Partner der

Ideen für die Oststadt: Auftakt zu städtebaulichem Wettbewerb

In der Turnhalle der Oststadtschule haben sich die Anwohner über die Planung für das Gebiet zwischen Oststraße und Oßweiler Westrand informiert. Bei der Auftaktveranstaltung zum städtebaulichen Ideenwettbewerb wollten 60 Interessierte wissen, wie es weitergeht.

|

In der Turnhalle der Oststadtschule haben sich die Anwohner über die Planung für das Gebiet zwischen Oststraße und Oßweiler Westrand informiert. Bei der Auftaktveranstaltung zum städtebaulichen Ideenwettbewerb wollten 60 Interessierte wissen, wie es weitergeht. Die Stadtverwaltung stellte ihnen die Inhalte und den Ablauf des Verfahrens vor.

Bis zu acht Planungsbüros sind aufgerufen, an dem Ideenwettbewerb mit Einbeziehung der Bürgerschaft teilzunehmen. Das Gebiet, das im Blickpunkt der Stadtentwicklung steht, umfasst den Berliner Platz, den Sportpark Ost und ehemalige Gärtnereiflächen. Es reicht bis zum westlichen Ortsrand des benachbarten Oßweil. Durch den Ideenwettbewerb soll ein Quartier entstehen, in dem Grünflächen, Sportanlagen und Wohngebiete verknüpft sind. Auch in Sachen Mobilität und Verkehr soll eine gute Lösung her.

Wie Stadtplaner Martin Kurt erklärte, will die Stadt zusätzlich zum Ideenwettbewerb Interviews mit Personen in den umliegenden Stadtteilen durchführen, um auf möglichst viele Bedürfnisse der Bürger in den Bereichen Sport und Freizeit eingehen zu können. Kurt: "Die Vorschläge werden gesammelt an die Stadträte weitergegeben, der Gemeinderat beschließt die Aufgabenstellung für den Wettbewerb. Die Planungsbüros arbeiten dann mit den Hinweisen der Bürger. Eine Fachjury wird dann später die Entwürfe bewerten."

Bevor sich der Gemeinderat endgültig für eine Planung entscheide, werde es nochmal eine Rückkopplung zur Bürgerschaft geben, versprach Kurt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Ludwigsburg

Einwohner: 92973 (31. Dez. 2015)
PLZ: 71638
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 295 m ü. NHN
Oberbürgermeister Werner Spec (parteilos)

www.ludwigsburg.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Mann erschlägt Ingersheimerin

Mitten in Großingersheim ist es am Mittwochnachmittag zu einer Bluttat gekommen: Offenbar hat ein 53-Jähriger seine Ex-Freunden nach einem Streit mit einem Hammer erschlagen. weiter lesen