Partner der

Bäckerei Clement Sachsenheim plant gläserne Produktion bei neuem Rewe

Neben dem Lichtenstern-Gymnasium soll nicht nur ein Rewe-Markt entstehen. Auch die Sachsenheimer Bäckerei Clement investiert. Geplant sind eine große gläserne Produktionshalle plus Verkauf mit Café.

|
Vorherige Inhalte
  • Erste Entwürfe: So könnte sich der Clement-Neubau (rechts) an den geplanten Rewe-Markt (links) angliedern. 1/2
    Erste Entwürfe: So könnte sich der Clement-Neubau (rechts) an den geplanten Rewe-Markt (links) angliedern. Foto: 
  • Die Bäckerei Clement wird aufstocken. Die Backstube aus der Brunnenstraße wird verlagert. Der Verkauf bleibt jedoch auch im Ortszentrum. Foto: Martin Kalb 2/2
    Die Bäckerei Clement wird aufstocken. Die Backstube aus der Brunnenstraße wird verlagert. Der Verkauf bleibt jedoch auch im Ortszentrum. Foto: Martin Kalb
Nächste Inhalte

Die Sachsenheimer Bäckerei Clement ist an ihrer Kapazitätsgrenze. Fünf Filialen betreibt Chef Frank Clement in Sachsenheim, Bietigheim-Bissingen und Löchgau, und schon jetzt sei die Nachfrage nach Kuchen, Brötchen und Brezeln so groß, dass die Konditoren und Bäcker in der etwa 200 Quadratmeter großen Backstube in Großsachsenheim im Zwei-Schicht-Betrieb produzieren müssen. "Ich musste auch schon Aufträge ablehnen, sonst wäre es zulasten der Qualität gegangen", sagt Frank Clement. Expandieren will der 36-jährige Geschäftsführer nicht zuletzt deswegen schon lange. Nun aber nehmen seine Träume endlich konkrete Formen an.

Ins Baugebiet "Süd I" zieht Clement, neben das Lichtenstern-Gymnasium am Ortseingang von Großsachsenheim. Geplant ist zum einen eine nagelneue Produktionsstätte. Der Clou: Die Backstube soll gläsern sein, so dass die Kunden zuschauen können, wie ihre Speisen entstehen. Für Bäckermeister Frank Clement ist das mehr als ein Werbegag: "Wir wollen zeigen, dass wir noch händisch herstellen und nicht maschinell. Das ist unser Verkaufsargument in Zeiten von Lebensmittelskandalen."

Bauen will er sein etwa 1100 Quadratmeter großes Gebäude unmittelbar neben dem geplanten Rewe-Markt. Und das aus gutem Grund. Denn die Clement-Verkaufsstätte soll in einem Zwischenbau entstehen, der Backstube und Supermarkt im rechten Winkel verbindet. Auf dieser rund 200 Quadratmeter großen Fläche will sich der Betrieb bei Rewe einmieten. Angedacht ist zudem eine 50-Quadratmeter-Terrasse, auf der man auch warme Tagesessen einnehmen kann. Geplant sind ein besonderes Kaffee-Konzept und der Verkauf am Sonntag. Möglich wird der, erklärt Frank Clement, durch einen zweiten Eingang, getrennt vom Rewe-Markt.

Alles in allem will der Sachsenheimer Geschäftsmann eine siebenstellige Summe in die neue Wirkungsstätte investieren. Dafür stellt er sich einen attraktiven Bau, der sich ins Gesamtbild einfügt, vor. Viel Holz, viel Glas, "das ganze Gebäude soll Qualität suggerieren".

Vom neuen Standort ist Frank Clement überzeugt. Durch die Lage verspricht er sich viel Frequenz. Alternativen gebe es in Sachsenheim ohnehin nicht. "In der Innenstadt ist es jetzt schon viel zu eng."

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Sachsenheim

Einwohner: 18170 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74343
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 246 m ü. NHN
Bürgermeister Horst Fiedler

www.sachsenheim.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Für Genossenschaftler günstige Mietwohnungen

Kaltmieten von weniger als acht Euro pro Quadratmeter in einer renovierten Wohnung gibt es im Landkreis – aber mit Glück. weiter lesen