Partner der

Die Kirche soll dem "grünen Dorf" weichen

Seit mehr als zwei Jahren steht die ehemaligen Kirche der neuapostolische Gemeinden in Kleinsachsenheim leer. Nun hat ein Bauunternehmen das Gebäude gekauft und will es in Bälde abreißen.

|
Vor dem leerstehenden Gebäude der früheren neuapostolischen Kirche steht bereits ein Bauplakat.  Foto: 

Im Februar 2013 fusionierten die neuapostolischen Gemeinden von Kleinsachsenheim und Hohenhaslach. Seither sind die Gemeindemitglieder im Kirbachtal in der Aischbachstraße zu Hause. Gründe für die Zusammenlegung seinerzeit: Mitgliederschwund, aber auch der baulich schlechte Zustand der Kirche in Kleinsachsenheim. Das Gotteshaus wurde aus diesen Gründen im Rahmen des letzten Gottesdienstes vor mehr als zwei Jahren entwidmet. Das über 40 Jahre alte Kirchengebäude in der Theodor-Heuss-Straße steht seither leer.

Jetzt steht fest: Das Haus - im baurechtlichen Sinn gilt es als Versammlungsstätte - soll abgerissen werden. Die Kern Wohnbau GmbH mit Sitz in Öhringen hat das Areal gekauft und will an der Theodor-Heuss-Straße das Projekt "Green Village" (zu Deutsch: "Grünes Dorf") verwirklichen. Grün nennt sich das Ganze deshalb, weil das sogenannte Null-Energie-Haus mit einer Wärmepumpe und einer Photovoltaikanlage ausgestattet wird, wie Erhard Dietrich erklärt, der im Auftrag der Baufirma Kern bereits mit dem Verkauf der zehn Eigentumswohnungen begonnen hat. Entstehen sollen Zwei- bis 4,5-Zimmer-Appartements plus zwei Penthäuser, außerdem 15 Stellplätze im Außenbereich und in einer Tiefgarage, die über die Theodor-Heuss-Straße erreicht werden soll.

Aktuell liegt das Baugesuch bei der Fachabteilung der Stadtverwaltung Sachsenheim, wird aus dem Rathaus bestätigt. Laut Erhard Dietrich geht man im Hause Kern davon aus, dass im Mai mit dem Abbruch der leerstehenden neuapostolischen Kirche begonnen werden kann. Die Bauzeit soll ein Jahr dauern.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Sachsenheim

Einwohner: 18170 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74343
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 246 m ü. NHN
Bürgermeister Horst Fiedler

www.sachsenheim.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Der Protest ist gewollt

Direkte Demokratie und die Folgen: Das Ringen um Mehrheiten kann man auch verlieren, sagt Umweltminister Untersteller. weiter lesen