Partner der

Bönnigheimer sind besonders sportlich

|

Das Sportabzeichen steht bei Jugendlichen und Erwachsenen hoch im Kurs - und die Kreissparkasse Ludwigsburg fördert die Absolvierung des Sportabzeichens bei Schulen und Vereinen seit Jahren. Laut einer Mitteilung stellte die Bank im letzten Jahr dafür 3000 Euro zur Verfügung.

Insgesamt 52 Vereine und 13 Schulen nahmen 2015 am Sportabzeichen teil. Der Turn- und Sportverein Bönnigheim war mit 331 Teilnehmern erfolgreichster Klub im Kreis. Den zweiten Platz belegte der Turnverein Vaihingen mit 248 Teilnehmern vor der Sportvereinigung Besigheim mit 233.

Als kleine Anerkennung übergab Isabel Kurz, die Pressesprecherin der Kreissparkasse, an die Vertreter der Vereine eine Spende für die Jugendarbeit. Ebenso wurden Teilnehmer, die 2015 runde Sportabzeichen ab 25 Wiederholungen abgelegt hatten, geehrt. Mit 50 Wiederholungen wurden Luzie Altvater, Erich Botsch und Horst Schulzek besonders hervorgehoben.

Die Kreissparkasse Ludwigsburg kündigte an, ihr Engagement in der Sportförderung auch weiterhin fortzusetzen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

„Kultur ist eine Brücke zwischen Völkern“

Paul Maar, der Erfinder der Figur „Sams“, führte am Sonntag in der Bietigheimer Kelter ein interkulturelles Live-Projekt auf. Längst gehört die Fantasiefigur des Kinderbuchautors zur Standardlektüre weiter lesen