Partner der

Philipp Demandt wird Direktor von Städel- und Liebighaus-Museum

|

Der Leiter der Alten Nationalgalerie Berlin, Philipp Demandt, wird Direktor des Kunstmuseums Städel und der Skulpturensammlung Liebieghaus in Frankfurt am Main. Der Kunsthistoriker tritt zum 1. Oktober die Nachfolge von Max Hollein an, der als Direktor an die Fine Arts Museums of San Francisco gewechselt ist. Über die Leitung der Schirn-Kunsthalle, die ebenfalls Hollein oblag, werde nach dem Amtsantritt der designierten Kulturdezernentin Ina Hartwig entschieden, hieß es. Der 1971 in Konstanz geborene Demandt studierte Kunstgeschichte, Klassische Archäologie und Publizistik und promovierte an der FU Berlin. 2004 wurde er Dezernent bei der Kulturstiftung der Länder, er war Mitkurator der Ausstellung „Luise. Leben und Mythos der Königin“ der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg. 2012 wurde Demandt Leiter der Alten Nationalgalerie.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Eine Anleitung zum Erforschen der Zukunft

Über eineinhalb Stunden gelang es Ulrich Eberl bei der Auftaktveranstaltung im Kronenzentrum seine Zuhörer zu faszinieren. weiter lesen