Partner der

Marihuana auf dem Garagendach

Dank eines aufmerksamen Nachbarn kamen Ludwigsburger Drogenfahnder einem Marihuanahandel auf die Spur. Das Jugendschöffengericht verurteilt nun das Geschwisterpaar wegen Drogenhandels.

|
 Foto: 

Eine 21-jährige Dealerin aus der Ludwigsburger Südstadt wurde wegen Drogenhandels zu einem Jahr und sechs Monaten Jugendstrafe zur Bewährung verurteilt und bekam strenge Auflagen erteilt. Ihr 26-jähriger Bruder kam mit 500 Euro Geldstrafe davon, denn ihm konnte das Gericht keine Mittäterschaft an dem Drogenhandel nachweisen.

Der Polizei wurde von einem ehemaligen Nachbarn der beiden Angeklagten am 24. März letzten Jahres mitten in der Nacht eine Ruhestörung gemeldet. "Es hat die ganze Nacht geklopft", erzählte der Nachbar vor Gericht als Zeuge. Er habe gewusst, dass sie Drogen verkauft und ihr auch gesagt, sie soll das nicht vor seiner Tür machen. "Sie hat fast jeden Tag Drogen verkauft", sagte der Zeuge wörtlich.

Sein Anruf bei der Polizei in jener Nacht hatte zur Folge, dass bei der Angeklagten und ihrem Bruder eine Wohnungsdurchsuchung stattfand. Die Drogenfahnder fanden über 150 Gramm Marihuana guter Qualität auf dem Garagendach unterhalb des Schlafzimmers der Angeklagten, abgepackt in 90 vorportionierte Tütchen. Die 21- Jährige gab vor Gericht zu, die Tütchen selbst gepackt zu haben. Ihr Bruder, bei dem nur eine Kleinstmenge Marihuana und ein aus Metall selbst gefertigter Schlagring gefunden wurde, gab an, mit den Drogenverkäufen nichts zu tun zu haben.

Das Jugendschöffengericht brummte der Angeklagten mit ihrer anderthalbjährigen Bewährungsstrafe eine Drogenberatung auf und stellte ihr einen Bewährungshelfer zur Seite. Darüber hinaus muss die geringfügig Beschäftigte 100 Stunden gemeinnützige Arbeit ableisten. Jeder weitere Kontakt zu der Droge sei schon eine Straftat.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Ludwigsburg

Einwohner: 92973 (31. Dez. 2015)
PLZ: 71638
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 295 m ü. NHN
Oberbürgermeister Werner Spec (parteilos)

www.ludwigsburg.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Evangelische Kirche: 61 Millionen Euro an Steuereinnahmen im Kreis

Nur in Stuttgart hat die evangelische Kirche in Baden-Württemberg mehr Kirchensteuer eingenommen als im Landkreis Ludwigsburg, vermeldet das Statistische Landesamt. weiter lesen