Partner der

Sachsenheim: Verwaltung im Umbruch

|

Timon Friedel, der neue Stadtteilbeauftragte für Groß- und Kleinsachsenheim (wir berichteten), war der erste Personalwechsel der Stadt in diesem Jahr. Aber noch lange nicht der letzte. Denn die Verwaltung steckt im Umbruch. „Wir sind altersbedingt ohnehin in einer Phase des Generationenwechsels, haben aber auch sonst einige Wechsel derzeit“, sagt Bürgermeister Horst Fiedler.  Ein Überblick.

Am schlimmsten traf es die Stadt beim  Bauhof, wo vergangenes Jahr zunächst  Teamleiterin Sabine Baumann ging. Nachfolger Rainer Hagenmüller sprang dann noch während der Probezeit wieder ab, weil ihm die Position nicht zusagte. Derzeit ist die Stelle erneut ausgeschrieben. „Das ist natürlich zum einen eine schwierige Aufgabe, weil man viel mit Menschen umgehen muss. Zum anderen ist man das Aushängeschild der Stadt. Die Menschen, die da auf der Straße unterwegs sind, stehen unter besonderer Beobachtung“, weiß Fiedler, „von daher muss man schauen, dass alle motiviert sind.“ Noch sei das nicht zu sehr ins Gewicht gefallen. „Wir sind sehr gut abgefedert, da wir eine Doppelspitze haben“, so der Bürgermeister. Derzeit übernimmt die Verwaltungsleiterin Nicole Toussaint-Prella die Doppelfunktion.

In Kürze steht dann die nächste Stabübergabe an:  Der Leiter des Tiefbauamts, Volker Armbruster, hört altersbedingt auf. Ein Nachfolger im Gemeinderat wurde bereits gewählt und wird im Februar sein Amt antreten. Zum Ende des Jahres steht dann auch ein Wechsel im Hochbauamt an. Hier muss ein Nachfolger für Leiter Jürgen Rind gefunden werden. Fiedler: „Das ist auch immer eine Chance, frischen Wind reinzubekommen. Von daher freue ich mich darauf.“

Ein Wechsel, der bereits im August des Vorjahres stattgefunden hat, sei dagegen bisher sehr positiv verlaufen: Denn der Bürgermeister bescheinigt seinem neuen Fachbereichsleiter Verwaltung, Stefan Trunzer, ein sehr gutes Zwischenzeugnis. „Er war gleich voll gefordert mit Gemeinderatssitzungen und Co. Und hat das sehr gut gemeistert, schätzt Fiedler vor allem dessen fachliche Kompetenz.

Stefan Trunzer ist Nachfolger von Jürgen Winkler, der zum Bürgermeister in Neckarwestheim gewählt wurde. Mathias Schmid

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Sachsenheim

Einwohner: 18170 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74343
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 246 m ü. NHN
Bürgermeister Horst Fiedler

www.sachsenheim.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Der Protest ist gewollt

Direkte Demokratie und die Folgen: Das Ringen um Mehrheiten kann man auch verlieren, sagt Umweltminister Untersteller. weiter lesen