Partner der

Welche Branchen schaffen Arbeitsplätze?

|

In welchen Branchen stehen die Chancen gut, einen Arbeitsplatz zu finden, welche Branchen sind eher risikobehaftet? Antworten auf diese Fragen liefert laut einer Mitteilung der Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Baden-Württemberg, die Brancheneinschätzung aus dem Herbst 2015. Sie gibt einen Überblick über die Chancen für Beschäftigungszuwächse beziehungsweise zum Risiko für Beschäftigungsverluste in den einzelnen Branchen der Agenturbezirke bis Ende 2016. Danach rechnen die Arbeitsagenturen mit 73 000 zusätzlichen Beschäftigten.

Der höchste Zuwachs in den baden-württembergischen Top-Ten-Branchen ist laut Arbeitsagentur im Bereich Erziehung und Unterricht mit einem Plus von 3,1 Prozent zu verzeichnen. In der größten Branche, dem Gesundheitswesen, wird die Beschäftigung um 2,4 Prozent steigen. Das höchste Risiko des Beschäftigungsabbaus liegt im Bereich der Herstellung von Textilien, Bekleidung und Lederwaren mit einem vermutlichen Rückgang von rund vier Prozent sowie bei Herstellung von Papier- und Druckerzeugnissen mit einem Minus von 2,2 Prozent. Die komplette Brancheneinschätzung steht im Internet.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

„Wo haben sie eigentlich ihren Geldbeutel?“

Fast täglich ist die Polizei auf dem Ludwigsburger Barock-Weihnachtsmarkt unterwegs, um Taschendieben zuvorzukommen. Die BZ war am Montag, 11. Dezember, mit dabei. weiter lesen