Partner der

Männer zünden ihre Zellen an

Vermutlich aus Unmut über nicht erhaltene Zigaretten haben zwei im Justizvollzugskrankenhaus Hohenasperg untergebrachte junge Männer im Alter von 17 und 22 Jahren, am frühen Montagmorgen Einrichtungsgegenstände ihrer Zelle in Brand gesetzt.

|

Vermutlich aus Unmut über nicht erhaltene Zigaretten haben zwei im Justizvollzugskrankenhaus Hohenasperg untergebrachte junge Männer im Alter von 17 und 22 Jahren, am frühen Montagmorgen Einrichtungsgegenstände ihrer Zelle in Brand gesetzt.

Wie die Polizei mitteilt, wurden die Flammen gegen 0.30 Uhr vom Personal bemerkt. Daraufhin evakuierten die Beamten neben den beiden jungen Männern weitere 17 Personen und brachten sie vorübergehend in anderen Räumen unter. Durch die Rauchentwicklung und im Verlauf von Löschversuchen haben sich neben den beiden Zelleninsassen vier Justizbeamte Rauchgasvergiftungen zugezogen. Einer von ihnen musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehren aus Asperg und den umliegenden Kommunen waren mit 80 Einsatzkräften am Brandort. Die Ermittlungen dauern an.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Ludwigsburg

Einwohner: 92973 (31. Dez. 2015)
PLZ: 71638
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 295 m ü. NHN
Oberbürgermeister Werner Spec (parteilos)

www.ludwigsburg.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Bietigheim-Bissingen rüstet gegen Verkehrssünder auf

Mehr Personal für die Verkehrskontrollen, zusätzliche Geschwindigkeitsanzeigen und Temporeduzierungen: Bietigheim-Bissingen sagt Rasern und Falschparkern den Kampf an. weiter lesen