Partner der

Mit Hundeschlitten unterwegs

|
Um weite, eisige Landschaften geht es in einem Diavortrag.  Foto: 

Monika und Ulrich Geiger zeigen am Donnerstag, 14. Januar, um 14.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Kleinsachsenheim weitere Dias von ihren Hundeschlittenfahrten im Norden Skandinaviens. Diesmal geht es durch die menschenleere und unwegsame arktische Wildnis der schwer zugänglichen norwegischen Dividal- und Rohkunborri-Nationalparks, dann quer durch die Nordkalotte vom norwegischen Küstengebirge bis nach Kiruna und Jukkasjärvi und schließlich auf einer 500 Kilometer langen Tour von Kirkenes in der Nähe von Murmansk auf dem Grenzfluss Pasvik entlang der russischen Grenze. Danach geht es über die fast menschenleere Varanger-Halbinsel zur Küste des Eismeers entlang bis Vardö.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Sachsenheim

Einwohner: 18170 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74343
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 246 m ü. NHN
Bürgermeister Horst Fiedler

www.sachsenheim.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

12,5 Jahre Haft: „Unglaubliche Dimension der Schrecklichkeit“

Der 40-jährige Spanier, der im Februar in Vaihingen seine beiden Kinder getötet haben soll, muss für 12,5 Jahre in Haft. Er soll zudem in eine geschlossene Psychiatrie. weiter lesen