kritisiert: Die Übergabe der Ketzer vom kirchlichen Gericht an den Staat zum Vollzug der Todesstrafe sei Mord. – Ein solcher Mord beendete auch das Leben von Jan Hus.«



Reformator vor der Reformation

Das Kirchenkonzil in Konstanz, das von 1414 bis 1418 tagte, bleibt auch deswegen im historischen Gedächtnis, weil es den Prager Prediger und Kirchenkritiker Jan Hus auf den Scheiterhaufen brachte.
...

https://www.nzz.ch/feuilleton/reformator-vor-der-reformation-1.18574810

*^*


Alors !, mit welchen Augen allso ! - aufgehoben !??, siehet er !!???, in der Totenwelt – der Helle – Hölle – usw. !!!!?????

UNd mit wasele rufet !??, sprechet er/sie !!???, wenn er /sie / es keine Physischen Augen und keinen physischen Mund / bzw. physische Stimme mer hat !!!???? – in der Totenwelt – der Helle – Hölle – usw. !!!!?????

Alors !, Sell isch doch allso jetzertle eine berechtigte Frage !!!

Nu !, die Logik des Verstandes saget UNs janz deutelich !, dass es keine physische Augen sein können ! – in der Totenwelt !! – somit müssen es logischerweise – geistig-seelische Augen sein !!!

UN genauso können die Stimmen !- das Gerufe !! – logischerweise !!! - keine physischen Stimmen – Gerufe sein !!, sondern müssen geistig-seelisches Gerufe/Gesprache/Gespreche sein !!!!



-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

31.10.2017 13:25 Uhr

Doch ala jetzertle !, wasele finden wir da tatesächelich !!! –

in jener Weltliteratur !!!????
Nu !, bekanntelich das Gerufe !!!:
**
22 Es geschah aber, starb der Arme und hinweggetragen wurde er von den Engeln in den Schoß Abrahams; starb aber auch der Reiche und wurde begraben.

23 Und in der Totenwelt,

aufgehoben habend seine Augen, seiend in Qualen,

sieht er Abraham von weitem und Lazarus in seinem Schoß.
24 Und er,

- rufend - ,

sagte:

Vater Abraham, erbarme dich meiner und schicke Lazarus, daß er tauche die Spitze seines Fingers in Wasser und kühle meine Zunge, weil ich Qualen leide in dieser Flamme! 25

Sagte aber Abraham: Kind,

gedenke, daß du empfangen hast dein Gutes in deinem Leben und Lazarus gleichermaßen das Böse! Jetzt aber hier wird er getröstet, du aber leidest Qualen. (Lukas 6.24) 26 Und bei all diesem zwischen uns und euch eine große Kluft ist fest angebracht, damit die Wollenden hinübergehen von hier zu euch nicht können und nicht von dort zu uns sie herüberkommen können. 27

Er sagte aber:
Ich bitte dich also, Vater, daß du schickst ihn in das Haus meines Vaters; 28 ich habe nämlich fünf Brüder, damit er dringend zurede ihnen, damit nicht auch sie kommen an diesen Ort der Qual. 29 Sagt aber Abraham: Sie haben Mose und die Propheten; sie sollen hören auf sie! (2. Timotheus 3.16) 30 Er aber sagte: Nein, Vater Abraham, sondern wenn jemand von Toten kommt zu ihnen, werden sie umdenken. 31 Er sagte aber zu ihm: Wenn auf Mose und die Propheten nicht sie hören, auch nicht, wenn jemand von Toten aufersteht, werden sie sich überzeugen lassen.

http://www.bibel-online.net/buch/interlinear/lukas/16/#1

Alors !, es gehet allso um das Gerufe in der Totenwelt – an jenem Orte der mancherlei Qualen in jener – Helle – Hölle - Flamme !

***
23 ALs er nu in der Helle vnd in der qual war / hub er seine Augen auff / vnd sahe Abraham von fernen / vnd Lazarum in seinem Schos / 24 rieff vnd sprach …

http://www.bibel-online.net/buch/luther_1545_letzte_hand/lukas/16/#1

23 Als er nun in der Hölle und in der Qual war, hob er seine Augen auf und sah Abraham von ferne und Lazarus in seinem Schoß. 24 Und er rief und sprach:…

http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/lukas/16/#1
***

So stellen sich da für den vernunftbegabten Menschen so mancherlei Fragen !!:

Ist die Totenwelt mit dem Grab identisch !???

Janz offensichtelich nicht !!!, denn vom armen Lazarus wird nichteinmal gesaget dass es ein Grab gäbe !!!, denn wer hätte auch die Leiche des armen Lazarus begraben sollen !!!!?????

Es ist eher zu vermuten, dass die Leiche vor der Thür des Reichen an einen wüsten Ort weggeschafft worden ist !!!, wo sie aller Wahrscheinlichkeit nach den Aasfressern überlassen worden ist !!!

Bezügelich des Reichen wird ausdrückelich davon gesprochen !, dass er begraben wurde !!!:
» starb aber auch der Reiche und wurde begraben«



-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

28.10.2017 20:17 Uhr

UN wenn wir das tun !, finden wir bekanntelich folgendes !!!:

Vom reichen Mann und armen Lazarus

***
19 ES war aber ein reicher man / der kleidet sich mit Purpur vnd köstlichem Linwand / vnd lebet alle tage herrlich vnd in freuden. 20 Es war aber ein Armer / mit namen Lazarus / der lag fur seiner Thür voller Schweren / 21 vnd begeret sich zu settigen von den Brosamen / die von des Reichen tische fielen. Doch kamen die Hunde / vnd lecketen jm seine Schweren. 22 Es begab sich aber / das der Arme starb / vnd ward getragen von den Engeln in Abrahams schos. Der Reiche aber starb auch / vnd ward begraben. 23 ALs er nu in der Helle vnd in der qual war / hub er seine Augen auff / vnd sahe Abraham von fernen / vnd Lazarum in seinem Schos /

**
20 Ein Armer aber mit Namen Lazarus war hingeworfen vor seinem Tor, mit Geschwüren bedeckt 21 und begehrend, sich zu sättigen von den fallenden vom Tisch des Reichen; ja sogar die Hunde, kommend, beleckten seine Geschwüre. 22 Es geschah aber, starb der Arme und hinweggetragen wurde er von den Engeln in den Schoß Abrahams; starb aber auch der Reiche und wurde begraben. 23 Und in der Totenwelt, aufgehoben habend seine Augen, seiend in Qualen, sieht er Abraham von weitem und Lazarus in seinem Schoß.

http://www.bibel-online.net/buch/interlinear/lukas/16/#1

**


24 rieff vnd sprach / Vater Abraham / Erbarme dich mein / vnd sende Lazarum / das er das eusserste seines Fingers ins wasser tauche / vnd küle meine Zungen / Denn ich leide pein in dieser flammen. 25 Abraham aber sprach / Gedencke Son / das du dein gutes empfangen hast in deinem Leben / vnd Lazarus da gegen hat böses empfangen / Nu aber wird er getröstet / Vnd du wirst gepeiniget. (Lukas 6.24) 26 Vnd vber das alles / ist zwisschen vns vnd euch eine grosse Klufft befestiget / das die da wolten von hinnen hin ab faren zu euch / könden nicht / vnd auch nicht von dannen zu vns herüber faren.


**
26 Und bei all diesem zwischen uns und euch eine große Kluft ist fest angebracht, damit die Wollenden hinübergehen von hier zu euch nicht können und nicht von dort zu uns sie herüberkommen können.

http://www.bibel-online.net/buch/interlinear/lukas/16/#1
**


27 DA sprach er / So bitte ich dich Vater / das du jn sendest in meines Vaters haus / 28 Denn ich habe noch fünff Brüder / das er jnen bezeuge / Auff das sie nicht auch komen an diesen Ort der qual. 29 Abraham sprach zu jm / Sie habenHie ist verboten den Poltergeistern vnd erscheinenden Todten zu gleuben. Mosen vnd die Propheten / Las sie die selbigen hören. (2. Timotheus 3.16) 30 Er aber sprach / Nein / Vater Abraham / sondern wenn einer von den Todten zu jnen gienge / so würden sie busse thun. 31 Er sprach zu jm / Hören sie Mosen vnd die Propheten nicht / so werden sie auch nicht gleuben / ob jemand von den Todten auffstünde.


http://www.bibel-online.net/buch/luther_1545_letzte_hand/lukas/16/#1
***


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

28.10.2017 17:06 Uhr

Nu betrachten wir dazu !

Jene Storycreating-Passage jener sohöllischen Tage !!:

»Etwa zur gleichen Zeit gerieten Gerüchte über die Bohrung in Umlauf: Bei einer Tiefe von 14 Kilometern hätte der Bohrer plötzlich durchgedreht, als ob er auf einen Hohlraum getroffen wäre, hieß es. Die Forscher hätten außerdem Temperaturen von 1100 Grad Celsius gemessen und verwirrt Messgeräte und ein hitzeresistentes Mikrofon den Schacht hinabgelassen. Die eigenartigen Klänge, die sie dort einfingen, hätten sie zunächst für Störgeräusche gehalten, dann, nach der Überarbeitung des Signals, aber eine grausige Entdeckung gemacht: Es waren menschliche Schreie, aus Tausenden gequälten Kehlen zugleich. …
In der Nacht nach den Tonaufzeichnungen, so berichtete Rendalen, sei plötzlich eine Säule aus phosphoreszierendem Gas aus dem Bohrloch geschossen. Dann sei aus den Wolkenmassen eine strahlende Gestalt mit Fledermausflügeln aufgetaucht, und am Himmel erschienen die Worte "Ich habe erobert".«

http://www.spiegel.de/einestages/russischer-tiefendrill-hoppla-wir-haben-die-hoelle-angebohrt-a-947191.html

UN nu ist physikalisch bekanntelich bekannt !!!, dass
»Je nach Zusammensetzung und Druckverhältnissen beträgt die Temperatur von Magma zwischen 700 °C und 1250 °C.«

https://de.wikipedia.org/wiki/Magma

Doch alors !, wie allso hätten Menschen physisch in jenes sowjetische Tiefendrill-Bohrloch/ jenen angebelichen angebohrten Hohlraum hineinkommen können !!, um physisch bei angeberlichen US-usw.-gemessenen 1100 Grad Celsius ! - wie lange !!??? - physisch !?!!?! schreien zu können !!!!?????



Was isch was !, Du meinerst !!, dass selles Gerücht-Gerufe-Geschrei von Menschen nach ihrem Tode im Jenseits herrührt !!!!?????


NU wenn dem so sei !, könnet mir ja dann nicht auch die entsprechend dazu passende Weltliteratur zu Rate ziehen !!!????


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

28.10.2017 15:48 Uhr

UNs Fragele zur Reformation !

*
For·ma·ti·o̱n
Substantiv [die]
lateinisch formatio = Gestaltung; (An)ordnung

fɔrmaˈʦi̯oːn/
1. 1.
eine Gruppe von Dingen oder Personen, die eine bestimmte Struktur hat.
"eine militärische/tänzerische Formation"
2. 2.
eine bestimmte Anordnung von Dingen oder Personen.
"in geschlossener Formation fliegen"
3. 3.
fachsprachlich
der Prozess der Herausbildung.
"die Formation gesellschaftlicher Schichten"
4. 4.
(Gesteinsschichten aus einem bestimmten) Erdzeitalter.
"eine geologische Formation"

re-
Herkunft:
von lateinisch re- → la „wieder-, zurück-“[1]
https://de.wiktionary.org/wiki/re-
*

Wie isch dös jetzertle bei seller Blendi-Blenda-Ablenkungsstory !, welle do so möglichst effektiv vom sowjetischen fast identischen „US-Apollo-Astronauten“-Mondgesteinsfund“ 3000 Meter unter der Erde der Kola-Halbinsel in der Sowjetunion – ablenken sollte !!!, hän do jene Blendi-Blenda-Ablenkungsstorykreators noch mehr alternative Fakten in selle Ablenkungsstory einjebauet !!!!?????

Sell isch doch durchaus eine interessante Frage !, so vor Allerheiligen !!!, bei jenen so US-Scheinheiligen !!!!!


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

27.10.2017 11:58 Uhr

Alors !, Du musch allso selbstverständelich auch am Freitag differenzieren,

die Fakten von den alternativen Fakten des Trumpisssimusses nicht nur jenes US-Donalds klar differenzieren !!!

UN dann musch - Du-den - bekanntelich allso !!! die Fakten mit den alternativen Fakten integer Integral :

» mittellateinisch integralis, zu lateinisch integrare = wiederherstellen, ergänzen, zu: integer, integer«

Bedeutungsübersichtelich
»zu einem Ganzen dazugehörend und es erst zu dem machend, was es ist«

https://www.duden.de/rechtschreibung/integral


UN alors !, wenn doch allso die Sowjets bei ihrem Tiefendrill bei 3000 Meter Tiefe so janz praktisch – bis auf minimale Abweichungen – gleiche Steine gleicher Substanz Gefunden haben !!!, wie jene sogenannten US-Apollo-lo Astronauten angeberlich - Steine solcherart - mindestens vom US-Mond mitjebrachet haben !!!, wollen sollen !!!!, UN bekanntelich danach jenes US-Gerufe- Geschreie Gerüchte jener US-Hölle so US-höllisch efektiv losjegangen worden iste !!! – wies bekanntelich so US-rappelt in der Kiste !!!!,
dann muss es doch sozusagen alternativer Fakt sein !!!!, dass !:

wenn jene US-Apollo-lo Astronauten tatesächelich Mondgestein nicht vom US-Mond sondern vom Erdenmond mitgebrachet hätten !!!, dass dann als jenes Höllische Gerüchte Gerufe, Geschrei unterhalb jenes Mondgesteins aufgetreten ist !!!!

wasele als sozusagen alternativer Fakt ! konstatiert werden kann !!!!?????:

Na bekanntelich Sell !:

Die Hölle/ zumindestens Teile davon !! wurde von jenen (US-höll-isch-en !??? ) Spe-zies !!????

»Die Spezies (ʃpeːt͜si̯ɛs lat. species „Anblick“, „Gestalt“, „Erscheinung“«
» eine biologische Unterart von Lebewesen, eine Subspezies«
»ein Synonym für die Art eines Lebewesens, siehe Art (Biologie)«
» obligatorisch im Gleichgewicht miteinander auftretende Dissoziations- oder Redox-Stufen derselben Substanz, siehe Spezies (Chemie)«

https://de.wikipedia.org/wiki/Spezies

solcherartigen „Anblickes“, „Gestaltung “, jener US-Erscheinerung“ von jener US-Erscheinerunggestaltung der alternativen Fakten lokalisch unterhalb des Mondgesteines konstatiert !!!



UN solches Alter-nativen Faktum sollte der vernunftbegabte Mensch sich durchaus merken !!!!



-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

27.10.2017 09:26 Uhr

UN hasches außi bekommen !!??? am Donar-s-Tag,

oder nach dem ) in der Antike nach dem Gott Jupiter bzw. dem Planeten Jupiter benannt (lateinisch Dies Iovis, davon auch französisch jeudi, spanisch jueves, italienisch giovedì).« !!!!?????

Wasele !, Du woisch dös net so richtig !!!????

Ha na gucket mer es halt au am Frei-tag:

»Der Name geht auf den römischen Tagesnamen dies Veneris, also Tag der (Liebesgöttin) Venus, und dieser wiederum auf den babylonischen Wochentagsnamen zurück. Als die südlichen Germanen die Siebentagewoche von den Römern übernahmen, übersetzten sie ihn mit ihrer als ähnlich wahrgenommenen Göttin Frija, die im Norden Frigg hieß (vgl. althochdeutsch frîatac, altenglisch frīgedeag).[1] Sie war in der isländischen Edda eher Schutzherrin der Ehe und Mutterschaft. Danach würde man eher die nordgermanische Liebesgöttin Freya an dieser Stelle erwarten, die deshalb auch oft als Namensgeberin des Freitags genannt wird. Allerdings kann ihr Name, der urnordisch *fraujōn (Herrin) gelautet hätte, nicht zu frîatag geführt haben.[2] Eindeutig geklärt ist die Zuweisung jedoch nicht. Im Altnordischen gab es sowohl die Bezeichnungen Freyjudagr als auch Frjádagr als Namen für den Freitag, einmal auf Freya und das andere Mal auf Frigg verweisend. Vermutlich war Frijas Rolle ursprünglich der Venus ähnlicher als später in der isländischen Literatur des Mittelalters. In Skandinavien wurde der Name allerdings nicht nach der dortigen Namensform Frigg gebildet, sondern nur der südgermanische Name übernommen[3] (vgl. schwedisch fredag).

Die romanischen Namen für Freitag (franz. vendredi, ital. venerdì, span. viernes) gehen ebenfalls auf die lateinische Bezeichnung dies Veneris beziehungsweise Veneris dies zurück.

Bedeutung in den abrahamitischen Religionen

Im Judentum ist der Freitag, hebräisch יום שישי (jom schischi, der sechste Tag) der Rüsttag und Vorabend des Sabbats, der am Freitagabend bei Einbruch der Dunkelheit beginnt.

Im Christentum gedenken die Gläubigen freitags in besonderer Weise des Leidens und der Kreuzigung Christi. Nach alter Tradition verzichten Christen freitags auf Fleisch (siehe auch Freitagsopfer). Der Karfreitag im Triduum Sacrum gehört zu den höchsten Feiertagen des Kirchenjahres.

Im Islam ist der Freitag der wöchentliche Feiertag, an dem das Mittagsgebet (Salat) in der Gemeinschaft verrichtet wird und der Prediger (Chatib) eine Predigt (Khutba) hält (vgl. Freitagsgebet).«

https://de.wikipedia.org/wiki/Freitag


an !!!




-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

26.10.2017 21:49 Uhr

Alors ! NUN allso das Fragele zum Donar-s-Tag

»Der Donnerstag, bairisch auch Pfinztag, ist der vierte (und damit mittlere) Wochentag des bürgerlichen Kalenders nach international standardisierter Zählung (ISO 8601),«

»Der Donnerstag ist nach dem germanischen Donnergott Donar (Thor) benannt. … (an jenem) in der Antike nach dem Gott Jupiter bzw. dem Planeten Jupiter benannt (lateinisch Dies Iovis, davon auch französisch jeudi, spanisch jueves, italienisch giovedì).«

https://de.wikipedia.org/wiki/Donnerstag

Alors !, wenn mer jetzertle allso jene solcherart systematisch konstruierten Gravitationswellen jener Blendi-Blenda-Spezies zur Konstruktionellen Darstellung „alternativer Fakten“ janz faktisch zurückverfolgt !!!, wo haben denn dann jene solcherartigen Fakten jener Spezies den Ort der Hölle solcherart faktisch lokalisiert !!!!?????


Wasele Du meinesth im Lokus der Geschichte !!!????

Ja eben den locus

https://de.pons.com/%C3%BCbersetzung/latein-deutsch/locus

eben jenen Ort bei jener Geschichte – wenn mer nicht über das Heliozentrische Weltbild jenes Faktische jener Geschichte jener Alternativen betrachtet !!, sondern bekanntelich von der Erde aus !!!!?????


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

26.10.2017 21:10 Uhr

»Die Lügengeschichte von der Entdeckung der Hölle


»Die Lügengeschichte von der Entdeckung der Hölle verbreitete sich wie ein Lauffeuer: Weitere Fernsehprediger adaptierten die Geschichte, christliche Zeitschriften wie "Christianity Today" und selbst renommierte Tageszeitungen wie die "Birmingham News" kolportierten dankbar die Höllenmär. Die satirische Wochenzeitung "Weekly World News" titelte "Wir haben durch die Pforten der Hölle gebohrt".«

Die so US-sicherlich gewünschten Lügengravitationswellen waren selbst von ihrem solcherart Theologie studierten sogenannten Schöpfer bekanntelich nicht mehr aufzuhalten:

»Rendalen veröffentlichte eine Stellungnahme, dass die Geschichte nur eine Lüge gewesen sei. Er offenbarte seinen Betrug in einer Radio-Talkshow. Er beantwortete die Briefe, die er nun aus aller Welt bekam, mit einem vorgefertigten Standardbrief, der erklärte, das alles sei nur ein Betrug. Doch vor allem im Internet verbreitete sich seine Lügengeschichte unaufhaltsam - bis heute: "Vor ein paar Tagen schickte mir einer meiner Schüler einen Videolink zu einem Auftritt des Fernsehpredigers Creflo Dollar von 2009. Der eröffnete seine Predigt mit der Geschichte der Bohrexpedition, die auf die Hölle trifft. Und er behauptete, 1984 von der Geschichte gehört zu haben - fünf Jahre bevor ich selbst sie kannte!"«

http://www.spiegel.de/einestages/russischer-tiefendrill-hoppla-wir-haben-die-hoelle-angebohrt-a-947191.html

UN wer aufmerksam beobachtet !!, kann der net feststellen !??, dass jener Fernsehprediger Creflo Dollar – sozusagen sein theologisches Credo als Cre(do)flo(h) Dollar – in seinem Namen trägt !!!?????:

Guckesthu !!:
*--*
Creflo Augustus Dollar (* 28. Januar 1962) ist ein US-amerikanischer Fernsehprediger und Begründer der World Changers Church International. Er erregte globale Aufmerksamkeit als er seine Gemeinde dazu aufrief ihm beim Erwerb eines 60 Millionen Dollar Privatjets finanziell unter die Arme zu greifen.

Dollar predigt das sogenannte Wohlstandsevangelium. Er besitzt zwei Rolls-Royces, ein Privatjet und Immobilien (z.B. in Atlanta (Georgia), Demarest (New Jersey) und Manhattan [1]). Die Immobilie in Manhattan verkaufte er später für $3.75 Million (im Jahr 2012).[2] Dollar lehnte es ab, seine Einnahmen zu veröffentlichen. Creflo Dollar Ministries wurden mit einem "F" (für Versagen) bezüglich der finanziellen Transparenz durch die Organisation Ministry Watch bewertet.[3]
https://de.wikipedia.org/wiki/Creflo_Dollar
*--*
*---*
Wohlstandsevangelium (nach engl. Prosperity Gospel, in anderen Sprachen auch Erfolgstheologie) ist die theologische Auffassung, Wohlstand, vor allem Geldvermögen und geschäftlicher wie persönlicher Erfolg, seien der sichtbare Beweis für Gottes Gunst.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wohlstandsevangelium
*---*


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

26.10.2017 21:08 Uhr

Als Beleg seiner Geschichte

fügte Rendalen seinem Brief einen norwegischen Artikel aus dem Lokalblatt "Asker Baerums Budstikke" bei. Rendalen erinnert sich: "Tatsächlich handelte der Text von einem Bauinspektor, der sich beschwerte, sein Arbeitgeber habe seine Meinungsfreiheit beschnitten. Ich wählte den Artikel, weil er auf dem Foto so verschwörerisch den Zeigefinger vor die Lippen hielt. Dann fügte ich die angebliche Übersetzung hinzu."
Die erzählte folgende Geschichte: Bjarne Nummedal, leitender Geologe der Bohrung, bestätigte in dem Artikel nicht nur Rendalens Geschichte, sondern berichtete auch von Schweigegeldern und Morddrohungen, mit denen die Sowjetregierung die Forscher ruhiggestellt habe. Und er erzählte, Sanitäter hätten nach dem Vorfall in der Region Medikamente verteilt, die das Kurzzeitgedächtnis auslöschten, um Augenzeugen unschädlich zu machen.«

http://www.spiegel.de/einestages/russischer-tiefendrill-hoppla-wir-haben-die-hoelle-angebohrt-a-947191.html


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

26.10.2017 20:02 Uhr

Alors !, nochemol allso !!:

Fakt ist bekanntelich !, dass die US-Regierungen mit der NASA UNd jenen bekannten Apollo-Astronauten behaupten !, jene bekannten Apollo-Astronauten hätten bei ihren Raumfiügen zum Mond von dort 382 Kilogramm Mondgestein auf die Erde gebracht.

Fakt ist bekanntelich auch !, dass viele denkende Menschen in den USA ! - UNd auch anderswo !! - der vernünftigen Ansicht sind !, dass jene „Mond“-Astronauten gar nicht auf dem Mond waren !, womit es sich bei dem angeberlichen Mondgestein ! gar nicht um Mondgestein handelt sondern um mehr oder weniger manipuliertes irdisches Gestein !!!, das man jetzertle nicht überall gleich findet !!!!

Fakt ist bekanntelich auch !, dass die Sowjetunion bei jenem beschriebenen Tiefendrill in etwa 3000 Meter Tiefe auf der Erde solches fast identisches „Mondgestein“ findet !, welles solcherart jene Apollo-Astronauten behaupten vom Mond mitgebracht zu haben.

Fakt ist bekanntelich auch !!, dass dann DANACH die Gravitationswellen des geruchte, Gerufe, Geschrei Gerüchte-Geschrei jener „alternativen Fakten“ janz besonders mit Blick UNd Richtung auf die USA losgingen.

Welches ja dann auch mit faktischem Betrug von den USA- »Kurz nach Weihnachten 1989 besuchte Rendalen seinen Freund Rick Kuykendall in Kalifornien« – aus in die Umwelt gesetzet wurde !!!



»Für die flächendeckende Verbreitung jedoch sorgte erst der norwegische Lehrer Åge Rendalen. Kurz nach Weihnachten 1989 besuchte Rendalen seinen Freund Rick Kuykendall in Kalifornien.

Beide hatten gemeinsam Theologie studiert, aber während Kuykendall Pastor geworden war, hatte Rendalen sich von der Religion abgewandt. Nach wie vor diskutierten die beiden jedoch leidenschaftlich über Glaubensfragen. Als Rendalen in den USA ankam, berichtete ihm Kuykendall lachend von einer Sendung, die er tags zuvor auf TBN gesehen hatte: Sie handelte von einem Forscherteam, das versehentlich die Hölle angebohrt habe. Kuykendall schaltete den Fernseher an - und zufällig lief gerade eine Wiederholung des Beitrags. Sie amüsierten sich königlich.

In Rendalen reifte ein Plan: "Ich beschloss herauszufinden, wie weit ich die Leichtgläubigkeit dieser Menschen (mittels Lügen) strapazieren konnte. Es war ein Experiment, um rauszufinden ob sie alles annehmen würden, solange es zu ihrer Weltsicht passt." Am 4. Januar 1990 schrieb er einen Leserbrief an TBN, in dem er sich als "Spezialberater des norwegischen Justizministeriums" ausgab und die schauerliche Geschichte noch ausbaute: In der Nacht nach den Tonaufzeichnungen, so berichtete Rendalen, sei plötzlich eine Säule aus phosphoreszierendem Gas aus dem Bohrloch geschossen. Dann sei aus den Wolkenmassen eine strahlende Gestalt mit Fledermausflügeln aufgetaucht, und am Himmel erschienen die Worte "Ich habe erobert".


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

26.10.2017 18:35 Uhr

UN !??, sollten wir im US-Trump-first-isssmussessesses jener US-Donald Administration

der öffentlichen Hinzufügung von alternativen Fakten ! nette eben jene alternativen Fakten !! etewas jenauer betrachten !!!!?????
Dazu ist es doch keinesfalls ungeschickt Fakten !, UNd alternative Fakten entsprechend differenziale ! UN integrale zu können.

Fakt ist doch sicherlich!, wenn mer s- als mit kleinen Abweichungen ! - als angeberliches vom - US-Mond ! - mitgebrachtes „Mond“jestein bezeichnen.

Plausibel ist auch, dass wenn Erdplatten sich gegen/bzw. untereinander verschieben !, dass dann dabei physikalische Geräusche entstehen !, die durch die Erde übertragen werden, die der vernunftbegabte Wissenschaftler - zur Vorhersage von Erdbeben - nützen kann.

Fakt dürfte auch dieses sein !:

» Je tiefer sie kamen, umso mehr zeigte sich, dass es im Erdinneren viel heißer war als vorherberechnet: Als der Bohrer im Jahr 1989 die Tiefe von 12.262 Meter erreichte, herrschten dort nicht wie angenommen 100, sondern 180 Grad Celsius. Das Vorankommen wurde dadurch immer schwerer.«


UN dann jehet es offensichtelich in die US-Gerüchteküche !!!:
*!!*
Gerücht :

Herkunft
aus dem Niederdeutschen < mittelniederdeutsch geruchte, ursprünglich = Gerufe, Geschrei, zu rufen

https://www.duden.de/rechtschreibung/Geruecht
*!!*

»Etwa zur gleichen Zeit gerieten Gerüchte über die Bohrung in Umlauf: Bei einer Tiefe von 14 Kilometern hätte der Bohrer plötzlich durchgedreht, als ob er auf einen Hohlraum getroffen wäre, hieß es. Die Forscher hätten außerdem Temperaturen von 1100 Grad Celsius gemessen und verwirrt Messgeräte und ein hitzeresistentes Mikrofon den Schacht hinabgelassen. Die eigenartigen Klänge, die sie dort einfingen, hätten sie zunächst für Störgeräusche gehalten, dann, nach der Überarbeitung des Signals, aber eine grausige Entdeckung gemacht: Es waren menschliche Schreie, aus Tausenden gequälten Kehlen zugleich.«

Dann wird offensichtelich wieder etewas faktisches versucht !!:

»Wo genau das Schauermärchen seinen Ursprung hatte, ist bis heute ungeklärt. Nach Rekonstruktion des US-Journalisten Rich Buhler wurde die Geschichte einem Newsletter finnischer Missionare namens "Vaeltajat" von einem Leser zugespielt. Dieser behauptete, in einem anderen christlichen Newsletter davon gelesen zu haben. Ein Leser von "Vaeltajat" wiederum schickte einen Leserbrief über die Geschichte an die finnische Tageszeitung "Etela Soumen", die ihn veröffentlichte. Woraufhin ein kleines religiöses Monatsblatt namens "Ammenusastia" den Brief als Nachrichtenmeldung übernahm. Von dort schließlich erreichte die vermeintliche Nachricht über die Entdeckung der Hölle das "Trinity Broadcasting Network", kurz TBN. Das größte religiöse Fernsehnetzwerk der USA.«


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

26.10.2017 00:08 Uhr

UN hasches gemerkelt !!!!?????

Wie welle wasele do so jemachet hän !!!!!??????

http://www.spiegel.de/einestages/russischer-tiefendrill-hoppla-wir-haben-die-hoelle-angebohrt-a-947191.html


Alors !, wie war dös nochemol !???

Die Sowjets finden bei Ihrer Tiefenbohrung zur Überholung der US-Bohrung auf der sowjetischen Kola-Halbinsel etewa 150 Kilometer nordwestlich von Murmansk wasele !!!???

Ha bekanntelich ebbe selles !! – selles UNESCO-Weltkulturerbe-Weltwunder:

» In einer 3000 Meter tief gelegenen Gesteinsschicht fanden sie eine sonderbare Substanz, die fast völlig identisch mit Mondgestein war.«

UN ala jetzertle !, wem nochemol jefället jene Bekanntgabe jenes sowjetischen Weltwunderfundes nu sicherlich jar nette !!!?????

Doch sicherlich jener US-Peterchens-Mondfahrt-Weltwunderregie !!!

UN wasele passiert ! do so - wie UNs do

http://www.spiegel.de/einestages/russischer-tiefendrill-hoppla-wir-haben-die-hoelle-angebohrt-a-947191.html

doch so berichtet wurde !!!????

Wird in den USA landauf ! UNd landab berichtet !, dass die Sowjetunion ! in etwa 3000 Meter Tiefe nicht auf der US-Coca Cola-Landinsel US-"Apollo"llo-Amerikanskis- A-stron-auten-„Mond“gestein gefunden haben !!!, sondern eben jenes fast identisches auf der sowjetischen Kola-Halbinsel !!!!?????

Nu bekanntelich offensichtelich nette !!, denn sonsterle hätten sicherlich janz viele US-Amerikanskis jesaget !! – aha ! jetzertle wisse mer wenigstens wo selle US-"Apollo"llo-Amerikanskis- A-stron-auten-jenes mitgebrachte „Mond“jestein her haben !!!, denn warum sollte die USA net in passender Tiefe auch in den USA-mit sellem US-"Apollo"llo-Amerikanskis- A-stron-auten-„Mond“jestein fündig werden/ geworden sein !!, haben doch bekanntelich sie ! - die US-Amerikanskis - zuerst tief in the USA jebohret !!!!!

Alors !, UN do kimmet halt bei jenen US-Amerikanskis jene bekannte „Gsg9“ Blendi-Blenda-Strategie zum Einsatz !!!

Wo die USA bekanntelich in die US-Meta-Physike einjestiegen isch !!!, mit seller lancierten US-Höllengeschichte !!!!

Nu ! mit der Hölle UNd der Metaphysik kennen sich bekanntelich jene US-Spezies so e wenig aus !!!, denn als wasele isch the „Hell´s Bottom“ – mit Gründungsdatum 9/11 – am 11. September 1941 begonnen !!! und nach 16 Monaten am 15. Januar 1943 fertiggestellt !!!!????? worden !!!!!??????

»» Unter der Leitung von Colonel Leslie Groves, später militärischer Leiter des Manhattan-Projekts und nach dem Entwurf des amerikanischen Architekten George Bergstrom (1876–1955), arbeiteten 14.000 Arbeiter und 1000 Architekten nun in drei Schichten rund um die Uhr. Am 11. September 1941 begonnen und nach 16 Monaten am 15. Januar 1943 fertiggestellt, kostete der Bau 83 Mio. US-Dollar.[2]««

https://de.wikipedia.org/wiki/Pentagon

Nu !, guckesthu !!!:


"Hell's Bottom" - reborn as the Pentagon


https://www.youtube.com/watch?v=6kWd8Ao0FHI


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

25.10.2017 23:18 Uhr

UN wasele isch bekanntelich der eklatante

*

Eklatant !
1. offensichtlich, auffällig, ins Auge springend, in nicht zu übersehender Weise [vorhanden]
2. sensationell, aufsehenerregend

https://www.duden.de/rechtschreibung/eklatant

*


» In einer 3000 Meter tief gelegenen Gesteinsschicht fanden sie eine sonderbare Substanz, die fast völlig identisch mit Mondgestein war.«

Sowjetische UNterschied !!!!?????

NU !, die Kosmonauten der Sowjets haben bekanntelich nie behauptet
»Unter Einsatz ihres Lebens soUNdsoviel „Mond“gestein auf die Erde gebrachet zu haben«

!!!!!


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

25.10.2017 19:09 Uhr

So !, so !!: » In einer 3000 Meter tief gelegenen Gesteinsschicht fanden sie eine sonderbare Substanz,

die fast völlig identisch mit Mondgestein war.«

http://www.spiegel.de/einestages/russischer-tiefendrill-hoppla-wir-haben-die-hoelle-angebohrt-a-947191.html


UN wasele war jetzertle do so sonderbar !!!?????

Hän die Sowjets sich jetzertle den Kopf zerbrochen wie selle US-Apollo-lanski-A-stro-nauten-Mondgestein-fast völlig identische „Mond“proben unter den sowjetischen Tiefendrill-Bohrer in eine 3000 Meter tief gelegenen Gesteinsschicht auf der Kolahalbinsel jebrachet haben !!!!?????

Ich vermute mal nicht !!

Wohl eheer hän selle jedachet !, ei ! – verbibbsch abber au !!, siehe da !!! selle US-"Apollo"llo-Amerikanskis- A-stron-auten hän so US-Angeberlich »Unter Einsatz ihres Lebens 382 Kilogramm Mondgestein auf die Erde jebrachet !!!-«,

sell müßten wir gar nette !,

seller US-Mond lieget UNs janz offensichtelich zu Füßen, MIR könnten sicherlich auch 382 Kilogramm von sellem US-Mondgestein – janz ohne Einsatz unseres Lebens heraufihohlen !!!



-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

25.10.2017 13:56 Uhr

UN wenn Mir dös faktisch so betrachten !!!, sollten Mir dann nette !??

au dös !, dorten lesen !!!!?????


*!*

Russischer Tiefendrill

In den Siebzigerjahren bohrte ein Forscherteam im Norden Russlands das tiefste Loch der Welt.

» Es ist ein unheimlicher Anblick: Mitten in der menschenleeren Weite der russischen Kola-Halbinsel steht etwa 150 Kilometer nordwestlich von Murmansk eine verlassene Anlage mit Arbeiterbaracken, Lagerhallen und Laboren. Eine dicke Staubschicht bedeckt alle Spuren menschlichen Lebens - Bücher, Gesteinsproben, Maschinen und Messgeräte, scheinbar eilig zurückgelassen.
Ein riesenhafter, schwefelgelber Turm ragt in den Himmel. Er lässt erahnen, dass hier etwas Ungeheuerliches passiert sein muss.

Seine Spitze ist wie von einer gewaltigen Explosion zerrissen, Fetzen der Metallhaut haben sich abgeschält, Stahlträger ragen wie abgeknickte Insektenbeine heraus. Er erinnert an einen ausgebrannten Flughafentower, dabei ist er das genaue Gegenteil: Hier eroberte der Mensch nicht die Lüfte, sondern die Tiefe. Unter dem Turm klafft ein Loch ins Erdinnere. Das tiefste Loch der Welt.



Am 24. Mai 1970, als UdSSR und USA im "Space Race" darum wetteiferten, in den Weltraum vorzudringen, startete die Sowjetunion hier, nahe der Grenzen zu Finnland und Norwegen, ein zweites Rennen - dem Mittelpunkt der Erde entgegen. Über Jahrzehnte sollte die "Supertiefe Kola-Bohrung SG-3" Millionen verschlingen, sich durch Hunderte Tonnen von Gestein fressen und der Tiefe Geheimnisse entreißen, die manche wissenschaftliche Wahrheit auf den Kopf stellten.«


(UN siehe da !!!:)


»Nach dem Startschuss 1970 wurde das Bohrvorhaben in wenigen Jahren zu einem Vorzeigeprojekt der UdSSR: Das 200 Tonnen schwere Gestänge der Bohrmaschine "Uralmasch-15000" mit dem 21 Zentimeter breiten Bohrkopf drillte sich Meter um Meter durch das Gestein des Baltischen Schildes. Primäres Ziel der Sowjets:

die damals tiefste Bohrung der Welt, das 9583 Meter tiefe amerikanische Bohrloch "Bertha Rogers" in Oklahoma,

zu übertrumpfen.

Am 6. Juni 1979 war es soweit: "SG-3" hatte die US-Marke geknackt. Doch die Sowjets wollten mehr: Bis in eine Tiefe von 15.000 Metern sollte es weiter hinabgehen.«


(UN siehesthu da !!!:)


»Auf dem Weg ins Erdinnere machten die Forscher unerwartete Entdeckungen: So gelang es ihnen, anhand ungewöhnlicher Geräusche in der Tiefe Erdbeben vorherzusagen.«


(UN Ala jetzertle guckesthu ! janz faktisch auf sellem Journalistischen Prüfstand ! allsoda , wasele sieheschtu denn da !!!:?)




» In einer 3000 Meter tief gelegenen Gesteinsschicht fanden sie eine sonderbare Substanz, die fast völlig identisch mit Mondgestein war.«



http://www.spiegel.de/einestages/russischer-tiefendrill-hoppla-wir-haben-die-hoelle-angebohrt-a-947191.html


*!*



-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

23.10.2017 21:48 Uhr

UN wenn Mir-s jetzertle ordentelich machen !!

Auf sellem Prüfstand der journalistischen Fakten !!!
Wasele müssen wir denn dann do so faktisch ordentelich machen !!!!?????

Sollten wir denn dann neterle fragen !???, wasele denn überhaupts der Journalistisch faktische UNterschied zwischen den Apollo-Astronauten-Mondgestein-„Mond“proben – UN dem irdischen Gestein im Erdmantel ist !?!?! – auf sellem Journalistischen Prüfungsstand der Fakten !!!!?????


UN wasele isch jetzertle der hauptesächeliche UNterschied zwischen den Apollo-Astronauten-Mondgestein-„Mond“proben – UN dem irdischen Gestein im Erdmantel - – auf sellem Journalistischen Prüfungsstand der Fakten !!!!!??????


Nu !, bekanntelich die Journalistische Behauptung !!!:

»Unter Einsatz ihres Lebens brachten die "Apollo"-Astronauten 382 Kilogramm Mondgestein auf die Erde -«

Guckesthu !:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/verlorenes-mondgestein-schwund-ist-ueberall-a-810634.html

UN Wasele isch !??: Schwund ist überall !!!!?????

»***"Von dem Moment an, wo die 'Apollo'-Kapseln mit Mondgestein auf die Erde zurückkehrten, begann auch der Schwund", erklärt Generalinspekteur der Nasa, Paul K. Martin, im Prüfbericht.

Kein funktionierendes Inventar

Nur getan wurde offensichtlich nichts - oder zumindest nicht das Richtige. Bis heute gibt es kein funktionierendes Inventar über die Gesteinsproben. Und so wundert es nicht, wenn im Prüfbericht von Hunderten von der Nasa selbst zerstörten Gesteinsproben die Rede ist - die freilich von der Nasa selbst immer noch als vorhanden geführt werden.***«

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/verlorenes-mondgestein-schwund-ist-ueberall-a-810634.html


UN was isch was !!!:


» wenn im Prüfbericht von Hunderten von der Nasa selbst zerstörten Gesteinsproben die Rede ist - die freilich von der Nasa selbst immer noch als vorhanden geführt werden.***«

Wasele wundert denn do den Journalismus nette weller Fakten auf den Prüfstand der Journalistischen Sorgfaltspflicht UNd des Journalistischen Gespürs stellet !!!!?????

Waren selle

» Hunderten - VON DER NASA SELBST ZERSTÖRTEN GESTEINSPROBEN - !!! - die freilich von der Nasa selbst immer noch als vorhanden geführt werden.«

- eben jenes „lunare Magma“- der Apollo-Astronauten-Mondgestein-„Mond“proben doch zu leicht offensichtelich

überaus zu schwer verdächtig ähnlich !!!, dem eindeutig irdischen Gestein im oberen Mantel der Erde !!! !?????


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

23.10.2017 20:49 Uhr

Ja wasele !!: Sell isch journalistisch Faktisch- auf sellem Prüfstand !!! - immer noch nicht ! -

ausreichend !! - richtig !!!
Ja heidenei abber au !!!

Na sollten Mir-s


»Mir (russ. Мир : „Welt, Gemeinschaft“; „Frieden“)«

https://de.wikipedia.org/wiki/Mir


jetzertle abber au endelich richtig machen !!!

Alors !, allso nochemol auf sellen faktischen Prüfstand jener Journallie !?!?!:

»Zusammen mit mehreren Kollegen berichtet Orman im Wissenschaftsmagazin "Science", dass der Wasseranteil in den Apollo-Astronauten-Mondgestein-„Mond“proben ähnlich hoch sei wie der im Erdmantel. Das stützt allerdings die Theorie, dass die Apollo-Astronauten-Mondgestein-„Mond“proben und Erde einen gemeinsamen Ursprung haben. ….
Zumal auch !!!:

Die Isotopensignatur des Wassers in den Apollo-Astronauten-Mondgestein-„Mond“proben stimmet mit denen von irdischem Wasser so gut übereinstimmen, wie Forscher vor einigen Jahren bekanntelich festjestellten haben !!!!

Neben dem unerwartet hohen Wasseranteil enthalten die Schmelzeinschlüsse auch Fluor, Chlor und Schwefel. Das „lunare Magma“- der Apollo-Astronauten-Mondgestein-„Mond“proben ähnelt auch hier dem Gestein im oberen Mantel der Erde. «

» Modelle der Mondentstehung, die auf der Kollisions-Theorie basieren, sagen jedoch eine unterschiedliche Zusammensetzung von Mond- und Erdmantel voraus. "Unsere Ergebnisse zum Gehalt an flüchtigen Stoffen in Apollo-Astronauten-Mondgestein-„Mond“proben „lunaren“ Schmelzeinschlüssen deuten deshalb darauf hin, dass wir einige wichtige Aspekte der Physik der Mondentstehung bislang nicht verstehen", sollten ! wirkliche Journalistisch ordentliche Forscher schreiben ! «-

auf sellem ordentlichen Prüfstand der Fakten !!!«


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

23.10.2017 18:09 Uhr

Wasele !, sell isch Faktisch immer noch nicht ! - ausreichend !! - richtig !!!

Auf sellem Prüfstand !!! jenes Journalismusses !!, weller die Fakten auf den Prüfstand stellet !!!, denn richtig müsste es doch sicherlich Faktisch folgend stehen !!, uf sellem Prüfstand !!!

»Zusammen mit mehreren Kollegen berichtet Orman im Wissenschaftsmagazin "Science", dass der Wasseranteil in den Apollo-Astronauten-Mondgestein-„Mond“proben ähnlich hoch sei wie der im Erdmantel. Das stützt allerdings die Theorie, dass die Apollo-Astronauten-Mondgestein-„Mond“proben und Erde einen gemeinsamen Ursprung haben. ….

Zumal auch !!!:

Die Isotopensignatur des Wassers in den Apollo-Astronauten-Mondgestein-„Mond“proben stimmet ! mit denen von irdischem Wasser so gut übereinstimmen, wie Forscher vor einigen Jahren bekanntelich festjestellten haben !!!!

Neben dem unerwartet hohen Wasseranteil enthalten die Schmelzeinschlüsse auch Fluor, Chlor und Schwefel. Das „lunare Magma“- der Apollo-Astronauten-Mondgestein-„Mond“proben ähnelt auch hier dem Gestein im oberen Mantel der Erde. «



» Modelle der Mondentstehung, die auf der Kollisions-Theorie basieren, sagen jedoch eine unterschiedliche Zusammensetzung von Mond- und Erdmantel voraus. "Unsere Ergebnisse zum Gehalt an flüchtigen Stoffen in lunaren Schmelzeinschlüssen deuten deshalb darauf hin, dass wir einige wichtige Aspekte der Physik der Mondentstehung bislang nicht verstehen", schreiben die Forscher.«


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

23.10.2017 17:41 Uhr

UN wasele isch !???: Journalismus stellt Fakten auf den Prüfstand !!????

So !, so !!
????

UN wenn dem do so angeberlich so sei !!!, sollten wir denn dann die Fakten nicht auf den wissenschaftlichen Prüfstand stellen !!!!??????

Alors !, tun wir dös allso !!!:

UN wenn wir dös tun !, müssen wir doch zwangsläufig ! dorten !! etewas ändern !!!:

»Zusammen mit mehreren Kollegen berichtet Orman im Wissenschaftsmagazin "Science", dass der Wasseranteil im Mondgestein ähnlich hoch sei wie der im Erdmantel. Das stützt allerdings die Theorie, dass Mond und Erde einen gemeinsamen Ursprung haben. ….

Neben dem unerwartet hohen Wasseranteil enthalten die Schmelzeinschlüsse auch Fluor, Chlor und Schwefel. Das lunare Magma ähnelt auch hier dem Gestein im oberen Mantel der Erde. «

» Modelle der Mondentstehung, die auf der Kollisions-Theorie basieren, sagen jedoch eine unterschiedliche Zusammensetzung von Mond- und Erdmantel voraus. "Unsere Ergebnisse zum Gehalt an flüchtigen Stoffen in lunaren Schmelzeinschlüssen deuten deshalb darauf hin, dass wir einige wichtige Aspekte der Physik der Mondentstehung bislang nicht verstehen", schreiben die Forscher.«


UN wasele müssen wir dorten ! ändern !!???,
wenn wir die Fakten auf den Prüfstand - so ausreichend Journalistisch !! - , stellen wollen !!!!?????

NU !

Wenn wir mit Journalistischer Sorgfalt ! UNd mit wissenschaftlichem Denken !! die Fakten richtig !!! – auf den Prüfstand stellen !!!! ergiebet sich doch tatesächelich !!! wohl folgendes !!!!!:

»Zusammen mit mehreren Kollegen berichtet Orman im Wissenschaftsmagazin "Science", dass der Wasseranteil in den Apollo-Astronauten-Mondgestein-"Mond"proben ähnlich hoch sei wie der im Erdmantel. Das stützt allerdings die Theorie, dass die Apollo-Astronauten-Mondgestein-„Mond“proben und Erde einen gemeinsamen Ursprung haben. ….

Zumal auch !!!:

Die Isotopensignatur des Wassers in den Apollo-Astronauten-Mondgestein-„Mond“proben stimmet mit denen von irdischem Wasser übereinstimmen, wie Forscher vor einigen Jahren bekanntelich festjestellten haben !!!!

Neben dem unerwartet hohen Wasseranteil enthalten die Schmelzeinschlüsse auch Fluor, Chlor und Schwefel. Das lunare Magma ähnelt auch hier dem Gestein im oberen Mantel der Erde. «



» Modelle der Mondentstehung, die auf der Kollisions-Theorie basieren, sagen jedoch eine unterschiedliche Zusammensetzung von Mond- und Erdmantel voraus. "Unsere Ergebnisse zum Gehalt an flüchtigen Stoffen in lunaren Schmelzeinschlüssen deuten deshalb darauf hin, dass wir einige wichtige Aspekte der Physik der Mondentstehung bislang nicht verstehen", schreiben die Forscher.«



-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

23.10.2017 13:39 Uhr

Doch alors !, wasele sind allso Apollo-Astronauten !!!????

Welle unter dem Einsatz ihres Lebens ! -angeberlich – wie UNs bekanntelich so US-bekanntelich erzählet wird !! - »382 Kilogramm Mondgestein auf die Erde« gebrachet haben sollen !!!

Alors ! guckesthu allso !, wasele sind Apollo-Astronauten !!!????

A-pollo !:
A-pollon („der/die Nichtviele(n)

Astronauten ! :
A-(nicht)-stronauten !!

Stro (niederländisch) stro (halmen van gedorst koren) – deutsch Stroh / Strohhalm !!!

https://de.pons.com/%C3%BCbersetzung/niederl%C3%A4ndisch-deutsch/stro

alors so hän mers allso !

Apollo –Astronauten sind allso jene A-pollon – jene Nicht vielen ! A-stronauten !!, eben jen Nicht vielen nicht Stroh-nauten !!!, denn sie haben ja bekanntelich nicht stroh !, sondern bekanntelich jene 382 Kilogramm Apollo –Astronauten-Mondgestein auf die Erde jebrachet !!!

Oder aber sind »Apollo –Astronauten« jene allso A-pollon – jene Nicht vielen ! A-stro nauten, welle Stro – A-nauten , eben jene Nicht vielen !!!, welle wissenschaftliches Stroh ! durch jene A-nauten – eben jene Nicht – Nauten – auf die Erde jebrachet haben !!!!?????

Denn guckesthu !:

Jene 382 Kilogramm Apollo-Astronauten-Mondgestein enthält bekanntelich ziemlich die gleiche Menge Wasser !, wie das Gestein auf der Erde !!!

»Zusammen mit mehreren Kollegen berichtet Orman im Wissenschaftsmagazin "Science", dass der Wasseranteil im Mondgestein ähnlich hoch sei wie der im Erdmantel. Das stützt allerdings die Theorie, dass Mond und Erde einen gemeinsamen Ursprung haben. ….

Neben dem unerwartet hohen Wasseranteil enthalten die Schmelzeinschlüsse auch Fluor, Chlor und Schwefel. Das lunare Magma ähnelt auch hier dem Gestein im oberen Mantel der Erde. «

» Modelle der Mondentstehung, die auf der Kollisions-Theorie basieren, sagen jedoch eine unterschiedliche Zusammensetzung von Mond- und Erdmantel voraus. "Unsere Ergebnisse zum Gehalt an flüchtigen Stoffen in lunaren Schmelzeinschlüssen deuten deshalb darauf hin, dass wir einige wichtige Aspekte der Physik der Mondentstehung bislang nicht verstehen", schreiben die Forscher.«


http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/erdtrabant-mondgestein-enthaelt-mehr-wasser-als-gedacht-a-765104.html


UN wasele isch was !!!:

Guckesthu !! :


Die Isotopensignatur des Wassers in den Apollo-Astronauten-Mondgestein-Mondproben stimmet mit denen von irdischem Wasser übereinstimmen, wie Forscher vor einigen Jahren bekanntelich festjestellten haben !!!!



So !, so !! – ei verbibbsch abber au !!!



-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

23.10.2017 11:22 Uhr

Doch ! Wasele isch was !??: Unter Einsatz ihres Lebens

brachten die "Apollo"-Astronauten
382 Kilogramm Mondgestein auf die Erde

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/verlorenes-mondgestein-schwund-ist-ueberall-a-810634.html

So !, so !?!??


Apollo (lateinisch) , deutsch auch Apoll) altgriechisch Ἀπόλλων Apollon

*v*

Ist in der griechischen und römischen Mythologie der Gott des Lichts, der Heilung, des Frühlings, der sittlichen Reinheit und Mäßigung sowie der Weissagung und der Künste, insbesondere der Musik, der Dichtkunst und des Gesangs; außerdem war er Gott der Heilkunst und Gott der Bogenschützen.

Als im kleinasiatischen Didyma gezeugter Sohn des Göttervaters Zeus und der Göttin Leto (lateinisch Latona) gehörte er wie seine erstgeborene Zwillingsschwester Artemis (lateinisch Diana) zu den Olympischen Göttern, den zwölf Hauptgöttern des griechischen Pantheons. Das Heiligtum in Delphi, die bedeutendste Orakelstätte der Antike, war ihm geweiht.


Herkunft und Name

Der Ursprung des Apollon-Kults wird in Kleinasien vermutet. Die Etymologie des Namens Apollon ist ungeklärt.

Möglicherweise bedeutete er auf griechisch „Verkünder“, „Zerstörer“ bzw. „Vernichter“

oder aber „Unheilabwehrer“. Homer nannte ihn in der Ilias auch Smintheus (d. h.: „Rattenverschlinger“) und „der fernhin Treffende“. Als Phoibos Apollon („der Leuchtende“, latinisiert: Phoebus) wurde er auch mit dem Sonnengott Helios gleichgesetzt. Weitere Namen waren Boëdromios, „der unter Schlachtruf helfend Herbeieilende“, und Loxias.


Pythagoreer und Platoniker, die Apollon besonders verehrten, waren der Überzeugung, sein Name habe eine philosophische Bedeutung.

Sie deuteten ihn als A-pollon („der Nichtviele“), zusammengesetzt aus

a- („nicht“, Alpha privativum) und pollón („viel“).

Darin sahen sie eine Anspielung auf das Eine, das höchste, absolut transzendente Prinzip, das Gegenteil der Vielheit. Nach dieser Deutung, die der Neuplatoniker Plotin den Pythagoreern zuschreibt, ist „Apollon“ der Göttername des Einen.
….
Als Heilgott waren mit ihm auch die Weissagung und die Orakelstätten verbunden. Durch den Tod Pythons gelangte Apollon an dessen seherische Fähigkeiten und wurde auch Apollon Pythios genannt, zu seinen Ehren wurden die Pythischen Spiele gefeiert.

Er konnte die Gabe der Weissagung auch an Sterbliche, wie an Kassandra, die Tochter des Priamos, verleihen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Apollon

*v*



-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

21.10.2017 06:41 Uhr

Doch alors ala jetzertle !!

Bekanntelich hän die Amerikanskis einen sogenannten

»Freedom of Information Act (FOIA)«

Guckesthu !:

*+++*

Der Freedom of Information Act (FOIA) ist ein 1967 in den USA in Kraft getretenes Gesetz zur Informationsfreiheit und gibt jedem[1] das Recht, Zugang zu Dokumenten von staatlichen Behörden zu verlangen.

Das Gesetz wurde am 4. Juli 1966 von Präsident Lyndon B. Johnson unterzeichnet und trat ein Jahr später in Kraft. Der Johnson-Regierung gelang es, die Gesetzesvorlage, über die seit langem diskutiert worden war, so weit zu verwässern, dass das Gesetz kaum praktische Auswirkungen hatte. Erst die Novellierung von 1974, die im Zuge der Watergate-Affäre gefasst wurde, machte das Gesetz zu einem wirksamen Instrument.[2]

Leitbild und Bestimmungen

Das Gesetz bildet das amerikanische Leitbild einer offenen Regierung eines freiheitlichen Staates ab. Ziel ist die Förderung der Transparenz von staatlichen Einrichtungen. Dafür soll der Öffentlichkeit umfassender Zugang zu Informations- und Datensammlungen gegeben werden. Prinzipiell geht die Aktenöffentlichkeit vor die Ausnahme der Geheimhaltung.[2] Den Personen, denen der Zugang zu den Aufzeichnungen verweigert wird, stehen administrative und richterliche Rechtsmittel zur Verfügung.

https://de.wikipedia.org/wiki/Freedom_of_Information_Act

*+++*




Alors UN dessenthalben ! haben jene !!

- welle noch sozusagen alle wissenschaftlichen Tassen im Schrank hän !!! –

bekanntelich von der US-Regierung ! - von der NASA !! - allso verlanget !!! - die Kisten mit den Beweisen von Peterchens Mondfahrt vorzulegen !!!!

UN siehe da !, - US-Wunder über US-Amerikanski-Wunder !! - alle Kisten mit den Originalbeweisen von Peterchens Mondfahrt sind bekanntelich bis heute verschwunden !!!

Jedenfalles habe ich bis heute nicht gehöret !, dass jene verlangten Kisten des - WELTKULTURERBES DER MENSCHHEIT !!! - wieder aufgetauchet worden seien !!!!


So haben wir bekanntelich den wissenschaftlichen Fakt !, dass sämtliche Kisten – über Hundert Kisten !! – oder sind es gar hunderte Kisten !?? – jedenfalles alle Kisten mit den verlangten Originalbeweisen ! - UNTER der Aufsicht des US-Weltkulturerbes des US-Menschehit-Staates - bekanntelich verschwunden worden sind !!!!



Denn bekanntelich bringen sich Kisten mit Beweisen –des WELTKULTURERBES DER MENSCHHEIT !!!! - nach Aussage der Physik ! - nicht von alleine zum Verschwinden !!!



-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

20.10.2017 13:13 Uhr

Doch zuvor sollten wir den Unterschied zwischen Theorie und Praxis klären !!!

Bekanntelich stellet die Physik Überlegungen an, wie gewisse Beobachtungen mittels Logik UNd dem Verstand vernunftgemäß ! begründet werden können.

Dazu entwickelt sie bekanntelich Theorien !, können diese Theorien Beobachtungen vernünftig erklären ! / bzw. gar voraussagen !!, dann gilt diese Theorie als vernünftig !, solange sie nicht zu Widersprüchen führt !!!

Ob die Theorie dann die Wirklichkeit sozusagen richtig abbildet ! / beschreibt !! stehet bekanntelich allerdings auf einem janz anderen Blatt !!!


UN da es ja bekanntelich auch in den USA Menschen mit ausreichendem Verstand giebet !!, haben bekanntelich schon viele dorten auf jewisse Unjemein UNgereimtheiten hingewiesen.

So stellte sich bekanntelich für diese Menschen mit ausreichendem Verstand die Frage !, wie konnte es zu „Peterchens Mondfahrt“ kommen !!???, denn - wie bekanntelich US-Fachleute - die bei der NASA waren – feststellten !!!, sollen die sogenannten Mondfähren - auf der Erde nicht ausreichend richtig funktionieret haben !!!

UN do stellten sich halt solche vernunftbegabte US-Wesen die interessierte Frage !, wie kann es sein !, dass die NASA mit nicht ausreichend funktionierendem getesteten Gerät angeberlich erfolgreich zum Mond fährt !!!?????

UN für die vernunftbegabten Menschen heutzutage stellet sich genauso die interessante Frage !, warum die US-Astronauten mit heutiger moderner Technik nicht einmal alleine zur ISS ! – zur Internationale Raumstation (englisch International Space Station, kurz ISS, russisch Междунаро́дная косми́ческая ста́нция, МКС) - kommen !!!, so dass sie bekanntelich schon des Längeren mit den Russen per Anhalter zur ISS fliegen müssen !!!, die bekanntelich nur rund 400 km[1] vom Erdboden entfernt ist !!!

https://de.wikipedia.org/wiki/Internationale_Raumstation


, während der Abstand des Mondes von der Erde bekanntelich zwischen 357 208 km UNd 406 603 km schwankt.

Guckesthu !:

https://www.timeanddate.de/astronomie/mond/entfernung


Alors fassen wir Allso zusammen !:

Der Abstand es Mondes von der Erde beträgt etwa zwischen 357-TAUSEND !! Kilometer UNd mehr als 406-TAUSEND Kilometer !!!, welle die US-Amerikaner bei „Peterchens Mondfahrt“ - mit alter Technik !!! – angeberlich schon vor mehr als 48 Jahren – US-bemannt bewältigt haben wollen !!!!, während sie heutzutage um jene 400 Höhen-Kilometer zu bewältigen ! mit den Russen per Anhalter - mit neuer Technik - mitfahren müssen !!!!

Zudem gebet es bekanntelich noch so ein interessantes Phänomen ! – Hat nicht die Sowjetunion - nach Aussagen der US-Regierungen !! - praktisch immer vorgerüstet !!!!?????, - wie UNs bekanntelich erzählet wurde !!, so dass die USA angeberlich sozusagen immer nachrüsten musste !!!!?????

Wenn die Sowjetunion doch so überaus technisch fortgeschritten war !, warum hat die Sowjetunion nie behauptet Menschen zum Mond UNd wieder zurückgebracht zu haben !!!!!??????



-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

13.10.2017 07:12 Uhr

UN wie isch dös im the US- Mandalay Bay !!!!?????

In Bezug auf !!! die !!!!:

»Weiterentwicklung biologischer Kriegsführung,

damit bestimmte menschliche Genotypen als Ziel ausgewählt werden können, um diese Art der Kriegsführung so aus dem "Reich des Terrors" zu holen und zu einem "politisch nützlichen Werkzeug" machen zu können:

"And advanced forms of biological warfare that can “target” specific genotypes may transform biological warfare from the realm of terror to a politically useful tool." -S.60(72 im PDF)«



War Stephen Paddock solch ein ausgewähltes menschliches Genotyp als Ziel !!!!?????, um diese Art der Kriegsführung so aus dem "Reich des Terrors" zu holen und zu einem "politisch nützlichen Werkzeug" machen zu können:

"And advanced forms of biological warfare that can “target” specific genotypes may transform biological warfare from the realm of terror to a politically useful tool." -S.60(72 im PDF)«

https://de.wikipedia.org/wiki/Project_for_the_New_American_Century



Oder hatte der mit der ganzen Sache in the US-Mandalay Bay gar nichts zu tun !!!!?????, außer dass er als ein ausgewähltes menschliches Genotyp als Ziel zu Tode gekommen worden ist !!!!!??????

Das ist doch eine durchaus relevante Frage !, nicht nur für die UNESCO !!!!



-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

13.10.2017 06:55 Uhr

Das Manifest hält den Übergang zu neuen Waffentechnologien,

und damit die Rückkehr der USA zu einer hegemonialen Vormachtstellung für einen langsamen Prozess,

es sei denn,

ein katalysierendes, katastrophales Ereignis träte ein, wie etwa ein neues Pearl Harbor, das das Militär zu einer dramatischen Beschleunigung des Ausbaus seiner technologisch-strategischen Kapazitäten veranlassen bzw. eine solche rechtfertigen würde.


“Further, the process of transformation, even if it brings revolutionary change, is likely to be a long one, absent some catastrophic and catalyzing event – like a new Pearl Harbor.”


Ein weiteres Zitat aus dem Kapitel "CREATING TOMORROW’S DOMINANT FORCE" aus "Rebuilding America´s Defenses" zeigt die Vorfreude von PNAC auf die


Weiterentwicklung biologischer Kriegsführung, damit bestimmte menschliche Genotypen als Ziel ausgewählt werden können, um diese Art der Kriegsführung so aus dem "Reich des Terrors" zu holen und zu einem "politisch nützlichen Werkzeug" machen zu können:

"And advanced forms of biological warfare that can “target” specific genotypes may transform biological warfare from the realm of terror to a politically useful tool." -S.60(72 im PDF)

https://de.wikipedia.org/wiki/Project_for_the_New_American_Century

*-*-*


stehet janz offensichtelich ! - sozusagen diametral !! – entgegen der Aufgabe der UNESCO:



». Friede muss – wenn er nicht scheitern soll – in der geistigen und moralischen Solidarität der Menschheit verankert werden." «

Die UNESCO hat die Aufgabe, "durch Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Völkern in Bildung, Wissenschaft und Kultur zur Wahrung des Friedens und der Sicherheit beizutragen".

!!!!


Somit ist es nur folgerichtig !, wenn die Plutokratie des US-Amerika-First ! – jenes US-Trumpissmussses ! jenes US-Donalds der US-Plutokratie aus der UNESCO austreten will !!!!



-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

13.10.2017 06:49 Uhr

Zu den weiteren Mitglieder gehörten Jeb Bush,

der ehemalige Gouverneur von Florida und Bruder des Ex-Präsidenten George W. Bush,

(eben jenes Landes in the USA in Sarasota in der Emma E. Booker Elementary School
2350 Dr. Martin Luther King Jr. Way
Sarasota, Florida 34234
United States

In dem bekanntelich der damals amtierende Verunterschätzte !


*
"Sie haben mich verunterschätzt"

"Ich werde lange weg sein, bevor irgendein schlauer Kopf jemals herausfindet, was in diesem Oval Office passiert ist."

("I'll be long gone before some smart person ever figures out what happened inside this Oval Office.")

George W. Bush Washington D.C. - 12. Mai 2008
*


US-Präsident George W. Bush jener 9/11-Ground Zero-1776-US-Füße-Platzschaffungs-Transformations-Gründungsmesse jenes Neuen US-Amerikanischen Jahrhundertprojektes jener Freiheit der US-Plutokratie- jenes 1776-US-Füße-Turmes


so überaus eloquent – so - beredt, wortreich und ausdrucksvoll –

http://www.duden.de/rechtschreibung/eloquent

beiwohnte !

Zu den weiteren Mitgliedern gehören )


der ehemalige CIA-Direktor James Woolsey sowie der Politologe Francis Fukuyama. Caspar Weinberger war bis zu seinem Tod Mitglied von PNAC, der Investmentbanker John Lehman war ebenfalls Mitglied von PNAC.
Einige der Mitglieder wurden, unter anderem wegen ihrer Befürwortung militärischer Konfliktregulierung, oftmals als „Falken“ bezeichnet.

Als Executive Director des PNAC fungierten die mit mehreren Publikationen aufgetretenen Geheimdienst-Experten Gary Schmitt, Eliot A. Cohen, Autor des Buches:

Soldier, Statesman and Leadership in Wartime,

und Thomas Donnelly, mittlerweile vom Rüstungskonzern Lockheed Martin eingestellt. Zu den Unterzeichnern des Statement of Principles des PNAC gehörte 1997 auch Steve Forbes, Herausgeber des Forbes Magazine. Dov S. Zakheim war der Rechnungsprüfer des Pentagons und konnte die am 10. September 2001 von Donald Rumsfeld öffentlich in seiner Rede als „nicht zuordenbar“ bezeichneten 2,3 Billionen Dollar bis zum 20. Februar 2002, laut einer Veröffentlichung des Department of Defense, auf 700 Millionen Dollar reduzieren [3]. Er arbeitete für die System Planning Corporation, die unter anderem Flugleitsysteme entwickelte und produzierte.


Häufig zitiert wird eine Passage des Manifests, auf Seite 51 (63 im PDF) des Dokuments

"Rebuilding America´s Defenses" unter dem Kapitel "CREATING TOMORROW’S DOMINANT FORCE".

Das Zitat steht im Mittelpunkt einer Diskussion über den Einsatz neuentwickelter Waffen- und Informationstechniken durch das Militär.


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

13.10.2017 06:22 Uhr

UN guckesthu ! jenes US-Projekt jenes NEUEN US-AMERIKANISCHEN JAHRHUNDERTPROJEKTES

Der US-Plutokratie ! mit :


*-*-*

Die Regierung der Vereinigten Staaten soll Kapital schlagen aus ihrer technologischen und wirtschaftlichen Überlegenheit, um durch Einsatz aller Mittel - einschließlich militärischer - unangefochtene Überlegenheit zu erreichen.


Wenn Diplomatie gescheitert sei, seien Militäraktionen ein akzeptables und nötiges Mittel.


Das PNAC (Project for the New American Century (PNAC), zu deutsch: Projekt für das neue amerikanische Jahrhundert) befürwortet die weltweite Errichtung dauerhafter eigener Militärstützpunkte, um die USA weitestgehend unangreifbar zu machen. Als „Weltpolizist“ (bzw. „Welt-Ordnungs-Hüter“) hätten die Vereinigten Staaten die Macht, in einer chaotischen „hobbesianischen“ Welt für die Einhaltung von Recht und Gesetz

gemäß den von den USA gesetzten Maßstäben

zu sorgen - wenn es sein muss, auch ohne Absprache mit oder Rücksichtnahme auf Verbündete und andere supranationale Organisationen, Verträge und sonstige Rechtsverbindlichkeiten (Unilateralismus). Darin sehen alle Kritiker einen klaren geschichtlichen Rückfall hinter die mühselig errungenen Fortschritte im Völkerrecht seit dem Westfälischen Frieden.


Das PNAC und seine Mitglieder haben schon frühzeitig unter anderem die Kündigung des mit der Sowjetunion geschlossenen ABM-Vertrages gefordert. Das PNAC schlug außerdem vor, „die neuen internationalen Gemeinschaftssphären, Weltraum und virtuelle Welt, zu kontrollieren und den Weg für eine neue Militärgattung – die U.S. Space Forces – mit dem Auftrag, den Weltraum zu kontrollieren, freizumachen“.

Mit jenen Mitgliedern:

Vorsitzender des PNAC war der Publizist William Kristol. Mitglieder waren unter anderem auch Mitglieder der Bush-Regierung:

• Dick Cheney, Vizepräsident (2001–2009)
• Donald Rumsfeld, Verteidigungsminister (1975–1977, 2001–2006)
• Paul Wolfowitz, stellvertretender Verteidigungsminister (2001–2005), Weltbank-Direktor (2005–2007)
• Richard Armitage, Vize-Außenminister (2001–2005)
• Richard Perle, Präsidentenberater (2001–2003)
• John R. Bolton, Botschafter bei den Vereinten Nationen (2005–2006)
• Lewis Libby, Stabschef des Vizepräsidenten (2001–2005)
• William J. Bennett, Direktor der Drogenaufsichtbehörde (1989–1991)
• Zalmay Khalilzad, Botschafter in Afghanistan (2003–2005), im Irak (2005–2007), bei den Vereinten Nationen (2007–2009)


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

13.10.2017 05:41 Uhr

UN alors guckesthu allso !!!

Die USA tritt aus der UN-Kulturorganisation Unesco aus.
Doch wasele allso ist die Unesco !??? UN wasele will sie !!????

Guckesthu !:

*+*+*
Über die UNESCO

UNESCO steht für "United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization" – Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur. Sie ist eine von 16 Sonderorganisationen der Vereinten Nationen und hat ihren Sitz in Paris. Derzeit sind 195 Mitgliedstaaten in der UNESCO vertreten.


Die Leitidee der UNESCO lautet: "Da Kriege im Geist der Menschen entstehen, muss auch der Frieden im Geist der Menschen verankert werden." Sie steht in der Präambel ihrer Verfassung, die 37 Staaten am 16. November 1945 in London unterzeichnet haben.


Aus der Erfahrung des Zweiten Weltkrieges zogen sie die Lehre:

"Ein ausschließlich auf politischen und wirtschaftlichen Abmachungen von Regierungen beruhender Friede kann die einmütige, dauernde und aufrichtige Zustimmung der Völker der Welt nicht finden. Friede muss – wenn er nicht scheitern soll – in der geistigen und moralischen Solidarität der Menschheit verankert werden."


Die UNESCO hat die Aufgabe, "durch Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Völkern in Bildung, Wissenschaft und Kultur zur Wahrung des Friedens und der Sicherheit beizutragen". Am 4. November 1946 trat die Verfassung der UNESCO in Kraft.

https://www.unesco.de/ueber-die-unesco/ueber-die-unesco.html

*+*+*

UN alors guckesthu allso !:

»Ein Sprecher der US-Delegation bei der Unesco sagte der Deutschen Presse-Agentur, der Rückzug aus der Unesco ändere nichts an der US-Linie, internationale Zusammenarbeit in den Bereichen Erziehung, Wissenschaft, Kommunikation oder Kultur zu fördern –


falls dies im Interesse der Vereinigten Staaten sei. (!!!!)


Die Unesco ist vor allem für die Listen des Weltkulturerbes bekannt. Doch die Organisation mit 2100 Mitarbeitern und einem dreistelligen Millionen-Etat ist in vielen weiteren Feldern aktiv - von Bildung über Biosphärenreservate bis Gleichberechtigung. Ihr Auftrag ist es, das wechselseitige Verständnis zwischen den Nationen zu fördern. «

https://www.swp.de/ulm/nachrichten/politik/usa-und-israel-ziehen-sich-aus-unesco-zurueck-15875949.html


UN wasele siehesthu !, wenn Du ehrlich bist !!!!?????

Wasele lieget - NICHT - ! - im Interesse der USA jenes Trumpisssmusses jenes Donalds der US-Plutokratie !!!!?????

NU janz offensichtelich dies !:

». Friede muss – wenn er nicht scheitern soll – in der geistigen und moralischen Solidarität der Menschheit verankert werden." «

Die UNESCO hat die Aufgabe, "durch Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Völkern in Bildung, Wissenschaft und Kultur zur Wahrung des Friedens und der Sicherheit beizutragen".


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

10.10.2017 02:15 Uhr

Von vielen wird diese Stelle als Indiz gewertet,

dass Teile der US-Regierung, und insbesondere der Neokonservativen, in unterschiedlichster Form vorab von den 11. September-Anschlägen informiert waren bzw. diese vorbereiten wollten.

Darüber hinaus veröffentlichte das PNAC am Vortag der Anschläge auch das Dokument „The Phony Defense Budget War“,[4] in dem das aus Sicht des PNAC viel zu niedrige Verteidigungsbudget kritisiert wurde.

Ebenso wurde am 10. September 2001 auch noch das Dokument „Disgrace in Durban“ von PNAC herausgegeben.[5] In der Folge der Terroranschläge vom 11. September 2001 wurden später die in den Veröffentlichungen des PNAC geforderten Kriege mit fragwürdigen Begründungen begonnen. Eine von George Herbert Walker Bush begnadigte Figur der Iran-Contra-Affäre, Caspar Weinberger, war auch bis zu seinem Tod ein Mitglied von PNAC.

Der Investmentbanker John Lehman ist Mitglied von PNAC, sowie der offiziellen Untersuchungskommission zu den Anschlägen des 11. Septembers gewesen.


Sein berühmtestes Zitat laut NNDB: “Power corrupts. Absolute power is kind of neat. ”[6]


Ein weiteres Zitat aus dem Kapitel "CREATING TOMORROW’S DOMINANT FORCE" aus "Rebuilding America´s Defenses" zeigt die Vorfreude von PNAC auf die Weiterentwicklung biologischer Kriegsführung, damit bestimmte menschliche Genotypen als Ziel ausgewählt werden können, um diese Art der Kriegsführung so aus dem "Reich des Terrors" zu holen und zu einem "politisch nützlichen Werkzeug" machen zu können:

"And advanced forms of biological warfare that can “target” specific genotypes may transform biological warfare from the realm of terror to a politically useful tool." -S.60(72 im PDF)


Bisher wurden die von PNAC seit 1997/98 geforderten und geplanten Afghanistan-, Irak-, Libyen- und Syrien-Kriege begonnen, wie auch schon Drohnen in Somalia eingesetzt wurden.


Ausständig von den PNAC-Kriegsvorhaben sind nur noch die Kriege gegen den Iran und gegen Nordkorea.

(!!!)

https://de.wikipedia.org/wiki/Project_for_the_New_American_Century


***


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant
***

Antworten Kommentar melden

09.10.2017 18:40 Uhr

Mitglieder

Vorsitzender des PNAC war der Publizist William Kristol. Mitglieder waren unter anderem auch Mitglieder der Bush-Regierung:

• Dick Cheney, Vizepräsident (2001–2009)
• Donald Rumsfeld, Verteidigungsminister (1975–1977, 2001–2006)
• Paul Wolfowitz, stellvertretender Verteidigungsminister (2001–2005), Weltbank-Direktor (2005–2007)
• Richard Armitage, Vize-Außenminister (2001–2005)
• Richard Perle, Präsidentenberater (2001–2003)
• John R. Bolton, Botschafter bei den Vereinten Nationen (2005–2006)
• Lewis Libby, Stabschef des Vizepräsidenten (2001–2005)
• William J. Bennett, Direktor der Drogenaufsichtbehörde (1989–1991)
• Zalmay Khalilzad, Botschafter in Afghanistan (2003–2005), im Irak (2005–2007), bei den Vereinten Nationen (2007–2009)

Zu den weiteren Mitglieder gehörten Jeb Bush, der ehemalige Gouverneur von Florida und Bruder des Ex-Präsidenten George W. Bush, der ehemalige CIA-Direktor James Woolsey sowie der Politologe Francis Fukuyama. Caspar Weinberger war bis zu seinem Tod Mitglied von PNAC, der Investmentbanker John Lehman war ebenfalls Mitglied von PNAC.
…..

Einen Angriff auf den Irak hatte das PNAC schon länger gefordert. So heißt es 1998 in einem Brief an den damaligen US-Präsidenten Bill Clinton:

“We urge you to […] enunciate a new strategy that would secure the interests of the U.S. and our friends and allies around the world […] That strategy should aim, above all, at the removal of Saddam Hussein's regime from power.”

„Wir bitten Sie dringend darum, eine neue Strategie zu verkünden, die die Interessen der Vereinigten Staaten und ihrer Freunde und Alliierten wahrt. Ziel dieser Strategie sollte vor allem sein, Saddam Husseins Regime von der Macht abzulösen.“

….
Häufig zitiert wird eine Passage des Manifests, auf Seite 51 (63 im PDF) des Dokuments "Rebuilding America´s Defenses" unter dem Kapitel

"CREATING TOMORROW’S DOMINANT FORCE".

Das Zitat steht im Mittelpunkt einer Diskussion über den Einsatz neuentwickelter Waffen- und Informationstechniken durch das Militär. Das Manifest hält den Übergang zu neuen Waffentechnologien, und damit die Rückkehr der USA zu einer hegemonialen Vormachtstellung für einen langsamen Prozess,

es sei denn, ein katalysierendes, katastrophales Ereignis träte ein, wie etwa ein neues Pearl Harbor, das das Militär zu einer dramatischen Beschleunigung des Ausbaus seiner technologisch-strategischen Kapazitäten veranlassen bzw. eine solche rechtfertigen würde.

“Further, the process of transformation, even if it brings revolutionary change, is likely to be a long one, absent some catastrophic and catalyzing event – like a new Pearl Harbor.”



-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

09.10.2017 18:36 Uhr

UN kommet mer do net noch sogar darüber hinaus !!!!?????

Guckesthu !:

***
Das Project for the New American Century (PNAC), zu deutsch: Projekt für das neue amerikanische Jahrhundert, war eine neokonservative amerikanische Denkfabrik mit Sitz in Washington, D.C. Es befand sich im selben Gebäude wie das American Enterprise Institute.
Es wurde im Frühjahr 1997 als nicht-kommerzielle Ausbildungsorganisation mit dem Ziel gegründet, für weltweite Führerschaft der Vereinigten Staaten zu werben.


Thesen
Das PNAC vertrat unter anderem folgende Thesen:
• US-amerikanische Führerschaft ist sowohl gut für die Vereinigten Staaten von Amerika als auch für die ganze Welt.
• Eine solche Führerschaft erfordert militärische Stärke, diplomatische Energie und Hingabe an moralische Prinzipien.
• Eine multipolare Welt hat den Frieden nicht gesichert, sondern stets zu Kriegen geführt.
• Die Regierung der Vereinigten Staaten soll Kapital schlagen aus ihrer technologischen und wirtschaftlichen Überlegenheit, um durch Einsatz aller Mittel - einschließlich militärischer - unangefochtene Überlegenheit zu erreichen.
Wenn Diplomatie gescheitert sei, seien Militäraktionen ein akzeptables und nötiges Mittel.

Das PNAC befürwortet die weltweite Errichtung dauerhafter eigener Militärstützpunkte, um die USA weitestgehend unangreifbar zu machen.

Als „Weltpolizist“ (bzw. „Welt-Ordnungs-Hüter“) hätten die Vereinigten Staaten die Macht, in einer chaotischen „hobbesianischen“ Welt für die Einhaltung von Recht und Gesetz gemäß den von den USA gesetzten Maßstäben zu sorgen - wenn es sein muss, auch ohne Absprache mit oder Rücksichtnahme auf Verbündete und andere supranationale Organisationen, Verträge und sonstige Rechtsverbindlichkeiten (Unilateralismus).

Darin sehen alle Kritiker einen klaren geschichtlichen Rückfall hinter die mühselig errungenen Fortschritte im Völkerrecht seit dem Westfälischen Frieden.

Das PNAC und seine Mitglieder haben schon frühzeitig unter anderem die Kündigung des mit der Sowjetunion geschlossenen ABM-Vertrages gefordert. Das PNAC schlug außerdem vor,

„die neuen internationalen Gemeinschaftssphären, Weltraum
und virtuelle Welt (!!!!!) , zu kontrollieren und den Weg für eine neue Militärgattung – die U.S. Space Forces – mit dem Auftrag, den Weltraum zu kontrollieren, freizumachen“.


Im September 2000 publizierte das PNAC einen 80-seitigen Bericht mit dem Titel „Rebuilding America's Defenses: Strategies, Forces, And Resources For A New Century“. Diese Forderung zur Fortsetzung des unter Ronald Reagan begonnenen „Star-Wars“-Projekts SDI war Gegenstand zahlreicher Analysen und zog viel Kritik auf sich.


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

09.10.2017 18:19 Uhr

Alors !, fassen wir allso zusammen !!,

eben jene Schockwellen des Politischen UNd Sozialen !:

Jener Paul Bremer hat sozusagen zur systematischen Konstruktion von Terror doch janz offensichtelich alles optimal organisieret !!! – oder etewa nette !!!!?????

Ohne die Politik jenes Bushisssmus :
*
»"Wissen Sie, einer der schwierigsten Aspekte meines Jobs ist es,
den Irak mit dem Krieg gegen den Terror in Verbindung zu bringen." «

("You know, one of the hardest parts of my job is to connect Iraq to the war on terror.")

George W. Bush CBS News, Washington D.C. - 6. September 2006


Jenes Verunterschätzten !!:
*
"Sie haben mich verunterschätzt"

"Ich werde lange weg sein, bevor irgendein schlauer Kopf jemals herausfindet, was in diesem Oval Office passiert ist."

("I'll be long gone before some smart person ever figures out what happened inside this Oval Office.")

George W. Bush Washington D.C. - 12. Mai 2008
*


kein sogenannter „IS“-„Isis“-„Isil“ !!!

UN folget mer den Schockwellen des Politischen UNd Sozialen ! in die Vergangenheit wo na kommet mer denn do !!!!?????

Doch janz offensichtelich zur Extra-US-ordinären 9/11-US-Ground Zero-US-Weltwunderphysik jener US-islamistischen Teppichmessern jenes angeberlichen 4-(2+1+1)-US--Fliegerles-Bushismusssessessess !!! 2001 !!!! – jener so überaus berühmten satanischen US-Hokus-pokus-Fidibusi- 1776-US- Füße-US-Plutokratie- Freiheitsturmes-Platzschaffungs-Gründungsmesse jener US-Stadterneuerung von Little Syria
**
"Little Syria" in New York Als man in Manhattan Arabisch sprach

Syrische Flüchtlinge dienen heute dem Trump-Lager als Feindbild. Einst prägten sie New Yorks Geschichte mit: Wo später das World Trade Center emporragte, befand sich vor 100 Jahren das arabische Viertel "Kleinsyrien".
Von Fabian Köhler

http://www.spiegel.de/einestages/little-syria-in-new-york-arabisches-viertel-a-1126758.html

**

in jenem Neuen York jener US-Plutokratie !!!, jenes US-Transformationsereignisses jenes NEUEN US-AMERIKANISCHEN JAHRHUNDEERTPROJEKTES !!!!, oder etewa nette !!!!!??????


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

08.10.2017 14:16 Uhr

UN ! Erinnern wir UNs !!

Gab es nicht auch eine Terrorinstitution die „ISIS“ genannt wurde !!!????

Guckesthu bekanntelich bei jenem staatlich organisierten „Islamische Staat“:

»Organisatorische Anfänge gehen auf den irakischen Widerstand zurück. 2004 war die Gruppierung unter al-Qaida im Irak (AQI), ab 2007 unter Islamischer Staat im Irak (ISI) und von 2011 bis Juni 2014 unter Islamischer Staat im Irak und in Syrien (ISIS)«

https://de.wikipedia.org/wiki/Islamischer_Staat_(Organisation)

*+++*
In Amerika weiß man noch, was die Levante ist
Die Mühsal, die die Benennung politisch-religiöser Erscheinungen des Nahen Ostens dem Westen manchmal bereitet, zeigt sich auch beim Versuch, eine korrekte Abkürzung für den Islamischen Staat zu finden. Als Obama jetzt Luftangriffe auf dessen Stellungen in Syrien ankündigte, twitterte Pentagon-Pressesprecher John Kirby: „US military & partner nation forces have begun striking ISIL targets in Syria.“

Isil ist die in Washington gebräuchliche Bezeichnung für das Gebilde, das hierzulande Isis oder IS genannt wird. Der britische Premier David Cameron benutzt sie ebenfalls, während in englischen Medien meist von Isis die Rede ist. Der „Guardian“-Autor Ian Black spottete über die linguistische Nibelungentreue Camerons: „Es ist dieselbe transatlantische Solidarität, die Washington und London einst von UBL (Usama Bin Laden) sprechen ließ, obwohl alle anderen die gängigere Abkürzung OBL (Osama Bin Laden) benutzten.“
Die Abkürzung steht für Islamic State in Iraq and the Levant und bezieht sich auf Levante, eine in Deutschland etwas aus der Mode gekommene Bezeichnung für die Länder des östlichen Mittelmeeres. Das Wort stammt aus dem Italienischen, ist im Deutschen seit dem 15. Jahrhundert gebräuchlich und entstand einst aus der Vorstellung, es handele sich um die Länder der aufgehenden Sonne. Levare heißt auf Italienisch „in die Höhe heben“.

https://www.welt.de/kultur/article132625450/Das-ABC-des-Islamischen-Staats.html

*+++*
Als Levante (von mittelfranzösisch levant für „Sonnenaufgang“, steht allegorisch für den „Osten“ und das „Morgenland“) bezeichnet man im engeren Sinne die östliche Mittelmeerküste und ihr Hinterland, also die heutigen Staaten Syrien, Libanon, Israel, Jordanien sowie die palästinensischen Autonomiegebiete und die türkische Provinz Hatay.

Im Arabischen wird diese Region als Asch-Scham (الشام / aš-Šām) bezeichnet, was wörtlich übersetzt „der Norden“ heißt. Damit ist die Region nördlich des Hedschas gemeint. In der Region selbst bezeichnet Asch-Scham sowohl die Stadt Damaskus als auch (Groß-)Syrien.

Im weiteren Sinne umfasst die geografische Bezeichnung Levante die Länder am östlichen Mittelmeer, also alle Länder, die östlich von Italien liegen, besonders die griechische Halbinsel und die griechischen Inseln in der Ägäis, die mediterranen Küstengebiete der Türkei, Zypern, den Libanon, Palästina, das historische Syrien und Ägypten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Levante



-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes z

Antworten Kommentar melden

08.10.2017 10:10 Uhr

*++* Die Privatisierung des Militärs: Das Beispiel Blackwater

4. Blackwater im Irak
4.1. Nadschaf 2004

Seit dem Ende des Krieges der Koalition der Willigen gegen den Irak a. 1. Mai 2003 wuchs der Widerstand innerhalb des Iraks gegen die vermeintlichen Befreier. Dieser Widerstand hatte zwei Ursachen:

1. Durch die Auflösung des irakischen Militärs und durch die Entlassung unzähliger Staatsbediensteten im Zuge der Entbaathifizierung 18 wurden Hunderttausende ihrer beruflichen Existenz beraubt und somit „in die Armee der Widerstandsgruppen getrieben“ (ebd.: 130).
2. Die Lage für die Bevölkerung nach dem Krieg war prekär. Es mangelte an Lebensmitteln, sauberem Wasser und Sicherheit für die Bevölkerung. Menschen wurden ermordet oder verschwanden spurlos, da durch die Entbaathifizierung nicht genug Polizisten für Sicherheit sorgen konnten.
(S. 31)
https://books.google.de/books?id=8J1oCwAAQBAJ&pg=PA31&lpg=PA31&dq=Zusammenhang+Aufl%C3%B6sung+der+Irakischen+Armee+und+IS&source=bl&ots=-9CrMxwI_n&sig=stwiq6UA9Yr8vIUcbs__IlPRA7M&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwiojvr7g9zWAhVL1hoKHQ7PAvcQ6AEIVDAI#v=onepage&q=Zusammenhang%20Aufl%C3%B6sung%20der%20Irakischen%20Armee%20und%20IS&f=false
*++*

UN wasele siehesthu !???:

Nu zur Konstruktion möglichst maximalen Terrors war jener Paul Bremer doch janz offensichtelich sehr erfolgreich !!!

Hat er nicht doch jene im Oval Office ausfigurierte Freiheitsmedaille – der US-Plutokratie verdienet !??, welle ihm jerade do so dokumentare dokumentiert jener Verunterschätzte !:
***
»"Wissen Sie, einer der schwierigsten Aspekte meines Jobs ist es,
den Irak mit dem Krieg gegen den Terror in Verbindung zu bringen." «
("You know, one of the hardest parts of my job is to connect Iraq to the war on terror.")
George W. Bush CBS News, Washington D.C. - 6. September 2006

"Ich denke Krieg ist ein gefährlicher Ort."
("I think war is a dangerous place.")
George W. Bush Washington D.C. - 7. Mai 2003


"Der Botschafter und der General informierten mich darüber - die überwältigende Mehrheit der Iraker möchte in einer friedlichen, freien Welt leben. Und wir werden diese Menschen finden und zur Rechenschaft ziehen."
("The ambassador and the general were briefing me on the - the vast majority of Iraqis want to live in a peaceful, free world. And we will find these people and we will bring them to justice.")
George W. Bush Washington D.C. - 27. Oktober 2003

"Sie haben mich verunterschätzt"

"Ich werde lange weg sein, bevor irgendein schlauer Kopf jemals herausfindet, was in diesem Oval Office passiert ist."
("I'll be long gone before some smart person ever figures out what happened inside this Oval Office.")
George W. Bush Washington D.C. - 12. Mai 2008

***


(Stephen Jaffe/AFP/Getty Images)President George W. Bush presents a medal to Lewis Paul Bremer III, the former occupational administrator of Iraq, at the WhiteHouse on December 14, 2004. Bush and Bremer are graduates of Yale University.

https://html1-f.scribdassets.com/5rcvv810001r6l27/images/13-3415da910c.png


-----

Habe Mut, dich deines eige

Antworten Kommentar melden

06.10.2017 23:43 Uhr

**** Politische Reformen im Irak

Am 19. September 2003 erließ Paul Bremer in seiner Funktion als Verwalter eine Reihe von Verordnungen, welche die irakische Wirtschaftspolitik gründlich veränderten:

Er privatisierte praktisch alle staatlichen Betriebe innerhalb kürzester Zeit, zum Teil zu sehr niedrigen Preisen, erlaubte volle Besitzrechte ausländischer Firmen an irakischen Betrieben und völlige Repatriierung von Profiten;

auch irakische Banken wurden für die Übernahme durch ausländisches Kapital geöffnet, Zölle wurden vollständig abgeschafft. Allerdings war die Ölindustrie von diesen Vorgaben vorerst ausgenommen.


Weitere wesentliche Entscheidungen Bremers waren das Verbot der Baath-Partei mit 50.000 Mitgliedern und die Auflösung der Irakischen Armee mit 450.000 Angehörigen. Privatisierung, Parteiverbot und Armee-Auflösung bewirkten soziale Deklassierung für Millionen Iraker und gelten als Grund für den bis heute fehlenden Ausgleich zwischen den politischen Gruppen bzw. den Religionsgemeinschaften des Irak[3]. Seit der Besetzung des Iraks durch amerikanische Truppen bis heute sind ca. 120.000 Zivilisten umgekommen[3].

Es wurde auch ein Einheitssteuersystem mit einem degressiven Steuersatz eingeführt. Streiks wurden verboten und das Recht auf gewerkschaftliche Organisierung eingeschränkt.[4]

Ehrungen
2004 überreichte US-Präsident George W. Bush Bremer die Freiheitsmedaille („The Presidential Medal of Freedom“), die höchste zivile Auszeichnung in den USA.

https://de.wikipedia.org/wiki/Paul_Bremer

****
https://html1-f.scribdassets.com/5rcvv810001r6l27/images/13-3415da910c.png



(Stephen Jaffe/AFP/Getty Images)President George W. Bush presents a medal to Lewis Paul Bremer III, the former occupational administrator of Iraq, at the WhiteHouse on December 14, 2004. Bush and Bremer are graduates of Yale University. (Source:http://www.mona-lisa.org/USA.htm)


https://de.scribd.com/document/102709055/Yale-University-Behind-the-Scenes

****


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

06.10.2017 14:41 Uhr

Untersuchet der vernunftbegabte Mensch die Gravitationsschockwellen der US-Politik zurück !,

wasele findet er denn da !!!!?????

Findet er nicht folgendes !!!!?????:
Die „IS“ jener angeberliche „Islamische Staat“ Gravitationsschockwelle der US-Politik hat seinen Ursprung wo !!!!?????

Hat die nicht ihren Ursprung im Irak !???, jenem :
***
»"Wissen Sie, einer der schwierigsten Aspekte meines Jobs ist es,
den Irak mit dem Krieg gegen den Terror in Verbindung zu bringen." «
("You know, one of the hardest parts of my job is to connect Iraq to the war on terror.")
George W. Bush CBS News, Washington D.C. - 6. September 2006

"Der Botschafter und der General informierten mich darüber - die überwältigende Mehrheit der Iraker möchte in einer friedlichen, freien Welt leben. Und wir werden diese Menschen finden und zur Rechenschaft ziehen."
("The ambassador and the general were briefing me on the - the vast majority of Iraqis want to live in a peaceful, free world. And we will find these people and we will bring them to justice.")
George W. Bush Washington D.C. - 27. Oktober 2003
***

Sozusagen staatlich ! - mit Steuern der US-Bürger- UNter der US-Regentschaft im Irak entstanden !!!!!??????

Guckesthu :


****
Lewis Paul Bremer III (* 30. September 1941 in Hartford, Connecticut) ist ein US-amerikanischer Diplomat und Regierungsbeamter. Er wurde am 6. Mai 2003 von Präsident George W. Bush zum Zivilverwalter für den Irak ernannt und löste damit den bisherigen Verwalter Jay Garner nach nur wenigen Wochen ab.

Leben
Bremer absolvierte die Phillips Academy in Andover (Massachusetts). Danach studierte er an den Universitäten von Yale und Harvard sowie am Institut d’études politiques de Paris Ökonomie und Politikwissenschaft.

Von 1966 bis 1989 war der Republikaner Bremer für das US-Außenministerium tätig. In dieser Zeit bekleidete er unter anderem den Posten des Botschafters in den Niederlanden (1983 bis 1986). Ab 1986 leitete er als Assistant Secretary of State die Unterabteilung für Terrorbekämpfung.[1] 1989 wechselte Bremer als Experte für Risikoabschätzung in die freie Wirtschaft. 1989 wurde er führender Manager bei Kissinger and Associates, einem Beratungsunternehmen, das Henry Kissinger gegründet hatte.

Im Juni 2000 warnte er als Vorsitzender der Nationalen Terrorismuskommission vor einem großen Terroranschlag in den USA. Im Jahr 2002 verpflichtete ihn Präsident Bush für sein Beratungsgremium für Innere Sicherheit.

Am 6. Mai 2003 wurde er Chef der Koalitions-Übergangsverwaltung für den Irak und behielt die Stellung bis zur Übergabe der Souveränität an eine irakische Übergangsregierung am 28. Juni 2004 bei. [2]


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

05.10.2017 18:55 Uhr

solange nicht die zu vorigen Physiknobelpreisträger die 9/11-US-Weltwunder

der 9/11-US-1776-US-Füße-Transformations-Gründungsphysik jenes 9/11-Ground Zero-Transformationsereignisses jenes US-AMERIKA FIRST – jenes NEUEN-US-AMERIKANISCHEN-JAHRHUNDERTPROJEKTES der US-Plutokratie der Weltöffentlichkeit wahrheitsgemäß dokumentieren !!!!?????

Denn guckesthu !:

Wie können denn !:

„Die jährlich wiederkehrenden Wettkämpfe um Alfred Nobels Preis eine Art jährlich wiederkehrende, dem kulturell hohen Stand unseres Jahrhunderts vollkommen würdige olympische Spiele werden, !!???

die in sich das Äußerste menschlicher Produktion im Geiste sammeln

, und wo der goldene Kranz jedes glücklichen Siegers weit hinaus in die zivilisierte Welt strahlen sollen werden können soll !!!????

Solange nicht die 9/11-US-Weltwunder der 9/11-US-1776-US-Füße-Transformations-Gründungsphysik jenes 9/11-Ground Zero-Transformationsereignisses jenes US-AMERIKA FIRST – jenes NEUEN-US-AMERIKANISCHEN-JAHRHUNDERTPROJEKTES der US-Plutokratie der Weltöffentlichkeit wahrheitsgemäß dokumentier werden !!!!?????



-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

05.10.2017 18:45 Uhr

Machet die Jährliche Vergabe von Physiknobelpreisen nach 9/11-Ground Zero überhaupt Sinn !!???

- gemäß dem Testament des Alfred Nobel !!!!????? –

*****
»Der Nobelpreis [noˈbɛl-] ist eine seit 1901 jährlich vergebene Auszeichnung, die der schwedische Erfinder und Industrielle Alfred Nobel (1833–1896) gestiftet hat.

In seinem Testament legte er fest, dass mit seinem Vermögen eine Stiftung gegründet werden sollte, deren Zinsen „als Preis

denen zugeteilt werden, die im verflossenen Jahr der Menschheit den größten Nutzen geleistet haben“.

Das Geld sollte zu fünf gleichen Teilen auf die Gebiete Physik, Chemie, Physiologie oder Medizin, Literatur und für Friedensbemühungen verteilt werden. Die Nobelstiftung wurde am 29. Juni 1900, vier Jahre nach dem Tod Alfred Nobels, gegründet, die ersten Preise 1901 verliehen. Der Nobelpreis gilt heute als die höchste Auszeichnung in den berücksichtigten Disziplinen und wird jedes Jahr an Nobels Todestag, dem 10. Dezember, verliehen. Der Friedensnobelpreis wird in Oslo übergeben, alle anderen Preise in Stockholm.«

Laut den Zeugen bei der Testamentsunterzeichnung soll Nobel geäußert haben, dass er Wissenschaftler belohnen wollte, weil sie oft wirtschaftlichen Gegenwind hätten.[2]
Nobel sagte einmal

„Ich bin besonders der Ansicht, dass große ererbte Vermögen ein Unglück sind, die das Menschengeschlecht nur in Apathie führen.“
– Alfred Nobel[3]


Teilweise wurde dem Preis schon früh eine große Bedeutung zugemessen. Am 2. Januar 1897 wurde das Testament Nobels bekannt, und schon am 4. Januar schrieb die schwedische Tageszeitung Svenska Dagbladet:

”De årligen återkommande täflingarna om Alfred Nobels pris skola blifva ett slags årligen återkommande vårt århundrades höga kulturella ståndpunkt fullt värdiga olympiska spel, hvilka komma att i sig samla allt det yppersta af mensklig produktion på det andliga området, och der hvarje lycklig segervinnares gyllene lager skall stråla vidt omkring den civiliserade världen.”

„Die jährlich wiederkehrenden Wettkämpfe um Alfred Nobels Preis werden eine Art jährlich wiederkehrende, dem kulturell hohen Stand unseres Jahrhunderts vollkommen würdige olympische Spiele werden, die in sich das Äußerste menschlicher Produktion im Geiste sammeln werden, und wo der goldene Kranz jedes glücklichen Siegers weit hinaus in die zivilisierte Welt strahlen wird.“

– Svenska Dagbladet: Artikel zum Nobelpreis vom 4. Januar 1897[2]



https://de.wikipedia.org/wiki/Nobelpreis

*****

?????


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

05.10.2017 14:42 Uhr

»"Wissen Sie, einer der schwierigsten Aspekte meines Jobs ist es,

den Irak mit dem Krieg gegen den Terror in Verbindung zu bringen." «

("You know, one of the hardest parts of my job is to connect Iraq to the war on terror.")

George W. Bush CBS News, Washington D.C. - 6. September 2006



"Der Botschafter und der General informierten mich darüber - die überwältigende Mehrheit der Iraker möchte in einer friedlichen, freien Welt leben. Und wir werden diese Menschen finden und zur Rechenschaft ziehen."

("The ambassador and the general were briefing me on the - the vast majority of Iraqis want to live in a peaceful, free world. And we will find these people and we will bring them to justice.")

George W. Bush Washington D.C. - 27. Oktober 2003




"Amerikaner will einen Führer, der die täglichen Attacken hinter uns bringt, ständige Umfragen, Parteilichkeiten ("partizanship") und völligen Stillstand."

George W. Bush



"Ich denke Krieg ist ein gefährlicher Ort."

("I think war is a dangerous place.")

George W. Bush Washington D.C. - 7. Mai 2003



"Sie haben mich verunterschätzt"

"Ich werde lange weg sein, bevor irgendein schlauer Kopf jemals herausfindet, was in diesem Oval Office passiert ist."

("I'll be long gone before some smart person ever figures out what happened inside this Oval Office.")
George W. Bush Washington D.C. - 12. Mai 2008




-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

05.10.2017 12:53 Uhr

UN wie isch dös !???

» Ihr Erfolg öffnet einen neuen Blick ins Universum - möglicherweise bis zum Beginn der Zeit:«

UN wie isch dös jetzertle !??, wenn doch die Gravitationswellen ! / die Auswertung der Gravitationswellen einen neuen Blick ins Universum eröffnen - » möglicherweise bis zum Beginn der Zeit:« ! – eröffnet dann nicht auch die Dokumentation !/ die Auswertung von politischen Gravitationswellen einen äußerst wichtigen Blick in das Universum der Politik !!!!?????, in jene Umwelt in der wir leben !!!!!??????

UN weller Nobelpreisträger hat bekanntelich die politischen Gravitationswellen gut ausgewertet !!, UNd mit seinem „Testament“ bei seiner Nobelpreisrede aus dem Rollstuhl heraus der interessierten Menschheit übergeben !!!!?????

War das nicht ein gewisser Harald Pinter !!!!!??????

Guckesthu Nobelpreisrede !:
Mit Ausdauer !! – bis zum Ende !!!:

Hier ein kleiner Ausschnitt, es lohnt sich allerdings schon die ganze Nobelpreisvorlesung von vorne bis zum Ende zu lesen !/ zu hören / UNd zu sehen !!!

***
Harold Pinter - Nobelvorlesung
Kunst, Wahrheit & Politik


Politische Sprache, so wie Politiker sie gebrauchen, wagt sich auf keines dieser Gebiete, weil die Mehrheit der Politiker, nach den uns vorliegenden Beweisen, an der Wahrheit kein Interesse hat sondern nur an der Macht und am Erhalt dieser Macht. Damit diese Macht erhalten bleibt, ist es unabdingbar, dass die Menschen unwissend bleiben, dass sie in Unkenntnis der Wahrheit leben, sogar der Wahrheit ihres eigenen Lebens. Es umgibt uns deshalb ein weitverzweigtes Lügengespinst, von dem wir uns nähren.
Wie jeder der hier Anwesenden weiß, lautete die Rechtfertigung für die Invasion des Irak, Saddam Hussein verfüge über ein hoch gefährliches Arsenal an Massenvernichtungswaffen, von denen einige binnen 45 Minuten abgefeuert werden könnten, mit verheerender Wirkung. Man versicherte uns, dies sei wahr. Es war nicht die Wahrheit. Man erzählte uns, der Irak unterhalte Beziehungen zu al-Qaida und trage Mitverantwortung für die Gräuel in New York am 11. September 2001. Man versicherte uns, dies sei wahr. Es war nicht die Wahrheit. Man erzählte uns, der Irak bedrohe die Sicherheit der Welt. Man versicherte uns es sei wahr. Es war nicht die Wahrheit.
Die Wahrheit sieht völlig anders aus. Die Wahrheit hat damit zu tun, wie die Vereinigten Staaten ihre Rolle in der Welt auffassen und wie sie sie verkörpern wollen.



https://www.nobelprize.org/nobel_prizes/literature/laureates/2005/pinter-lecture-g.html

***

***

https://www.nobelprize.org/nobel_prizes/literature/laureates/2005/pinter-lecture.html


Nobel Lecture by Harold Pinter

https://www.youtube.com/watch?v=PH96tuRA3L0


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

04.10.2017 13:52 Uhr

Die drei Affen von Nikkō

https://de.wikipedia.org/wiki/Drei_Affen#/media/File:20100727_Nikko_Tosho-gu_Three_wise_monkeys_5965.jpg

sind bekanntelich bekannt !!!

Nichtbekannt ist bisher allerdings jener Physiknobelpreisträger weller jene janz US-exorbitante !
US-Physik jenes Verunterschätzten :


*** ***
"Sie haben mich verunterschätzt"

"Ich werde lange weg sein, bevor irgendein schlauer Kopf jemals herausfindet, was in diesem Oval Office passiert ist."
("I'll be long gone before some smart person ever figures out what happened inside this Oval Office.")
George W. Bush Washington D.C. - 12. Mai 2008
*** ***

Jenes Bushissmussses ener janz Spezielle US-Physiktheorie jener relevanten 9/11-US-Pixel-Paxel-Waxel-Ground Zero-US-Fliegerles erläutert !!, welle doch do so bekanntelich US-angeberlich mit jenen islamistischen Teppichmessern so janz Ungemein 1776-US-Füße US-Freiheitsturmsmäßig der US-Plutokratie zur finanziellen Bereicherung gemäß – jenes - Amerika first – jenes NEUEN AMERIKANISCHEN JAHRHUNDERPROJEKTES so transformatorisch gesteuert worden sein sollen !!!!, dessen Politischen-usw.-Graviatationswellen seither die Welt so exorbitant in Mitleidenschaft ziehen !!!! – zur weiteren finanziellen Bereicherung der US-Plutokratie verstehet sich

–so US- out figures-t -

durchwühlen !!!!



UN isch dös net eines Friedensnobelpreises würdig !!!!?????



-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

04.10.2017 11:45 Uhr

Isches net interessant ?!!!?

Der diesjährige Physiknobelpreis gehet bekanntelich an drei US-Amerikaner ! Guckesthu !:

***
Ihr Erfolg öffnet einen neuen Blick ins Universum - möglicherweise bis zum Beginn der Zeit: Für den direkten Nachweis von Gravitationswellen bekommen drei Forscher den Nobelpreis für Physik.
Die US-Wissenschaftler , und waren maßgeblich am Aufbau des Detektors Ligo in den USA beteiligt, an dem 2015 erstmals Gravitationswellen registriert wurden.

„Jeder der Preisträger von 2017 war mit seinem Enthusiasmus und seiner Entschlossenheit von unschätzbarem Wert für den Erfolg des Ligo“, teilte die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm mit.

Weiss wurde 1932 in Berlin geboren, seine Familie floh aber bald nach der Geburt mit ihm aus Nazi-Deutschland. Der 85-Jährige erhält die Hälfte des Preisgeldes. Barish (81) und Thorne (77) teilen sich die andere. „Gravitationswellen sind eine komplett neue Möglichkeit zur Beobachtung der gewaltigsten Ereignisse im Weltraum und bringen uns an die Grenzen unseres Wissens“, hieß es vom Nobelkomitee.


Gravitationswellen sind Erschütterungen der Raumzeit. Sie entstehen, wenn Massen stark beschleunigt werden - etwa beim Verschmelzen Schwarzer Löcher oder der Explosion von Sternen. Albert Einstein hatte das Phänomen 1915 mit der Allgemeinen Relativitätstheorie vorhergesagt, aber selbst bezweifelt, dass man die Wellen tatsächlich eines Tages direkt nachweisen könne.

Dies gelang Forschern 100 Jahre später. Am 14. September 2015 registrierten die ein winziges Erzittern. Die durchlaufende Welle veränderte die vier Kilometer langen Tunnel des Detektors kurz um eine Distanz, die wesentlich kleiner ist als der Kern eines Wasserstoffatoms. Weiss, auf den die Idee zum Ligo zurückgeht, sagte damals erleichtert: „40 Jahre lang saß ein Affe auf meiner Schulter, der mir ins Ohr flüsterte: „Na, bist du sicher, dass das funktioniert?“ (...) Und nun ist er plötzlich runtergesprungen.“

https://www.swp.de/ulm/nachrichten/politik/jury-verkuendet-nobelpreistraeger-in-physik-15830791.html

***

UN stellet sich net die Frage wo isch der Affe nagschprunge !, als er von der Schulter des Physiknobelpreisträgers heruntergesprungen isch !!???, UN vor allem wasele veranstaltet der jetzertle !!!????


-----

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
Immanuel Kant

Antworten Kommentar melden

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen.

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Überall nur zufriedene Gesichter

Nach einer Woche Handball-WM der Frauen in Bietigheim-Bissingen fällt das Fazit von Funktionären, Organisatoren und Zuschauern durchweg positiv aus. weiter lesen