Partner der

Elektrisch unterwegs: Mitarbeiter der Stadt auf Pedelec und Segway

Seit Juli nutzen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des städtischen Vollzugsdienstes den elektrobetriebenen Fuhrpark der Stadtverwaltung und sind teilweise mit Pedelecs und Segway im Stadtgebiet unterwegs.

|
Simone Mazanitis und Angelo Di Dio vom städtischen Vollzugsdienst machen Dienst per Pedelec und Segway.  Foto: 

Seit Juli nutzen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des städtischen Vollzugsdienstes den elektrobetriebenen Fuhrpark der Stadtverwaltung und sind teilweise mit Pedelecs und Segway im Stadtgebiet unterwegs.

Das erste Fazit der Mitarbeiter des städtischen Vollzugdienstes fällt durchweg positiv aus: Mit Hilfe der elektrobetriebenen Fahrzeuge können die Mitarbeiter auch größere Strecken flott und trotzdem umweltfreundlich bewältigen. Vor allem, wenn das Gebiet weitläufig ist, wie beim neu eingerichteten Parkraum Ost mit 2.000 Parkplätzen, sind die Fahrzeuge eine große Unterstützung.

"Das Segway ist sehr praktisch. Man kann jederzeit und überall kurz anhalten, absteigen, das Segway abstellen und in sekundenschnelle wieder weiterfahren, auch bei einem Anruf ist man ruckzuck an Ort und Stelle", erklärt Simone Mazanitis vom Vollzugsdienst. "Entgegen meiner Vermutung bevorzuge ich aber trotzdem das Pedelec, denn auf Unebenheiten fährt es sich mit einem Segway unruhiger", so Simone Mazanitis. Ihr Kollege Angelo Di Dio aber nimmt lieber das Segway. Selbstverständlich sind die Kolleginnen und Kollegen aber auch weiterhin zu Fuß unterwegs.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des städtischen Vollzugsdienstes tragen bei ihren Fahrten einen Helm. Dieser ist zwar bei Segways und Pedelecs bisher keine Pflicht, wird jedoch aus Gründen der Verkehrssicherheit empfohlen und lässt sich auch problemlos in einer der Gepäcktaschen verstauen. Die Stadtverwaltung hat in ihrem Fuhrpark insgesamt sieben Pedelecs und ein Segway.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Ludwigsburg

Einwohner: 92973 (31. Dez. 2015)
PLZ: 71638
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 295 m ü. NHN
Oberbürgermeister Werner Spec (parteilos)

www.ludwigsburg.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Bietigheim-Bissingen rüstet gegen Verkehrssünder auf

Mehr Personal für die Verkehrskontrollen, zusätzliche Geschwindigkeitsanzeigen und Temporeduzierungen: Bietigheim-Bissingen sagt Rasern und Falschparkern den Kampf an. weiter lesen