Partner der

Spende für Clownvisiten

|
Ikea unterstützt das Rote-Nasen-Projekt am Klinikum in Ludwigsburg (vl.): Clown Theo, Jenny Ärlemalm (Ikea Ludwigsburg), Kerstin Kind (Rote Nasen e.V.) und Clown Artichaud. Foto: Martin Kalb

Die jährliche Aktion "Weihnachtsbäume für Kinderträume", an der alle deutschen Ikea-Einrichtungshäuser beteiligt sind, kommt auch in diesem Jahr wieder einem lokalen Kinderhilfsprojekt zugute.

Die Spende von Ikea Ludwigsburg in Höhe von insgesamt 4212 Euro wird für die Clownvisiten in den Kinderstationen des Klinikums Ludwigsburg eingesetzt. Jedes Jahr spenden die deutschen Ikea-Einrichtungshäuser drei Euro pro verkauftem Weihnachtsbaum in ihren Filialen an ein Kinderhilfsprojekt in der jeweiligen Region.

Jeden Mittwoch kommen im Krankenhaus Ludwigsburg die Clowns mit den roten Nasen zur fröhlichen Visite auf die Kinderstation. Nach jedem Besuch sind die kleinen Patienten gestärkt und schöpfen Mut für ihre oft nicht leichten Lebenslagen.

Rote-Nasen-Clowns sind professionelle Künstler, die für ihre Arbeit im therapeutischen Umfeld gezielt ausgebildet sind. Neben Talent und Können sind soziales Engagement und persönliche Stärke wesentliche Kriterien. Die ständige Weiterbildung der Clowns in medizinischer und künstlerischer Hinsicht, sowie die enge Zusammenarbeit mit dem Pflegepersonal, garantieren hohe Qualität bei allen Clownvisiten.

Mit viel Einfühlungsvermögen bringen die Clowns Fröhlichkeit und Unbeschwertheit ans Krankenbett und in die Pflegeeinrichtung. Sie stärken die positiven Kräfte der Menschen, auch der Erwachsenen, in schweren Lebenssituationen und bei Krankheit.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Expertenhilfe von Ruheständlern

Über den Senior-Experten-Service geben Rentner und Pensionäre ihr berufliches Wissen und Können im Inland und im Ausland weiter. So wie der ehemalige Bietigheimer Chefarzt Michael Butters. weiter lesen