Partner der

Radweg soll aufgewertet werden

|

Ein weiterer Schritt zur Aufwertung des Enztalradwegs, angeregt vom Verband Region Stuttgart, findet im Enzstädtchen Oberriexingen Zustimmung. Grundsätzlich war der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung einig, bei dem Vorhaben mitzuwirken und Beiträge einzubringen. Seit 16 Jahren existiert der vielgelobte und gut frequentierte Radweg zwischen dem Ursprungsort Enzklösterle bis zur Mündung in der Neckartalgemeinde Walheim. Vorgesehen sind Maßnahmen, die zu einer Aufwertung im Landschaftspark Region Stuttgart beitragen. Ein Zeitplan umfasst zunächst die Jahre 2018 bis 2021, in dem neue attraktive Verweil- und Rastplätze, Querungen und Verbindungen angelegt werden sollen.

Für das Konzept sind im Bereich der Gemarkung Stadt Oberriexingen zunächst vier mögliche Maßnahmen ins Blickfeld der regionalen Landschaftsplaner gerückt: Etwa der bestehende Ruheplatz am westlichen Ortsrand und ein etwaiger neuer Rastplatz auf der Enzinsel, der allerdings mit dem Fachbereich Naturschutz beim Landratsamt Ludwigsburg abgestimmt werden muss. Dabei sollen vor allem die auf der Insel stattfindenden Veranstaltungen keine Beeinträchtigung erfahren, wie Bürgermeister Werner Somlai ganz im Sinne des Ratsgremiums anmerkte. Dagegen sei die Neugestaltung des Kastanienplatzes gegenüber dem Gasthaus Linde eher wünschenswert.

Verwaltung holt Angebote ein

Sie steht seit längerer Zeit auf der Agenda von Rat und Verwaltung. Hier sei zudem mit Zuschüssen bis etwa 50 Prozent der Kosten zu rechnen, so Somlai. Bei einer Aufwertung des Ruheplatzes am „Trinktor“, von den Oberriexingern als „Großes Törle“ bezeichnet, gilt es insbesondere den Standort zu prüfen, wie aus der Mitte des Gemeinderats angeregt wurde. In diesem Bereich wird auch aus der Enz Löschwasser für die Freiwillige Feuerwehr Oberriexingen entnommen. Für die Maßnahmen wird die Verwaltung Angebote zur Kostenschätzung einholen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Sachsenheim

Einwohner: 18170 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74343
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 246 m ü. NHN
Bürgermeister Horst Fiedler

www.sachsenheim.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Tatort-Musik dank der Bietigheimer Musikschule

Ehemalige Schüler aus dem Kreis, die ehemals an lokalen Musikschulen unterrichtet wurden, haben es geschafft, und sind professionelle Musiker geworden. Ein Überblick. weiter lesen