Partner der

Drei Viertel fallen beim Test durch

|

Der Verkauf von branntweinhaltigen Getränken (Spirituosen, auch branntweinhaltige Mischgetränke) und Tabakwaren an unter 18-Jährige ist verboten. Ob diese Regelung des Jugendschutzgesetzes tatsächlich eingehalten wird, testeten die Polizei und das Ordnungsamt Vaihingen. Sie begleiteten einen 17-jährigen Auszubildenden der Verwaltung bei Alkohol- und Zigarettentestkäufen. Erschreckendes Ergebnis war laut Stadtverwaltung dabei: Dreiviertel der Überprüften haben den Test nicht bestanden.

Kontrolliert wurden insgesamt zwölf Verkaufsstellen in der Kernstadt, Ensingen, Horrheim und Kleinglattbach. Darunter waren Supermärkte, Discounter, ein Kiosk und eine Tankstelle. Die Beamten der Polizei und des Ordnungsamts begleiteten den Testkäufer im Hintergrund und griffen nach dem Verkauf sofort ein, um die Situation aufzuklären. Bei neun Verkaufsstellen wurden Alkohol beziehungsweise Tabakwaren an den Jugendlichen verkauft. Bei vier der neun Stellen forderte das Verkaufspersonal zwar den Ausweis, scheiterte aber an der Errechnung des Alters und verkaufte die Ware.

An allen Stellen wurden lobende beziehungsweise belehrende Gespräche geführt, heißt es in der Mitteilung. Die Verstöße werden vom Ordnungsamt mit Bußgeld geahndet. Bei der Stadtverwaltung erhofft man sich von derartigen Aktionen eine noch intensivere Sensibilisierung des Verkaufspersonals für die Belange des Jugendschutzes.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Ein stabiler Ausbildungsmarkt

Aufs Ganze gesehen, sieht es gut aus auf dem Ausbildungsmarkt im Landkreis. Nachwuchssorgen gibt es im Handwerk – und in einem Beruf, der eigentlich nicht unbeliebt ist. weiter lesen