Partner der

Ausstellung im Klinikum

Die Künstlergruppe "MöKu - Initiative Möglinger Kunst" stellt im Foyer des Klinikums Ludwigsburg eine Auswahl ihrer Werke aus. Zu sehen sind Bilder von Eva-Maria Breitbach, Senja Riitta Eloranta, Piret Engelke, Elke Gaertner und Karin Lämmle.

|

Die Künstlergruppe "MöKu - Initiative Möglinger Kunst" stellt im Foyer des Klinikums Ludwigsburg eine Auswahl ihrer Werke aus. Zu sehen sind Bilder von Eva-Maria Breitbach, Senja Riitta Eloranta, Piret Engelke, Elke Gaertner und Karin Lämmle. Jede der fünf Möglinger Künstlerinnen hat eine eigenen Bildsprache, so das Klinikum in einer Mitteilung. Die Ausstellung ist noch bis 31. Januar während der Besuchszeiten des Klinikums im Foyer zu sehen. Info Weitere Informationen zur Künstlergruppe im Internet.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Wappen
Ludwigsburg

Ludwigsburg

Einwohner: 92973 (31. Dez. 2015)
PLZ: 71638
Regierungsbezirk: Stuttgart
Höhe: 295 m ü. NHN
Oberbürgermeister Werner Spec (parteilos)

www.ludwigsburg.de/

Nachrichten aus Ihrer Gemeinde

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Die ersten Weihnachtsbäume stehen schon

Auch in diesem Jahr wird Bietigheim-Bissingen weihnachtlich geschmückt. Laut Stadtverwaltung wurden an 13 Plätzen Weihnachtsbäume aufgestellt, die aus privaten Gärten stammen und der Stadt gespendet wurden. weiter lesen