Partner der

"Sachsenheim ist ein Teil von Valréas" SKS im Zeichen internationaler Freundschaft

Dass nicht nur in höchster politischer Ebene die deutsch-französische Partnerschaft gefeiert wird, unterstrich Karin Wycisk bei der SKS-Mitgliederversammlung in ihrem Bericht über die Städtepartnerschaft.

|

Zwischen Valréas und Sachsenheim gab und gibt es regen Austausch. Dass das bürgerliche Engagement bei der Partnerschaft eine tragende Säule sei, wurde bei den verschiedenen Veranstaltungen in Ludwigsburg immer wieder hervorgehoben, meinte die Vorsitzende des Partnerschaftskomitees, Karin Wycisk, bei der SKS-Mitgliederversammlung am Montag in ihrem Bericht über die Städtepartnerschaft. "So ist es auch bei uns, denn unsere Partnerschaft mit Valréas ist nur deshalb so lebendig, weil wir uns alle einbringen", meinte Wycisk an die Vereinsvertreter gerichtet.

Feste Größen im Partnerschaftsjahr waren die Schülerbegegnungen - unter anderem von der Grundschule Kleinsachsenheim und dem Lichtenstern-Gymnasium -, die vor allem die aktive Auseinandersetzung mit der Fremdsprache und der Kultur des Nachbarlandes zum Ziel hatten. Auch der Besuch der Jugendfußballer aus der Enclave beim TSV Kleinsachsenheim im April sei für beide Seiten ein tolles Erlebnis gewesen. Bereits eine siebte ökumenische Begegnung habe es im Oktober gegeben. Die Mitglieder des ökumenischen Arbeitskreises Sachsenheim fuhren anlässlich der Einweihung des Erweiterungsbaus des protestantischen Temple nach Valréas.

Als besonderes Ereignis stufte Karin Wycisk die Einweihung des "Rond point de Sachsenheim" im Rahmen eines Gastbesuchs des Vocalensemble "tonART 09" ein. Unweit der Tafel "Sachsenheim 796 km" gebe es seit dem 27. Oktober 2012 einen nach Sachsenheim benannten Platz. Ein Novum, so die Partnerschaftsbeauftragte. Bislang wurden dort nur Plätze nach bedeutenden historischen Persönlichkeiten benannt. Wycisk ließ wissen, dass Bürgermeister Guy Morin die Widmung als wesentlichen Baustein in der Partnerschaft empfinde und darauf hingewiesen habe, wie wertvoll Sachsenheim für ihn geworden ist. "Sachsenheim ist ein Teil von Valréas", zitierte Karin Wycisk die Worte von Sachsenheims Bürgermeister. Ein Höhepunkt habe zudem für das Vokalensemble eine Mitgestaltung des Gottesdienstes bedeutet, die mit der Messe von Charles Gounod die Besucher beeindruckte.

Auch im aktuellen Jahr stehen Schüleraustausche in beiden Städten an. Neben der Grundschule Kleinsachsenheim und dem Lichtenstern-Gymnasium beteiligt sich nach fünf Jahren wieder mal die Eichwald-Realschule. In der Vorschau von Karin Wycisk war überdies zu erfahren, dass von 1. bis 4. Mai ein Gesangsquintett aus Valréas zu Gast sein wird und Konzerte gibt. Ein Valréas-Stand ist ebenfalls beim Straßenfest sowie beim Weihnachtsmarkt zu finden.

Mit Südfrankreich-Provence-Valréas umschrieben ist das Ziel zum Jahresausflug des Obst- und Gartenbauvereins Kleinsachsenheim von 3. bis 7. September. Vom 3. Oktober bis 6. Oktober steht eine Infofahrt des Sachsenheimer Gemeinderats auf dem Programm - anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Jumelage. Auch der Trägerverein Schlossfreibad und die Motorradfreunde Hohenhaslach liebäugeln mit einer Visite in Valréas.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Sachsenheim

Einwohner: 18170 (31. Dez. 2015)
PLZ: 74343
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 246 m ü. NHN
Bürgermeister Horst Fiedler

www.sachsenheim.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Für Genossenschaftler günstige Mietwohnungen

Kaltmieten von weniger als acht Euro pro Quadratmeter in einer renovierten Wohnung gibt es im Landkreis – aber mit Glück. weiter lesen