Partner der

Sport- und Kulturgemeinschaft Sachsenheim: Gala mit Ehrungsreigen

Feierliche Ehrungen für Sportler und verdiente Vereinsmitglieder standen im Mittelpunkt der Jahresfeier der Sport- und Kulturgemeinschaft Sachsenheim (SKS). Diese ging am Samstag in Kleinsachsenheim über die Bühne.

|
Bürgermeister Horst Fiedler (rechts) und Heiner Bierbrodt (links) mit den Geehrten der SKS-Jahresfeier in Kleinsachsenheim.  Foto: 

SKS-Vorsitzender Heiner Bierbrodt konnte wahrlich zufrieden mit dem Verlauf der jährlichen Festlichkeit sein, die eine gebührende Resonanz und viel Lob von Seiten der Besucher erhielt. Reichlich Applaus und Bravo-Rufe ernteten die Bühnenbeiträge, die sich sowohl musikalisch und sportlich sehr attraktiv und unterhaltsam gestalteten.

Den Anfang machte dabei die Stadtkapelle Sachsenheim mit Dirigent Dieter Göttfert, die fulminant mit wohlgewählten Weisen aufwartete und dafür viel Beifall erntete. Ebenso der Chor "Tonart 09", der gesanglich anspruchsvoll den Frühling einläutete und überdies mit populären Songs überraschte. Rasant und mitreißend wirkte die sportive Bühnenshow auf das Publikum. Sie wurde präsentiert von den Mädchen des TV Großsachsenheim mit einem Hip Hop-Dance, den jungen Geräteturnerinnen des TSV Kleinsachsenheim sowie den sportlich trommelnden Damen vom TV Ochsenbach mit "Drums alive".

Mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Eberhard Gienger konnte Vorsitzender Bierbrodt bei der diesjährigen SKS-Feier politische Prominenz begrüßen. Dankesworte gab es unter anderem für das Team des OGV Kleinsachsenheim um die Vorsitzende Sybille Jauß, das den gastronomischen Teil organisierte sowie an die Stadt für die Austragung der Ehrung.

Von Freude und schöner Tradition, die Menschen zu ehren, die sportlich erfolgreich und seit vielen Jahren ehrenamtlich für ihren Verein Engagement zeigen, sprach Bürgermeister Horst Fiedler in seiner Begrüßung. Alle Sportlerinnen und Sportler hätten eine individuell hohe Leistung erbracht, die respektiert und ausgezeichnet gehöre. Insgesamt 51 Personen wurden mit Urkunden und Medaillen bedacht. Darunter 28 Sportler, die zum ersten Mal die Auszeichnungen der Stadt Sachsenheim entgegennehmen durften. Als besonders schön wertete Fiedler die Ehrung von 15 Jugendsportlern.

Der Bürgermeister sowie Bernd Bayer, Teamleiter Bildung, Betreuung, Bürgerengagement der Stadtverwaltung nahmen mit Unterstützung von Mitarbeiterin Ingrid Ott die Ehrungen vor. Die Bandbreite von Bronze bis Gold im Sport sah 47 Ehrungen vor: Sechs Goldmedaillen, sechs Silbermedaillen und 39 bronzene Medaillen oder Urkunden wurden vergeben. Zur Ehrung in Sachsenheim ist vorgesehen, dass bereits die in den Vorjahren im Festrahmen geehrten und mit Medaille bedachten Sportler, hernach nur eine Urkunde mit entsprechender Leistungswürdigung erhalten.

Gold für die Leistungen 2012 im Jugendsport konnte Skifahrer Lasse Junger für seinen ersten Platz in der Internationalen Deutschen Telemark-Meisterschaft entgegennehmen. Seine Schwester Berit Junger, aktuelle Weltmeisterin, erreichte im Vorjahr bei der Telemark-Meisterschaft den vierten Platz, der bei der Sportlerehrung eine Bronzemedaille bedeutete. Beide gehören der Skiabteilung des Turnvereins Großsachsenheim an. Weitere bronzene Medaillen gab es für die Jugendlichen im Geräteturnen Marleen Schock, Jara Klein und Lena Dagenbach (TSV Kleinsachsenheim) für erste Plätze im Geräteturnen beim Gaukinderturnfest, ebenso für Lena Eisenberger und Elisa-Marie Siegle im Mehrkampf Leichtathletik sowie Franziska Zwiefelhofer (alle TV Großsachsenheim) im Schleuderball.

Ebenso für die B-Jugendbezirksmeistermannschaft der Sportfreunde Großsachsenheim im Ballsport Futsal sowie für die Sachsenheimer Bogenschützin Rena Maria Moosbrugger (SV Bissingen), die Kreismeisterin wurde. Für erfolgreiche Leistungen im Erwachsenenbereich wurden das Schützenehepaar Klaus Gruner und Beate Gruner (Schützenverein Großsachsenheim), Angelika Zwiefelhofer (TVG) für ihr Abschneiden in den Disziplinen Schleuderball und Steinstoßen sowie für die Modellflieger aus Kleinsachsenheim Guntmar Rüb und Andreas Hörer mit Gold ausgezeichnet.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Sachsenheim

Einwohner: 18170 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74343
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 246 m ü. NHN
Bürgermeister Horst Fiedler

www.sachsenheim.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Werben um Tagesausflügler

Auch lokale Anbieter präsentieren sich seit Samstag in den Stuttgarter Messehallen auf der CMT mit vielfältigen Offerten, die vor allem Tagestouristen aus der Region interessieren. weiter lesen