Partner der

800 Teilnehmer bei Workshop von "Popstars"-Coach Detlef D! Soost

Mit ihrem Tanz- und Fitness-Workshop lockten TV-Tanzlehrer Detlef D! Soost und seine Frau Kate Hall am Samstag über 800 Teilnehmer in die Rundsporthalle nach Ludwigsburg. Das Highlight: ein Musikvideo-Casting.

|
TV-Tanz-Coach Detlef D! Soost tanzte am Samstag in der Ludwigsburger Rundsporthalle zusammen mit Hunderten Fans.  Foto: 

Sobald er ins Mikrofon spricht, sind alle still. Wuselzwerge und Traumtänzer unterbrechen das Üben und schauen zu ihm auf. Detlef D! Soost, der als Jurymitglied und Coach in zehn Staffeln der Castingshow "Popstars" bekannt wurde, hat mehr als 120 Showacts choreografiert. Ja, es gibt ihn noch immer. Und ja, er sieht noch immer so durchtrainiert aus. Und: Seine Frau, die Sängerin Kate Hall, ist dabei, moderiert die Show und präsentiert einen neuen Song.

Der Happy-Tanz- und Fitness-Tag in der Ludwigsburger Rundsporthalle am Samstag läuft so ab: Während am Vormittag noch Kinder und Jugendliche trainieren und mittags Erwachsene beim Bodychange-Workshop kräftig abspecken, lernen am Nachmittag alle zusammen mit Dance-Star D! eine neue Choreografie zu Kates Song. Dazu gibt es eine große Bühnenshow.

Trotzdem ist die Atmosphäre in der Rundsporthalle angenehm entspannt, fast schon familiär widmet sich der stählerne Star seinen Zöglingen. Zu Recht also heißt die Tour "Family&Friends". Nicht nur auf der Bühne zeigt er Präsenz. Vor dem Training steht er am Bühnenrand, umringt von Fans und gibt Autogramme auf die Charity-Modekollektion seiner Frau. 800 aktive Teilnehmer sind zum Training angemeldet - von Crailsheim über Nürtingen bis Waiblingen.

"Detlef ist ein Magnet. Er gibt den Leuten Selbstvertrauen", weiß Antonela Ziman, die Leiterin der D!-Partnertanzschule Contemp. Die gelernte Profitänzerin, die über zehn Jahre am Staatsballett tanzte, schätzt den beliebten Coach. "Er vermittelt der heutigen Generation ein Gefühl, das hilft, Hemmungen zu überwinden", so Ziman. Vielleicht ist die Nachfrage deshalb so groß. Neben Marbach und Waiblingen gibt es seit dieser Woche ein Contemp in Ludwigsburg.

Motivation und Spaß, das gefällt Kindern wie Luna (8) und Kareem (12) aus Marbach, die im Contemp Hip-Hop tanzen. "Für uns ist es ganz toll, hier zu sein", freut sich Mutter Ulrike Kor. Luna ist schon zweimal Deutsche Hip-Hop-Meisterin in ihrer Altersklasse geworden und trainiert schon mal drei bis vier Stunden täglich. "Andere fragen mich oft, wie ich es schaffe, immer so gut zu sein", sagt das Mädchen und strahlt. Beim Workshop kann sie mit Detlef sprechen. Nicht nur für sie eine motivierende Erfahrung. Viele, die hier sind, nehmen das Hobby ernst. Denn, wer sich ins Zeug legt, hat die Chance, beim Musikvideo von Kates neuem Song mitzutanzen. "Wo Detlef Talente sieht, bringt er sie auch voran", weiß Trainerin Ziman. So durften einige ihrer Schüler bei "The Dome" und in Musikvideos auftreten.

Vor dem Casting für das Musikvideo sind alle nervös. Sitzen die Schritte? Überall in der Halle zappelt es. "Und haha, kicks, vor, pampam", macht es eine Trainerin aus dem D!-Team ein letztes Mal vor. Dann greift Detlef zum Mikrofon und macht, wofür er bekannt ist: motivieren. "Wer von euch will erfolgreich sein?", fragt er. Alle Hände gehen hoch. "Und wer mag es, zu verlieren?" Ein Raunen geht durch die Halle. Aller Augen ruhen auf D!. "Habt den Mut, die Chance zu ergreifen. Zeigt, was ihr könnt", spornt Detlef die Teilnehmer an. Euphorischer Applaus. Alle schauen gebannt auf die erste Gruppe, die ihr Glück versucht.

Auch Dennis Schmidt aus Bad Säckingen möchte dabei erfolgreich sein. Der 18-Jährige will unbedingt Tänzer werden. "Ich bewundere das Detlef-Team. Sie bringen mich weiter, ich fühle mich motiviert", sagt Dennis, der seit 13 Jahren tanzt. Er schafft es an diesem Samstagnachmittag nicht in die nächste Runde. Aber das macht nichts. Sein Traum ist noch lange nicht ausgeträumt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Die ersten Weihnachtsbäume stehen schon

Auch in diesem Jahr wird Bietigheim-Bissingen weihnachtlich geschmückt. Laut Stadtverwaltung wurden an 13 Plätzen Weihnachtsbäume aufgestellt, die aus privaten Gärten stammen und der Stadt gespendet wurden. weiter lesen