Partner der

Zu viel des Guten

Regen, Regen und nochmals Regen: Wie hier in Sachsenheim nimmt man die Welt nur noch durch einen Tropfenschleier wahr. Gestern gab es bereits erste Überschwemmungen im Landkreis, darunter in Sachsenheim, wo die L 1100 zwischen Hohenhaslach und Großsachsenheim gesperrt werden musste.

|
 Foto: 

Regen, Regen und nochmals Regen: Wie hier in Sachsenheim nimmt man die Welt nur noch durch einen Tropfenschleier wahr. Gestern gab es bereits erste Überschwemmungen im Landkreis, darunter in Sachsenheim, wo die L 1100 zwischen Hohenhaslach und Großsachsenheim gesperrt werden musste. In Ludwigsburg wurde der Otto-Konz-Weg am Freibad überspült, in Benningen rutschte eine 84-Jährige in den Neckar, konnte aber gerettet werden. Entwarnung gibt es noch nicht, die Pegel steigen weiter an.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Sachsenheim

Einwohner: 18170 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74343
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 246 m ü. NHN
Bürgermeister Horst Fiedler

www.sachsenheim.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Meist gelesen
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Der Protest ist gewollt

Direkte Demokratie und die Folgen: Das Ringen um Mehrheiten kann man auch verlieren, sagt Umweltminister Untersteller. weiter lesen