Partner der

Haus der Senioren: Dach wird jetzt saniert

Nachdem in der Vergangenheit in Folge intensiver Regenfälle vermehrt Wassereinbrüche im Haus der Senioren zu beklagen waren, haben an diesem die Dachreparaturarbeiten begonnen. Dies teilt die Stadtverwaltung mit. Dabei wird ein Teil der schadhaften Dachfläche sowie der Unterkonstruktion erneuert.

|

Nachdem in der Vergangenheit in Folge intensiver Regenfälle vermehrt Wassereinbrüche im Haus der Senioren zu beklagen waren, haben an diesem die Dachreparaturarbeiten begonnen. Dies teilt die Stadtverwaltung mit. Dabei wird ein Teil der schadhaften Dachfläche sowie der Unterkonstruktion erneuert. Das Gebäude ist während dieser Zeit für die Nutzer zugänglich. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum Ende dieser Woche abgeschlossen sein. Die Teilsanierung kostet die Stadt rund 9000 Euro, so dass künftig wieder alle Gruppen die Räume ohne Beeinträchtigungen nutzen können.Info Anderer Stadtteil, ähnliche Arbeiten: Vom 20. bis 30. Juni wird die Hindenburgstraße in Kleinsachsenheim auf Höhe der Hausnummer 21G wegen Dachsanierungsarbeiten für den Verkehr voll gesperrt, so die Stadtverwaltung. Grund für die Sperrung: Ein Container und ein Baukran werden aufgebaut.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Ein stabiler Ausbildungsmarkt

Aufs Ganze gesehen, sieht es gut aus auf dem Ausbildungsmarkt im Landkreis. Nachwuchssorgen gibt es im Handwerk – und in einem Beruf, der eigentlich nicht unbeliebt ist. weiter lesen