Partner der

Kultur

06. September 2017

Welterbe Wartburg: Heilige unter sich

Von Landgräfin Elisabeth zu Martin Luther: Die Wartburg bei Eisenach gehört zu den geschichtsträchtigsten Orten der Deutschen. Eine neue Folge der Reihe „Welterbe in Deutschland“. mehr

Mit Musikern und Künstlern auf der Suche

ie zweite Auflage von Interim startet am 16. September im Heidengraben auf der Schwäbischen Alb. mehr

05. September 2017

Cro geht mit „tru.“ neue Wege

Keine Grenzen, keine Regeln: Der Rapper Cro geht für seine Album „tru.“ musikalisch neue Wege. Und während der Produktion ist er „super tiefenentspannt“. mehr

„Gruppe 47“: Schriftsteller gegen Nazi-Jargon

Vor 70 Jahren wurde die „Gruppe 47“ von mehr als einem Dutzend Schriftstellern gegründet. Sie wollten deutsche Sprache vom Nazi-Jargon zu befreien. mehr

Sommerserie Schauplätze: Ferne, Wärme, City-Trapper

Ulm statt Hollywood: In unserer nicht ganz ernst gemeinten Sommerserie finden wir in Ulm, Neu-Ulm und drumherum Drehorte für einen sozialkritischen Neo-Western. mehr

04. September 2017

Schimmel in der Elphilharmonie

Wegen eines Wasserschadens wird das neue Hamburger Konzerthaus schon wieder zur Baustelle. mehr

„Vielleicht könnte es ja sogar gut werden!“ Chris Dercon vor dem Start an der Berliner Volksbühne

Endlich kann er es den Kritikern zeigen: Am Sonntag beginnt die erste Spielzeit des schon vorab heftig kritisierten Nachfolgers von Castorf. mehr

Clooney, Fonda und Redford beim Filmfestival in Venedig

Eine Komödie über Rassismus, eine Geschichte über Sex im Alter: Die Stars bringen kritische, heikle Stoffe nach Venedig mit. mehr

02. September 2017

Die Doku „Human Flow“ in Venedig: Ai Weiwei zeigt die Menschen hinter der Zahl

Beim Internationalen Filmfestival von Venedig plädiert der chinesische Künstler mit der Doku „Human Flow“ für Empathie mit Flüchtlingen. mehr

Mirko Bonnés neuer Roman: Wo das Glück leuchtet

„Lichter als der Tag“ heißt Mirko Bonnés neuer Roman, der zu den Favoriten des Deutschen Buchpreises zählt. Ein Mann um die 50 befreit sich aus seinem verschatteten Leben. mehr

Musikfest der Bachakademie: Festival folgt Rademanns Reformkurs

Das Musikfest startet mit einem Einblick in die Werkstatt Johann Sebastian Bachs. Das Programm umfasst aber auch eine Bier-Session wie bei Purcell üblich. mehr

01. September 2017

klassisch! im Stadthaus: Saisonstart mit Schumann Quartett

Am 1. September beginnt der Verkauf der Einzeltickets für die Kammermusik-Reihe „klassisch!“ der SÜDWEST PRESSE. Das Schumann Quartett spielt am 20. September im Stadthaus. mehr

Castorfs Volksbühne ist „Theater des Jahres“

Theaterkritiker wählen das Berliner Theater auf Platz eins. „Ärgernis des Jahres“ sind die Pläne des neuen Intendanten Chris Dercon und die Kulturpolitik. mehr

Sommerhaus, früher: Thomas Manns Feriendomizil in Nidden

Das Haus des Schriftstellers an der Kuhrischen Nehrung in Litauen war ein idyllisches Refugium – heute ist dort ein Kulturzentrum. mehr

Die neue Beatsteaks-Platte „Yours“: Vielfältig und fast schon juvenil druckvoll

Drei Jahre nach „Beatsteaks“ stellt die Berliner Band ein neues Album vor: „Yours“ ist eine Art bestens gelauntes All-you-can-beat-Mixtape in Doppel-Album-Länge. mehr

31. August 2017

Die neuen Theater-Sessel sind da: 815 Mal mehr Komfort

Auch wenn die neuen Sessel im Großen Haus optisch an die alten erinnern: Im Detail wurde vieles für die Bequemlichkeit der Besucher verbessert. mehr

Sandra Richter soll Direktorin des Deutschen Literaturarchivs werden

Die Stuttgarter Professorin Sandra Richter soll 2018 die Nachfolge von Ulrich Raulff in Marbach antreten. Das hat die SÜDWEST PRESSE aus informierten Kreisen erfahren. mehr

Live-Programm im Herbst: Von Tito & Tarantula bis Candy Dulfer

Was geht in Sachen Rock, Pop, Punk, HipHop, Folk und Metal im Herbst in Ulm und der Region? Hier ein zwangsläufig unvollständiger Überblick – und ein paar Tipps. mehr

Reichenau als „Weltkulturerbe“ rundum geschützt

Das Prädikat „Weltkulturerbe“ hat der Klosterinsel Reichenau viel Aufmerksamkeit beschert. Doch kaum ein Besucher weiß von den Traditionen, die zum Erbe gehören. mehr

30. August 2017

Jeanne d'Arc und Malalai – Nationalheldinnen im Fokus

Im E-Werk in Weimar hat „Malalai – die afghanische Jungfrau von Orleans“ Premiere. Im Fokus des Stücks: Nationalheldinnen aller Art. mehr

Karg-Elert: Triumphale Orgel-Romantik

Stefan Engels hat an der Link/Gaida-Orgel der Ulmer Pauluskirche seine Gesamtaufnahme sämtlicher Orgelwerke Sigfrid Karg-Elerts glanzvoll abgeschlossen. mehr

Zum 150. Todestag von Charles Baudelaire: Der Außermenschliche

1857 werden „Die Blumen des Bösen“ verboten. Ihr Verfasser wird damit zum Vorboten der Moderne. Vor 150 Jahren starb Charles Baudelaire mit 46 Jahren. mehr

29. August 2017

Dreimal „Very British“ in Ulm

Der Verein für moderne Kunst stellt die englische Jazz-Szene mit seiner Reihe „Very British“ vor. Es gibt drei Konzerte. mehr

Politik, nicht bloß Pop: MTV Video Music Awards düster und erwachsen

Die neuen MTV Video Music Awards kommen düster und erwachsen daher. Macher und Nominierte geben bissige Kommentare und politische Statements zur Trump-Ära ab. mehr

Wo kommt Kolonialkunst her?

Nicht nur Kunstmuseen, sondern auch ethnografische Sammlungen beschäftigen sich verstärkt mit der Herkunft ihrer Bestände. Wo kommt die Kolonialkunst her? mehr

George Clooney und Ai Weiwei: Filmfest Venedig startet

Das Filmfestival von Venedig beginnt am Mittwoch. George Clooneys Beitrag gilt schon als oscarpreisverdächtig, aber Ai Weiweis Film wird mit Spannung erwartet. mehr

„The Broken Fest“ in Ulm: Punk bleibt relevant

Zum zweiten Mal veranstaltet der Club Action  „The Broken Fest“. 200 Leute kamen und waren begeistert. Der Veranstalter: Punk bleibt relevant. mehr

28. August 2017

Documenta: Anstehen ist das neue Happening

Ab nach Kassel, die Documenta geht in die letzten drei Wochen. Was geht in sieben Stunden auf der Weltkunstausstellung in Kassel? Es reicht. mehr

Planschen im Reaktorwasser: Jelineks „Kein Licht“

„Kein Licht“ von Elfried Jelinek auf der Bühne der Ruhrtriennale: Eine Avantgarde-Oper für Fortgeschrittene mit Wasserbällen. mehr

Petra Schmitt: Schafferin im Hintergrund

Die Ulmer Kulturmacherin Petra Schmitt steht für Subkultur im besten Sinne. Unermüdlich sucht sie nach vergessenen Orten und poliert sie für die Allgemeinheit auf. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo